So installieren Sie Cockpit Web Console unter Centos 8

By | October 28, 2019

Die ordnungsgemäße Verwaltung unserer Server ist eine der wichtigsten Aufgaben , die wir als Administratoren und IT-Mitarbeiter berücksichtigen müssen, da wir mit den erforderlichen Tools die Möglichkeit haben, jeden Aspekt des Systems auf übersichtliche, vollständige und voll funktionsfähige Weise zu verwalten. CentOS 8, die neue Edition dieses großartigen und robusten Systems, bietet uns ein spezielles Hilfsprogramm namens Cockpit, mit dem es möglich sein wird, viele Aspekte des Systems auf Web- Ebene sowohl auf Software- als auch auf Hardware-Ebene zu verwalten.

Was ist Cockpit?
Das Cockpit ist als webbasierte Benutzeroberfläche in CentOS 8 integriert, sodass alle Benutzer, die für die Verwaltung von CentOS 8 verantwortlich sind, über eine umfassende Serververwaltung verfügen können.

Cockpit-Aufgaben
Bei der Installation und Aktivierung von Cockpit können folgende Aufgaben ausgeführt werden:

  • Zugriff auf die Systemleistung
  • Siehe Systemprotokolle
  • Festplattenspeicher verwalten
  • Aktivieren oder deaktivieren Sie die Firewall
  • Verwalten Sie Aspekte des Netzwerks
  • Siehe SSH-Sitzungen
  • Erstellen Sie neue Benutzerkonten
  • Beenden und Starten von Diensten
  • SELinux verwalten
  • Software-Updates verwalten

Wie Sie sehen, ist es ein integrales und praktisches Hilfsprogramm für alle, die mit CentOS 8 arbeiten. Nun wird TechnoWikis detailliert erklären, wie Sie diesen Webadministrator in CentOS 8 installieren und verwenden.

1. Installieren Sie Cockpit unter CentOS 8

Schritt 1

Wenn CentOS zum ersten Mal installiert wird, sehen Sie standardmäßig, dass eine Nachricht eingebettet ist, um den Cockpit-Service zu aktivieren: 1-Install-Cockpit-in-CentOS-8.png

Schritt 2

Wir führen den angegebenen Befehl aus, um ihn zu aktivieren:

 systemctl enable –now cockpit.socket 

2-Install-Cockpit-in-CentOS-8.png

Schritt 3

Jetzt ist es an der Zeit, Cockpit zu installieren, indem Sie Folgendes ausführen:

 Yum installieren Cockpit 

3-Install-Cockpit-in-CentOS-8.png

Schritt 4

Geben Sie den Buchstaben “s” ein, um das Herunterladen und Installieren von Cockpit in CentOS 8 zu bestätigen. Danach müssen wir den Import des GPG-Schlüssels akzeptieren: 4-Install-Cockpit-in-CentOS-8.png

Schritt 5

Wieder geben wir den Buchstaben “s” ein und schließlich haben wir Cockpit in CentOS 8 installiert: 5-Install-Cockpit-in-CentOS-8.png

2. Starten Sie und zeigen Sie den Status des Cockpit-Dienstes in CentOS 8 an

Schritt 1

Der nächste Schritt besteht darin, den Cockpit-Dienst in CentOS 8 zu starten, indem Sie Folgendes ausführen:

 systemctl start cockpit.socket 
Schritt 2

Und dann können wir den Status überprüfen, indem wir Folgendes ausführen:

 systemctl status cockpit.socket 

6-Install-Cockpit-in-CentOS-8.png

Schritt 3

Wenn wir sehen, dass sein Status aktiv ist, führen wir Folgendes aus, um den mit Cockpit verknüpften Port zu validieren:

 ps auxf | Grep Cockpit 

7-Install-Cockpit-in-CentOS-8.png

Schritt 4

Anschließend konfigurieren wir die Cockpit-Zugriffsberechtigungen in Firewalld, indem wir Folgendes ausführen:

 firewall-cmd --add-service = cockpit --permanent firewall-cmd --reload 

8-Install-Cockpit-in-CentOS-8.png

3. Greifen Sie in CentOS 8 auf Cockpit zu

Schritt 1

Dies konfiguriert, können wir entweder lokal oder remote auf Cockpit zugreifen, indem wir die folgende Syntax ausführen:

 https: // Server_IP: 9090 
Schritt 2

Um die IP des aktuellen Servers zu kennen, müssen wir Folgendes ausführen:

 IP hinzufügen 

9-Zugang-zum-Cockpit-in-CentOS-8.png

Schritt 3

Sobald wir die IP-Adresse kennen, greifen wir von jedem Browser aus auf Folgendes zu: 10-Zugriff-auf-Cockpit-in-CentOS-8.png

Schritt 4

Dies ist ein Sicherheitsproblem. Um darauf zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche “Erweiterte Einstellungen” und dann auf die Zeile “Weiter zu 192.168.xxx.xxx”: 11-Zugang-zum-Cockpit-in-CentOS-8.png

Schritt 5

Beim Zugriff müssen wir den Benutzer eingeben, mit dem wir vom Cockpit aus eine Verbindung zum Server herstellen möchten: 12-Zugang-zum-Cockpit-in-CentOS-8.png

Schritt 6

Wir klicken auf Anmelden und werden zur Cockpit-Mittelkonsole weitergeleitet, wo wir zuerst einen allgemeinen Aspekt des Systems finden: 13-Zugang-zum-Cockpit-in-CentOS-8.png

Hinweis
Die Standardsprache ist Englisch. Um sie auf Spanisch zu konfigurieren, gehen Sie zu den Kontoeinstellungen in der oberen rechten Ecke.

4. Cockpit-Bereiche in CentOS 8

Das Cockpit wird durch eine Reihe von Optionen katalogisiert:

System
Über dieses Menü können Sie auf Variablen und Aspekte zugreifen, z.

  • Art der verwendeten Hadware
  • Systemzeit
  • Server-ID
  • Domain
  • Updates verfügbar
  • Betriebssystemversion

Zusätzlich finden wir eine grafische Anzeige, in der der Echtzeitstatus von:

  • CPU
  • Netzwerkverkehr
  • RAM-Speicher

Protokolle
In diesem Abschnitt finden wir die Ereignisreihen, die im System aufgetreten sind, und können sie gegebenenfalls nach einer Reihe von Parametern filtern. 14-Sections-of-Cockpit-in-CentOS-8.png

Lagerung
Wie der Name schon sagt, gibt es Aspekte wie:

  • Grafiken zum Lesen und Schreiben von Daten auf die Festplatte
  • Befestigungspunkte
  • Volumengruppen
  • Details zu installierten Datenträgern

15-Sections-of-Cockpit-in-CentOS-8.png

Netze
In diesem Aspekt haben wir Netzwerkdetails wie:

  • Überweisungen gesendet und empfangen
  • Name des Netzwerkadapters und zugehörige IP-Adresse
  • Firewall-Status und aktive Regeln

16-Sections-of-Cockpit-in-CentOS-8.png

Konten
Über diese Option können Sie auf die aktiven CentOS 8-Konten zugreifen: 17-Sections-of-Cockpit-in-CentOS-8.png

Durch Auswahl eines Kontos erhalten Sie Zugriff auf klarere Details wie:

  • Kontoname
  • Möglichkeit, eine Serverrolle zuzuweisen
  • Legen Sie das Konto als nie gesperrt fest
  • Verhindern Sie, dass das Konto abläuft
  • Passwort vergeben

18-Sections-of-Cockpit-in-CentOS-8.png

Dienstleistungen
Von diesem Bereich aus können wir auf alle Dienste des Systems sowie auf seinen aktuellen Status zugreifen: 19-Sections-of-Cockpit-in-CentOS-8.png

Software-Updates
Von hier aus können wir sehen, ob es Updates für das System gibt und diese gegebenenfalls anwenden. Zusätzlich haben wir einen Schalter, um automatische Updates zu aktivieren: 20-'Software-Updates'-cockpit.png

Anwendungen
Dort finden wir verfügbare Anwendungen, die in CentOS 8 installiert wurden. 21-cockpi-applications.png

Diagnoseberichte
Es ist eine Diagnose, die wir generieren können, um auf explizite Systeminformationen zuzugreifen: 22-'Diagnostic-Reports'-cockpit.png

SELinux
Von hier aus können wir die SELinux-Sicherheitsfunktion aktivieren oder nicht: 23-SELinux'.png

Terminal
Dies ist eine Option, mit der wir auf das Remote-Terminal zugreifen und eigene Befehle ausführen können: 24-terminal-cockpit.png

Kernel Dump
Dort können wir den Kernel-Dump aktivieren oder nicht, mit dem die Aufgaben des CentOS 8-Kerns vereinfacht werden. 25-'Kernel-Dump'-cockpit.png

Cockpit-Konfiguration
Dort Um auf die Cockpit-Konfiguration in CentOS 8 zuzugreifen, klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche und wählen die entsprechende Option aus: 26-'Einstellungen-Cockpit'.png

Cockpit ist eine der umfassendsten und funktionalsten CentOS 8-Lösungen für die Steuerung, Unterstützung und den Zugriff auf bestimmte Details des Betriebssystems und seiner Komponenten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.