Vitamine haben mehr Energie

Vitamine haben mehr Energie

Manchmal fühlen wir uns müde und wissen nicht warum. Zu dieser Jahreszeit ist es sehr üblich, sich müde zu fühlen, die so genannte Asthenie. Es ist in der Regel aufgrund der Zunahme der Sonnenstunden, dass der Körper überanstrengt, um sich an sie anzupassen. Nach und nach gewöhnt sich der Körper daran und die Symptome verschwinden.

Vitamine sind organische Verbindungen, die das reibungslose Funktionieren unserer körperlichen Prozesse unterstützen, was zu einer Erhöhung der Energie führt, die zuvor für sie bestimmt war. Auf einwie.com möchten wir Ihnen beibringen, wie Sie Vitamine verwenden, um mehr Energie zu haben und Ihre Tage mit aufgeladenen Batterien genießen zu können, melden Sie sich an?

Index
  1. Vitamine der Gruppe B
  2. Vitamine der Gruppe C
  3. Eisen und Magnesium
  4. Stimulanzien

Vitamine der Gruppe B

Die B-Vitamine helfen einer großen Anzahl von Körperfunktionen, vor allem aber arbeiten sie zusammen, so dass der Zucker wiederverwendbare Energie wird. Aus diesem Grund sind sie so notwendig, wenn wir unsere Ernährung stärken und stärken wollen.

B1

Es ist verantwortlich für die Steigerung der Produktion von zellulärer Energie. Es ist in verschiedenen Lebensmitteln enthalten, die in Ihrer Ernährung nicht fehlen sollten: Fisch (Forelle, Lachs und Thunfisch), Schweinefleisch (Lende, Steak, Koteletts), Macadamianüsse, Sonnenblumenkerne, Weizenbrot, Erbsen, Sojabohnen und Bohnen.

B2

Vitamin B2 wirkt im Gehirn und ermöglicht einen besseren Blutfluss im Gehirn. Sie können die folgenden Lebensmittel konsumieren, um ein gutes Vitamin B2 Niveau zu haben und Schwindel, Schlaflosigkeit und Verfall zu vermeiden. Käse (Ziege, Feta, Roquefort, Brie, Camembert, Parmesan), Mandeln, Lamm, Schweinefleisch, Pilze, Tintenfisch, Ei, Sesam, Spinat.

See also  Wie man natürlichen Dünger macht

B12

Vitamin B12 ist ein essentieller Nährstoff, der fast jede Funktion des Körpers beeinflusst, von der Bildung der Zellen bis zu Ihrer Stimmung. Um seine Vorteile genießen zu können, müssen Sie in Ihrer Ernährung folgende Lebensmittel einführen: Fleisch (Kalb, Schwein, Lamm, Huhn), Eier, Milch, Fisch (Lachs, Sardinen, Thunfisch, Muscheln), Bierhefe, Algen, Sojabohnen, Keime von Weizen, Pilzen und Getreide. Wie wir die Vorteile von Vitamin B12 entdecken.

Vitamine der Gruppe C

Vitamin C ist ein starkes Antioxidans und schützt die Blutgefäße, hilft auch eisenähnlich, wichtig, um die Sauerstoffversorgung der Zellen zu erhöhen, was zur Erhöhung der Körperenergie beiträgt.

Quellen tierischen Ursprungs

Vitamin C findet sich nicht in Lebensmitteln tierischen Ursprungs, daher fehlt Ihnen dieses Vitamin, wenn Sie keine anderen Elemente in die Ernährung einführen.

Quellen pflanzlichen Ursprungs

Obst und Gemüse sind verantwortlich für die Bereitstellung von Vitamin C für unseren Körper, also wenn Ihre Ernährung in ihnen arm ist, werden Sie Mangel an diesem Vitamin haben und Sie können sich müde und ermüdet fühlen. Vor allem müssen Sie Ihrer Ernährung folgende Produkte hinzufügen: Paprika, Orange, Zitrone, Kohl, Blumenkohl, Spinat, Kartoffeln, Banane, Mango, Apfel, Ananas, Melone.

Wie entdecken wir Lebensmittel, die reich an Vitamin C sind ?

Eisen und Magnesium

Eisen und Magnesium sind wichtig für das reibungslose Funktionieren unseres Körpers und für die Energiereserven, die für die Ausübung unserer täglichen Aktivitäten notwendig sind.

Eisen

Eisen ist ein Grundmineral für unseren Körper, das durch die Nahrung aufgenommen werden muss, weil unser Körper es in sehr geringer Menge produziert. Eisen ist notwendig für den Transport von Sauerstoff zu Zellen, für die Produktion von Substanzen und Verbindungen von Blut, die Bildung von Kollagen, die Synthese von DNA, die Produktion und Freisetzung von Energie und die Stärkung des Immunsystems. Mit Curry, Cerealien, Leber, Marillenaprikosen, Vollkornbrot, Kalb, Schokolade, Brunnenkresse oder Kohl können Sie es in Ihre Ernährung einführen.

See also  Säfte zur Steigerung der Energie

Magnesium

Magnesium ist ein weiteres essenzielles Mineral für unseren Körper. Magnesium trägt auch zur Muskelentspannung bei, so dass ein Mangel zu Erschöpfung oder Müdigkeit führen kann. Sie können Magnesium zu Ihrer Ernährung hinzufügen, indem Sie folgende Lebensmittel essen: Kakao, Paranüsse, Sojamehl, Mandeln, Erdnüsse, Walnüsse, Haselnüsse, Bohnen, Pistazien, Ingwer, Hülsenfrüchte, Vollkornprodukte, Mais, Erbsen und grünes Blattgemüse.

Stimulanzien

Es gibt einige Naturstoffe, die aufgrund ihrer Zusammensetzung eine Energieerhöhung bewirken, wenn sie knapp ist. Hier zeigen wir Ihnen einige von ihnen:

Koffein

Koffein ist eine bittere Substanz, die in den Samen der Kaffeepflanze, den Blättern des Teestrauchs und der Kolanuss gefunden wird. Hauptsächlich sind seine Wirkungen, die Wachsamkeit zu erhöhen und das Gefühl der Ermüdung und Ermüdung zu verringern. Sie können diese Substanz mit der Einnahme von Kaffeegetränken, Cola, Schokolade oder Tee-Infusionen konsumieren.

Guarana

Es ist eine Substanz, deren Hauptwirkstoff Guaranin ist. Verbessert die Aufmerksamkeit und kognitive Leistungsfähigkeit und verringert das Gefühl der Müdigkeit. Im Gegensatz zu Kaffee verursacht es keine Nervosität und seine Wirkung erstreckt sich von 8 bis 10 Stunden, was es effektiver macht als Kaffee.

Gingseng

Der verwendete Ginseng ist die Wurzel einer kleinen krautigen Pflanze aus der Araliengewächse. Es ist ein kräftiges tonisches, stimulierendes vasomotorisches und nervöses System.

Taurin

Taurin ist eine Aminosäure, die sportliche Leistung, Energie und Ausdauer verbessert. Es ist natürlich in allen Proteinen gefunden.

Wie wir Ihnen mehr Tipps geben, damit Sie wissen, wie Sie mehr Energie haben .

Wenn Sie mehr Artikel ähnlich wie Vitamine lesen möchten, um mehr Energie zu haben , empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Gesundes Leben einzutreten.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.