Wie erstelle ich ein digitales Album mit GIMP?

Wie erstelle ich ein digitales Album mit GIMP?

GIMP ist ein kostenloses Grafikdesign- Programm in der Öffentlichkeit. Sie können den Editor auf Ihrer Website herunterladen und damit beginnen, Bilder zu erstellen und Fotos zu bearbeiten. Dies ist eine sehr beliebte Software zum Erstellen digitaler Alben. Wenn Sie kleine, einfache oder postergroße Fotos bearbeiten möchten, können Sie GIMP verwenden . Sobald der Editor installiert ist, starten Sie das Programm und beginnen Sie mit der Erstellung Ihres digitalen Albums .

Schritte zu folgen:
1

Erstellen Sie eine neue Datei oder ein Buch, um ein digitales Album mit GIMP zu starten. Wählen Sie “Datei” und “Neu”, um das entsprechende Popup-Fenster aufzurufen. Sie können eine “Vorlage” in der Dropdown-Liste auswählen, wenn Sie eine Voreinstellung verwenden möchten, z. B. “US-Letter (300 ppi), oder Sie können Ihre eigenen Abmessungen eingeben, z. B. 27 cm für Breite und Höhe. X und Y Auflösungen von 300 Pixel pro Zoll ist Standard für die Erstellung von klaren Seiten, hochwertige Notebook. Drücken Sie die Schaltfläche “Übernehmen”, wenn Sie mit Ihren Einstellungen zufrieden sind.

2

Suchen Sie in Ihren Dokumenten nach dem Bild, das Sie einfügen möchten, und klicken Sie auf “Öffnen”. Wiederholen Sie den Vorgang “Als Ebenen öffnen”, indem Sie alle Verzierungen und Fotos einfügen, die Sie zum Erstellen des Albums verwenden möchten. Wenn die Werkzeugleiste “Ebenen” nicht sichtbar ist, können Sie die Option “Windows” auswählen und auf “Andockfenster” und “Ebenen” klicken.

4

Suchen Sie in der Hauptsymbolleiste nach dem “Verschieben-Werkzeug” und klicken Sie darauf, um die Platzierung Ihrer Albumelemente zu starten. Nachdem Sie auf das entsprechende Bild im Bereich “Ebenen” geklickt haben, klicken Sie auf das Element in Ihrem eigenen Sie können jetzt mit den Pfeiltasten auf der Tastatur das ausgewählte Element verschieben, zum Beispiel können Sie sich mehr nach rechts oder oben auf der Seite bewegen.

5

Fügen Sie den gewünschten Text mithilfe des Symbols “Textwerkzeug” in der Hauptsymbolleiste ein. Klicken Sie auf das Symbol und klicken Sie auf das Buch, um ein gewünschtes Textfeld zu erstellen, z. B. “2012” im Jahr oder “Manuel” im Namen des angezeigten Kindes. Sie können die “Text” -Einstellungen in der Hauptsymbolleiste auswählen, eine Schriftart, -größe und -farbe auswählen, Sie können auch das “Verschiebe-Werkzeug” verwenden, um den Text nach Bedarf neu zu positionieren.

6

Speichern Sie das Bild, klicken Sie auf “Datei” und “Speichern unter”. Geben Sie einen Dateinamen gefolgt von einer Bilderweiterung wie “.jpg” oder “.png” ein. Wenn die Datei mehr als eine Ebene hat, wird eine Popup-Box “Datei exportieren” angezeigt. Wählen Sie “Exportieren” und dann “Speichern”, um Ihre Ebenen zu einer Bilddatei zu verdichten. Sie können das Buch auch als Buch speichern, indem Sie die Ebenen beibehalten, damit sie auch bearbeitet werden können. Verwenden Sie dazu die native GIMP- Dateierweiterung “Xcf”.

Wenn Sie weitere Artikel ähnlich wie Erstellen eines digitalen Albums mit GIMP lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, unsere Software- Kategorie einzugeben.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.