Wie man Brüche in Dezimalzahlen umwandelt

Wie man Brüche in Dezimalzahlen umwandelt

Die Umwandlung eines Bruchteils in eine Dezimalzahl ist eine Operation, die jeden Mathematikstudenten zögern lässt. Aber solange Sie den Positionswert von Dezimalzahlen und die Reduktion des Bruchteils gut verstehen, ist der Prozess einfach. Konvertieren von Dezimalzahlen in Brüche , ist in der Lage, die Beziehung zwischen verschiedenen Formaten für den Ausdruck von Zahlen zu lernen. Wie bei der Multiplikation und Division werden Wiederholung und Übung letztendlich die Konversion erleichtern.

Schritte zu folgen:
1

Der erste Schritt besteht darin, zu verstehen, dass der Balken in einem Bruch die Division oder “geteilt durch” bedeutet. Zum Beispiel bedeutet der 3/4-Bruch tatsächlich 3 geteilt durch 4. Sie müssen auch daran denken, dass die obere Zahl in einem Bruch den Zähler und die untere Zahl den Nenner genannt wird. In unserem 3/4 Beispiel ist der Zähler 3 und der Nenner ist 4.

2

Um einen Bruch in eine Dezimalzahl umzuwandeln, teilen Sie den Zähler zwischen dem Nenner. In unserem Beispiel aus dem vorherigen Schritt, um den Bruch ¾ in Dezimal zu ändern, berechnen wir 3 geteilt durch 4. Das Ergebnis ist 0,75. Dies ist die Dezimalzahl, die dem Bruch ¾ entspricht.

3

Angenommen, Sie haben den 5 ¼ Bruchteil. Diese Art von Nummer ist eine gemischte Zahl oder ein gemischter Bruch , da sie aus einer ganzen Zahl und einem Bruch besteht. In der Zahl 5 ¼ ist 5 die ganze Zahl und ¼ ist der Bruch. Um einen gemischten Bruch in eine Dezimalzahl zu ändern, konvertieren Sie zuerst den Bruchteil in eine Dezimalzahl und fügen Sie dann den ganzen Teil hinzu.

See also  Wie pflegt man einen Weimar Braco?

Für unser Beispiel von 5 ¼, da der Bruchteil ¼ ist, wandeln wir ihn in eine Dezimalzahl um, indem wir 1 durch 4 dividieren. Das ergibt 0,25. Addiere die ganze Zahl von 5 zu diesem Ergebnis und wir haben 5,25, was die Dezimalzahl von 5 ¼ ist. Sie können diese Informationen im Artikel über das Konvertieren von gemischten Brüchen in Dezimalzahlen erweitern.

4

Dies ist eine andere Situation, die auftreten kann, wenn ein Bruch in eine Dezimalzahl konvertiert wird. Sie haben den Bruchteil 1/3. Wenn wir unser Verfahren zum Dividieren von 1 durch 3 verwenden, erhalten Sie eine Dezimalzahl, die nicht aufhört. Wenn Sie einen Rechner verwenden, um die Division zu erstellen, sehen Sie 0,3333333333, die als Ergebnis angezeigt wird. Wenn Sie die Teilung mit der Hand, mit Bleistift und Papier machen, werden Sie bemerken, dass Sie in jedem Schritt der Teilung 3 schreiben. Dies wird als periodische Zahl bezeichnet. Die Periode kann ausgedrückt werden, indem ein Bogen über den wiederholten Zahlen oder 0,333 geschrieben wird. Beide Anmerkungen bedeuten, dass die 3 sich unbegrenzt wiederholt.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die dem Konvertieren von Brüchen in Dezimalzahlen ähneln, empfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie Training einzugeben.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.