Wie man Auberginebücher mit sautierten Tomaten macht

Wie man Auberginebücher mit sautierten Tomaten macht

Die Aubergine stammt ursprünglich aus Indien, wo sie seit mehr als 4.000 Jahren angebaut wird. Er kam im Mittelalter in Spanien an, dank der Muslime, als sie unser Land besetzten; und es waren die Spanier, die es nach Europa brachten, wo es sich schnell ausbreitete. Es gibt viele Möglichkeiten, Auberginen zu kochen und in diesem Artikel wollen wir im Detail erklären, wie man Auberginebücher mit sautierten Tomaten macht.

Mittlere Schwierigkeit
Zutaten:

Schritte zu folgen, um dieses Rezept zu machen:
1

Die Tomate wird ohne Haut oder Samen geschnitten und in einer Pfanne zusammen mit der gehackten Knoblauchzehe gebraten.

2

Kochen lassen, bis die Tomate weich ist, aber nicht schmelzen.

3

Berichtigen Sie Salz und fügen Sie den Oregano hinzu. Reservieren

4

Die Auberginen in etwa 2 cm dicke Stücke schneiden und diese halbieren, so dass die Hefte entstehen.

5

Füllen Sie eine Broschüre mit Schinken und Emmentaler Käse, anderen Blauschimmelkäse und anderen iberischen Schulter.

6

Übergeben Sie die Auberginenhefte für Weißmehl und geschlagenes Ei und dann für Paniermehl und achten Sie darauf, dass der Teig alle Hefte bedeckt.

7

Fry mit viel heißem Öl, bis sie eine goldene Farbe haben.

8

Sie werden mit der Tomate serviert, die wir auf der Unterseite des Tellers und den Broschüren oben reserviert hatten.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.