So konvertieren Sie ein Word-Dokument in PDF

So konvertieren Sie ein Word-Dokument in PDF

Microsoft Word ist ein leistungsfähiges Textverarbeitungsprogramm, das viele Funktionen bietet. Der einzige Nachteil ist, dass die Dokumente standardmäßig in der eigenen DOC-Erweiterung oder im docx-Format gespeichert werden. Um diese Dokumente korrekt anzeigen zu können, muss Microsoft Word installiert sein oder eines der wenigen anderen Programme, die Word-Dokumente korrekt anzeigen können. Eine andere Lösung besteht darin, eine der Word-Funktionen zu verwenden, mit denen Sie das Dokument als PDF-Datei speichern können . Die meisten Benutzer haben Zugriff auf den Adobe Reader und können ihn nicht kostenlos herunterladen. Durch das Speichern im PDF-Format kann außerdem gewährleistet werden, dass ein verteiltes Dokument nicht geändert wird.

Sie benötigen:

Schritte zu folgen:
1

Öffnen Sie Microsoft Word und öffnen Sie das Dokument, das Sie konvertieren möchten. Nehmen Sie gegebenenfalls die letzten Änderungen vor.

2

Klicken Sie auf das Office-Symbol in der oberen linken Ecke des Bildschirms.

3

Bewegen Sie die Maus über die Option “Speichern unter” auf der linken Seite des Office-Menüs und wählen Sie “Adobe PDF” aus der Liste der Optionen auf der rechten Seite.

4

Ein Popup-Fenster “Speichern unter” öffnet sich.

5

Wählen Sie den Speicherort aus, an dem Sie die PDF-Datei speichern möchten, und ändern Sie ihren Namen, falls gewünscht.

6

Klicken Sie auf “Speichern”, um das Dokument zu konvertieren. Ein Fortschrittsfenster wird geöffnet. Wenn das Dokument nicht sehr groß ist, dauert die Konvertierung nur wenige Sekunden.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die dem Konvertieren eines Word-Dokuments in PDF ähneln, empfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie Software einzugeben.

See also  Wie man die Bräune den ganzen Sommer erhält

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *