So importieren Sie 3D-Modelle in After Effects

So importieren Sie 3D-Modelle in After Effects

After Effects kann verwendet werden, um viele visuelle Effekte zu erstellen. Eines davon ist das Erscheinungsbild einer 3D-Welt. Durch die Verwendung von mehreren 2D-Bildern, Raum und Tiefe können 3D- Bilder erstellt werden. Eine Einschränkung besteht darin, dass Sie mit diesem Programm keine echten 3D-Bilder erstellen können. Sie können jedoch 3D-Bilder importieren , die in anderen Programmen erstellt wurden . Sie können 3D-Modelle aus anderen Programmen wie Adobe oder einem anderen Maya importieren.

Sie benötigen:

Schritte zu folgen:
1

Exportieren Sie Ihr 3D- Bild aus Photoshop oder Illustrator als VPE, indem Sie auf “Datei” und “Für After Effects exportieren” klicken.

2

Importieren Sie die VPE-Datei in After Effects , klicken Sie auf “Datei”, “Importieren” und “Datei”. Wählen Sie die gespeicherte VPE-Datei und klicken Sie auf “Öffnen”. Dadurch wird ein neues Bild mit einer Kameraebene erstellt.

3

Verwenden Sie das Kameratool, um das 3D-Objekt in Ihrem 3D-Raum zu sehen.

4

Wiederholen Sie den Vorgang, um andere 3D-Bilder zu importieren und sie in After Effects zu kombinieren.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die dem Importieren von 3D-Modellen in After Effects ähneln, empfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie ” Software ” einzugeben.

Tipps
  • Einige 3D-Anwendungen wie Cinema 4D können die Kompositionen von After Effects direkt exportieren.
  • Sie können 3D-Modelle nicht direkt in After Effects ändern oder erstellen.

See also  Warum ich gelbe Zähne habe

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.