Wie man den Glukosespiegel im Blut reduziert

Wie man den Glukosespiegel im Blut reduziert

Hyperglykämie tritt auf, wenn der Blutzuckerspiegel zu hoch ist, weil der Körper nicht genug Insulin hat oder zu klein ist. Es ist ein Zustand, der häufig Menschen mit Diabetes betrifft und Symptome wie Mundtrockenheit, Schwäche, häufiges Harndrang und sogar diabetisches Koma verursachen kann, wenn keine medizinische Behandlung erfolgt. Es ist auch möglich, die Senkung des Zuckers mit einigen gesunden Lebensstilen zu fördern und im folgenden Artikel darüber, wie man den Blutzuckerspiegel senkt, zeigen wir Ihnen alle.

Sie benötigen:

Schritte zu folgen:
1

Es ist bequem, dass Sie zuerst Ihren Blutzuckerspiegel mit einem Glucometer überprüfen. Ihr vor der Mahlzeit gemessener Wert (vor der Mahlzeit) sollte zwischen 90 und 130 Milligramm pro Deziliter (mg / dl) liegen. Ihr postprandialer Wert (nach der Mahlzeit) sollte 140 mg / dl nicht überschreiten. Hyperglykämie ist definiert als ein Glukosemesswert von mehr als 180 mg / dl und sollte unmittelbar nach der Entdeckung sofort medizinisch behandelt werden, da dies sonst zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen kann.

2

Eine der wichtigsten Maßnahmen, die Sie ergreifen müssen, um Ihren Blutzuckerspiegel zu senken, ist, Ihren täglichen Zuckerkonsum einzuschränken und zu reduzieren . Sowohl der raffinierte Zucker als auch der aus der Frucht gewonnene Zucker sind einfache Zucker, die während der Verdauung sehr schnell in Glucose umgewandelt werden. Dies führt dazu, dass der Blutzuckerspiegel massiv ansteigt. Daher empfehlen wir Ihnen, Ihre Zuckeraufnahme zu kontrollieren.

4

Nach den Ernährungsindikationen ist es auch wichtig, dass Sie die Aufnahme von Ballaststoffen erhöhen . Es wird der Konsum von Nahrungsmitteln empfohlen, die reich an löslichen Ballaststoffen sind, wie Linsen, Bohnen, Karotten, Brokkoli, Hafer …, da diese Art von Ballaststoffen den Prozess der Absorption von Zuckern verlangsamt und somit den Glukosespiegel reguliert im Blut. Ebenso macht es die Absorption von Fetten auch langsamer und begünstigt die Kontrolle von Cholesterin.

5

Die Ausübung von körperlicher Bewegung erhöht die Empfindlichkeit gegenüber Insulin und wenn der Körper trainiert wird, verwendet es Glukose als Energiequelle, die seinen Abstieg begünstigt. Trainiere regelmäßig und achte darauf, dass Aktivitäten wie Laufen, Schwimmen oder Fahrradfahren dazu führen, dass dein Körper mehr Kalorien verbrennt und somit effektiver ist.

Dieser Artikel ist nur informativ, in einem COMO haben wir keine Möglichkeit, irgendeine medizinische Behandlung zu verschreiben oder irgendeine Art von Diagnose zu machen. Wir laden Sie ein, zum Arzt zu gehen, wenn Sie irgendeine Art von Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie mehr Artikel lesen möchten wie Sie den Blutzuckerspiegel senken können , empfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie von Krankheiten und Nebenwirkungen einzugeben.

Tipps
  • Wenn Sie einen Blutzuckerwert von 240 mg / dl haben, üben Sie nicht Sport. Sie haben Ketone, eine giftige Säure, in Ihrem Blutkreislauf. Übung wird dazu führen, dass Ihr Blutzuckerspiegel weiter ansteigt. Besuchen Sie Ihren Arzt, um Veränderungen im Lebensstil zu erkennen, die Ihren Blutzuckerspiegel sicher senken.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.