Wie man Reis zum Bauern macht

Wie man Reis zum Bauern macht

Reis für den Bauern ist ein Gericht, das sehr einfach zu machen und äußerst wirtschaftlich ist. Der Reis für den Bauern ist ein Gericht, das von den Bauern erfunden wurde, die auf dem Land aßen, um an ihren langen Arbeitstagen Kraft zu sammeln. Außerdem bildet Reis die Grundnahrung eines Großteils der menschlichen Rasse.

Mittlere Schwierigkeit
Zutaten:

Schritte zu folgen, um dieses Rezept zu machen:
1

In einer Pfanne mit Öl, das den Boden bedeckt, braten Sie die Pilze oder Pilze, in Stücke geschnitten, die Knoblauchzehe und den Pfeffer in Scheiben oder Quadrate schneiden.

2

Fry gut und fügen Sie die gehackte Tomate und den Schinken hinzu, die in kleine Tacos geschnitten werden.

3

Sobald alle Zutaten frittiert sind, fügen Sie das kochende Wasser im Verhältnis zum Reis hinzu, sowie die Erbsen, vorher gekocht oder konserviert.

4

Abschmecken, kochen lassen, bis sie kocht.

5

Den Reis und den Safran hinzufügen, 10 Minuten kochen lassen und dann die Flamme um weitere 10 Minuten reduzieren.

6

Währenddessen werden die Auberginen in Scheiben geschnitten, durch Mehl und Ei gegeben und dann gebraten. Sie müssen golden sein

7

Kurz bevor der Reis aus dem Feuer genommen wird, mit Auberginen bedecken.

Wenn Sie mehr Artikel lesen möchten, wie Reis an den Bauern zu machen , empfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie Essen und Trinken zu betreten.

Tipps
  • Wenn Sie Gemüsebrühe viel besser als Wasser haben.

See also  Warum Hunde lecken

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.