Wie man sich um einen Süßwasserfisch kümmert

Wie man sich um einen Süßwasserfisch kümmert

Das Tierreich besteht aus Tausenden von Arten, die auf der ganzen Welt verstreut sind, und viele von ihnen sind einem großen Teil der Menschen, einschließlich Tierliebhaber, unbekannt. Innerhalb der Arten von Süßwasser, finden wir einen kleinen Fisch bekannt als ein Ocelled Kugelfisch, dessen wissenschaftlicher Name ist Tetraodon biocellatus . Dieses kleine Tier bewohnt die Gewässer Süd- und Südostasiens und ist eine der wenigen Süßwasserfischarten. Als eine seltene Spezies erklären wir in diesem Artikel auf einwie.com, wie man sich um einen Süßwasserfischfisch kümmert.

Index
  1. Eigenschaften von Süßwasser-Kugelfisch
  2. Süßwasser-Kugelfischfütterung
  3. Süßwasser Ballon Fisch Verhalten
  4. Reproduktion von Süßwasser-Kugelfischen
  5. Aquarium geeignet für Süßwasser-Kugelfisch

Eigenschaften von Süßwasser-Kugelfisch

Der Süßwasser- Kugelfisch oder Tetraodon biocellatus ist eine Art, die auf dem asiatischen Kontinent vor allem in Ländern wie Thailand und Indien sowie auf den Inseln Sumatra und Borneo vorkommt. Es macht Aufmerksamkeit wegen seiner Form und seiner Farbe, die bei Erwachsenen normalerweise braune Töne annimmt. Seine Größe kann maximal zwischen 6 und 8 cm betragen und Weibchen sind meist größer als Männchen. Ausreichende Pflege kann dazu beitragen, die Lebenserwartung von Süßwasserfischfischen zu erhöhen, deren Lebenserwartung etwa 3 oder 4 Jahre beträgt und in der Regel 5 oder 6 Jahre beträgt. Ihr Kiefer wird von zwei unten liegenden Zahnpaaren gebildet und überlegen und hat die Fähigkeit, in der Größe zu vergrößern, wenn Sie sich bedroht fühlen.

Süßwasser-Kugelfischfütterung

Der Süßwasser-Kugelfisch ernährt sich hauptsächlich von Schnecken und Würmern . Daher ist es ein großartiger Verbündeter gegen jede Plage dieser kleinen Mollusken in Aquarien. Für den Fall, dass der Süßwasserballerfisch in einem Aquarium ist, sollten wir ihm Schnecken geben, die helfen, seine Zähne zu glätten, die ständig wachsen. Aus diesem Grund ist es ratsam, Tiefkühlkost zu geben. Auf der anderen Seite ist dieses Tier in der Regel widerwillig zu vorgefertigten Lebensmitteln , wie Granulat oder Trockenfutter. Sie können den Eindruck haben, dass Sie immer hungrig sind, aber übertreiben Sie es nicht mit dem empfohlenen Betrag.

See also  Wie man sich um die Guppy-Fingerlinge kümmert

Süßwasser Ballon Fisch Verhalten

Die Süßwasserballonfische haben normalerweise einen starken Charakter, wenn sie das Erwachsenenalter erreichen, obwohl sie während ihrer Jugend eher friedlich sind. Daher ist es ratsam, die Koexistenz dieses Fisches in großen Gruppen zu vermeiden, da Aggression für andere Mitglieder auftreten kann, die oft die Flossen dieser Fische beißen. Es bewohnt normalerweise alle Bereiche des Aquariums, obwohl es aufgrund der Abwesenheit von Pflanzen im Aquarium eine schüchterne Haltung zeigen kann.

Reproduktion von Süßwasser-Kugelfischen

Die Fortpflanzung von Süßwasserfischen in Gefangenschaft wurde nicht erreicht. In ihrem natürlichen Lebensraum legen die Weibchen ihre Eier in Blätter oder andere Träger, die sich im Wasser befinden. Es ist schwierig, das Männchen vom Weiblichen zu unterscheiden, obwohl das letztere normalerweise größer ist.

Aquarium geeignet für Süßwasser-Kugelfisch

Es ist wichtig, dass das Aquarium mit genügend Pflanzen ausgestattet ist, in denen Sie sich sicher und geschützt fühlen können, da es sich normalerweise zwischen ihnen versteckt. Außerdem müssen Sie genügend Platz zum Schwimmen haben, so dass ein großes Aquarium empfohlen wird. Zusätzlich muss das Aquarium einen beleuchteten Teil haben , und ein anderes, wo die Lichtintensität heller ist, damit es versteckt werden kann. Für die Koexistenz ist es am besten, mehr als zwei Paare im selben Aquarium zu haben, da sonst der dominante Rüde ständig aggressiv gegen den dominierten sein kann.

  • Wasser : leicht sauer oder neutral, weich oder mäßig hart.
  • Temperatur : zwischen 22 und 26 Grad.
  • pH : zwischen 6,5 und 7,5. Es ist der Index der Konzentration von Wasserstoffionen, die aufgrund von Nährstoffmangel in den Zustand von Pflanzen oder Fischen eingreifen.
  • Härte : zwischen 5 und 15 GH. Es bedeutet die Menge an Magnesium und Kalzium in Wasser.
See also  Was sind die besten Früchte für die Haut?

Dieser Artikel ist nur informativ, in einem COMO sind wir nicht in der Lage, irgendeine tierärztliche Behandlung zu verschreiben oder irgendeine Art von Diagnose zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Tier zum Tierarzt zu bringen, wenn Sie irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie andere Artikel lesen möchten, die der Pflege von Süßwasserfischen ähnlich sind , empfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie der Haustiere einzugeben.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.