Wie man diätetisches Cholesterin verringert

Wie man diätetisches Cholesterin verringert

Cholesterin im Blut erhöht das Risiko einer koronaren Herzerkrankung. Etwas Cholesterin wird natürlich im Körper produziert, und der Rest kommt von der Diät ; Es ist daher wichtig, die Ernährungsfaktoren zu kennen, die für die Erhöhung des Blutcholesterins verantwortlich sind: gesättigte Fette . Diese finden sich hauptsächlich in Lebensmitteln tierischen Ursprungs und Transfettsäuren, die in verarbeiteten Lebensmitteln und tierischen Lebensmitteln vorkommen. Wenn Sie auf Ihre Ernährung achten, können Sie den Cholesterinspiegel senken und das Risiko einer Herzerkrankung verringern. Warten Sie also nicht länger und entdecken Sie in diesem Artikel, wie Sie Cholesterin in der Ernährung reduzieren können.

Schritte zu folgen:
1

Reduzieren Sie die Menge an Fleisch in Ihrer Ernährung

Rotes Fleisch, Innereien und Würste sind die Hauptquellen für Cholesterin und gesättigte Fette, daher sollten Sie diese Nahrungsmittel durch andere ersetzen, die auch Proteine ​​enthalten, wie mageres Fleisch , Hülsenfrüchte, Soja, Seitan usw.

2

Reduzieren Sie Ihren Milchkonsum

Milch und Milchprodukte enthalten auch gesättigte Fette und erhöhen den Cholesterinspiegel. Also sollten Sie versuchen, Vollmilch und Käse durch fettarme Produkte zu ersetzen, um den Gehalt an gesättigten Fetten und Cholesterin zu reduzieren.

3

Einfach ungesättigte und mehrfach ungesättigte Fette

Anstatt gesättigte und verarbeitete Fette während des Kochens zu verwenden, sollten Sie gesättigte und verarbeitete Fette, die Transfettsäuren enthalten, durch ungesättigte Fette ersetzen, die helfen, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken. Also, einige gute Beispiele, die Sie in der Küche verwenden können, sind: Olivenöl, Sonnenblumenöl und Rapsöl.

5

High-Fiber-Diät

Der Verzehr von Ballaststoffen hilft, schlechtes Cholesterin aus dem Blut zu eliminieren, da diese Substanz die Ausscheidung durch den Stuhl erleichtert und überschüssiges Cholesterin in ihren Weg schleppt. Gute Ballaststoffe sind Hafer, Vollkornprodukte, Obst und Gemüse; Sie sollten jedoch die löslichen Ballaststoffe nach und nach in Ihre Ernährung integrieren, um einen Überschuss zu vermeiden, der die Absorption von Vitaminen und Mineralien durch den Verdauungstrakt reduzieren kann.

6

Eier

Die Eigelb enthalten Cholesterin und sind daher oft in den Listen der cholesterinsenkenden Lebensmittel enthalten . Trotzdem bedeutet Eiweiß keinen Beitrag von Cholesterin und bietet eine gute Proteinquelle, so dass Sie sich für den weißen Teil der Eier entscheiden können, ohne den Cholesterinspiegel zu riskieren.

7

Kochen von Lebensmitteln

Beim Kochen sollten Sie auch sehr auf die Kochtechniken achten, die Sie verwenden. Und das ist, dass frittierte Speisen und Soßen Ihr Cholesterin in berüchtigter Weise erschießen werden. Daher wird empfohlen, gedünstet und gegrillt zu grillen, um gesündere Rezepte zu bekommen

8

Lebensmittel, die das Cholesterin verbessern

Zusätzlich zu den Lebensmitteln, die für Menschen mit hohem Cholesterinspiegel verboten sind, gibt es auch andere, die sich günstig auf den Cholesterinspiegel auswirken:

  • Hafer
  • Grünes Blattgemüse
  • Blauer Fisch
  • Gemüse
  • Zitrusfrüchte
  • Sojabohnen
  • Trockenfrüchte

Denken Sie daran, dass gute Nahrungsmittel zur Senkung des Cholesterinspiegels immer mit einem täglichen Trainingsprogramm kombiniert werden sollten, um die Gesundheit unter optimalen Bedingungen zu erhalten.

Wenn Sie mehr Artikel lesen möchten, wie Cholesterin zu reduzieren , empfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie der Gesundheit der Familie zu betreten.

Tipps
  • Im Zweifelsfall konsultieren Sie Ihren Arzt oder Ernährungsberater.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.