Wie man Signale zum Krug im Baseball macht

Baseball ist ein viel strategischer Sport, als es scheint und einer der grundlegenden Punkte ist die Kommunikation zwischen dem Krug und dem Fänger. Die Kommunikation zwischen diesen beiden Spielern zielt darauf ab, zu entscheiden, welche Arten von Bällen (Tonhöhen) am geeignetsten sind, um den Teig zu beseitigen. Es ist auch wichtig, die Signale zum Pitcher zu verwenden, da sich der Empfänger auf diese Weise besser für den Empfang des Pitch in Baseball positionieren kann. Als nächstes erklären wir, wie wir mit dem Launcher mit einem Symbolsystem kommunizieren können, das das gegnerische Team nicht sieht oder nicht entschlüsseln kann:

Die Art der Signalisierung ist wichtig für den Empfänger zu hocken und mit erhobenen Fersen, damit niemand sieht, was signalisiert wird. Der linke Ellbogen sollte außen und mit dem Handschuh die gegenüberliegende Hand sein. Die meisten Rezeptoren zeigen den schnellen Ball mit einem Finger an und der Ball krümmt die Finger, ein anderes System ist das eines Berührens in irgendeinem Teil des Körpers und es besteht aus berührenden Teilen des Körpers, die eine Zahl bedeuten, zum Beispiel wenn Sie das Gesicht berühren a 1 und das bedeutet einen Fastball. Der Empfänger muss auch den Wurfbereich angeben, indem er das rechte oder linke Bein für Seitenbälle oder den Boden für niedrige Bälle berührt.

Tipps
  • Versucht die Kommunikation von Signalen mit dem Empfänger, da ein Missverständnis für Ihr Team katastrophal sein kann
  • Ändern Sie die Signale von Zeit zu Zeit, damit das gegnerische Team sie nicht lernt.

See also  Symptome einer Tendinitis im Ellenbogen

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *