Wie man eine gute Gazpacho macht

Wie man eine gute Gazpacho macht

Die Gazpacho, ohne richtig Suppe zu sein, ersetzt diese in der heißen Jahreszeit. Es gibt mehrere Arten von Gazpacho , aber es gibt keine großen Unterschiede zwischen ihnen. Um eine gute Gazpacho zu machen, müssen Sie nur die folgenden Schritte befolgen und die besten Produkte aus dem Garten verwenden. Sie werden sehen, wie Sie eine großartige Gazpacho bekommen.

Mittlere Schwierigkeit
Zutaten:

Schritte zu folgen, um dieses Rezept zu machen:
1

Um eine gute Gazpacho zu machen, muss man die Tomaten, die Gurke, den Pfeffer, die Zwiebel und den Knoblauch gut zerkleinern und in den elektrischen Mixer geben.

2

Fügen Sie das Salz, das Öl, die Kruste des Brotes hinzu, schneiden Sie die Petersilie, den Pfeffer und die Paprika und schließlich wird das Wasser eingearbeitet, so dass eine gute Gazpacho Wasser in Flaschen verwendet.

3

Es muss 1 Minute gekämpft werden.

4

Es ist durch das Sieb passiert, drücken, um das ganze Fruchtfleisch zu extrahieren, ist das köstlichste der Gazpacho es sehr gut und ruhig gegen das Sieb drücken.

5

Sehr kaltes Wasser wird hinzugefügt, bis zur gewünschten Menge.

6

Es ist im Kühlschrank reserviert, bis es an den Tisch gebracht wird.

7

Sie können die Gazpacho mit mehreren Sachen begleiten, aber um es rein zu schmecken, fügen Sie einfach ein wenig gemahlenen schwarzen Pfeffer und Öl hinzu, Sie werden eine gute Gazpacho bereit haben, um zu trinken.

Tipps
  • Es kann mit einer Garnierung von gehackten Zwiebeln, gewürfelten Gurken und gebratenen Brotquadraten serviert werden, die alle in kleinen Tellern präsentiert werden.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.