Wie man meinen Partner verlässt, ohne ihn zu verletzen

Wie man meinen Partner verlässt, ohne ihn zu verletzen

Wenn Sie eine Weile nachgedacht haben und Sie schließlich zu dem Schluss gekommen sind, dass Sie Ihre Beziehung zu Ihrem Partner nicht mehr fortsetzen wollen, werden Sie sich höchstwahrscheinlich fragen: Wie kann ich Ihnen sagen, dass ich Ihnen nicht weh tun soll? Eine Frage, die ziemlich häufig ist, wenn sich die Gefühle verändert haben, wir sind nicht in diese Person verliebt, aber genauso ist uns egal, wir mögen ihn sehr und wir wollen nicht, dass er wegen uns leidet. Es gibt kein spezielles Handbuch, mit dem Sie vermeiden können, dass Ihr Partner eine schlechte Zeit hat, da dies unheilbar ist, aber Sie können jederzeit aufrichtig sein und die Entscheidung taktvoll kommunizieren. Im nächsten Artikel von Wie wir Ihnen den besten Rat geben, damit Sie Ihren Partner verlassen können ohne ihn zu verletzen , beachten Sie!

Schritte zu folgen:
1

Es ist viel schwieriger, mit einem Partner aufzubrechen, wenn es keinen Verrat, Untreue oder ernsthafte Probleme dazwischen gegeben hat, besonders für die große Zuneigung und Zuneigung, die wir für diese Person haben und nicht nur für sie, sondern auch für ihre ganze Umgebung: Eltern , Brüder, Freunde usw.

Aus diesem Grund und um so wenig Schaden wie möglich zu vermeiden, ist es zunächst notwendig, die Situation zu analysieren und sicherzustellen, dass dies die Entscheidung ist, die Sie definitiv treffen möchten und dass Ihre Position in dieser Hinsicht fest ist. Wenn du nach einiger Zeit denkst, dass sich deine Gefühle zu dieser Person geändert haben und du nicht mehr das gleiche fühlst, bringst du nicht das, was du von einem Paar brauchst, die Beziehung ist stagnierend und geht nicht voran, deine Unterschiede sind groß und es gibt keine Lösung, Deine Wege haben unterschiedliche Richtungen genommen und du kannst einander nicht folgen … die Zeit ist gekommen, um ehrlich zu sein und deinem Partner deine Entscheidung zu sagen, die Beziehung zu beenden.

2

Sobald Sie die Entscheidung getroffen haben, ist es sehr wichtig, wie Sie es sagen, sowie die Zeit und Ort, die Sie wählen, um sie zu sagen. Sie müssen alle diese Aspekte berücksichtigen und sich zweimal überlegen, sich zu beeilen und sich zu werfen oder Dinge zu sagen, die Ihnen weh tun können. Denken Sie daran, dass wenn Sie die Beziehung nicht beenden wollen, es unmöglich ist, 100% Leiden zu vermeiden Ich habe eine schwere Zeit

See also  Was sind die möglichen Ursachen für soziale Phobie bei Kindern?

Wir empfehlen Ihnen zunächst, Dinge wie die folgenden zu berücksichtigen, um zu vermeiden, dass Sie zu sehr oder zu sehr leiden:

  • Er verdient es, persönlich gesagt zu werden: nichts, um ein Feigling zu sein und ihn durch eine Nachricht auf seinem Handy oder einem Anruf zu verlassen. Obwohl es für den Respekt und die Zuneigung ist, die Sie gehabt haben und die ganze Zeit, die Sie zusammen waren, ist es nur fair, dass Sie ihm von Angesicht zu Angesicht erzählen und erklären, was die wahren Gründe sind, die Sie zu dieser Entscheidung geführt haben.
  • Finden Sie den idealen Moment: Obwohl Sie zuerst denken, dass es egal ist, wenn Sie Ihren Partner verlassen wollen, ohne ihn zu verletzen, ist es grundlegend, dass Sie den richtigen Moment wählen, um die Nachrichten zu brechen. Es ist nicht bequem, dass Sie es tun, zum Beispiel wenn Sie emotional niedrig sind, durch die Arbeit gestresst sind, Probleme mit anderen Menschen in Ihrer Umgebung haben usw. Warte, bis er sich beruhigt hat und in einer anderen Stimmung ist, damit er deine Entscheidung besser treffen kann und nicht weiter sinkt.
  • Wählen Sie den Ort gut aus: Denken Sie an einen Ort, an dem Sie beide ruhig sprechen können und wo Sie niemand stören kann. Im Gegenteil, meide jene öffentlichen Orte, zu denen du normalerweise zusammen gehst, in jenen, die dich kennen oder in denen du einige der schönsten und besonderen Momente deiner Beziehung erlebt hast.

3

Vor allem, wenn die Zeit kommt, dir zu sagen, dass du die Beziehung beenden willst, musst du aufrichtig sein und wirklich erklären, wie du dich fühlst und was dich dazu gebracht hat, diese Entscheidung endgültig zu treffen. Du kannst ihm mit Zartheit erklären, dass sich deine Gefühle geändert haben , dass sie nicht mehr die gleichen sind wie vorher, dass die Beziehung aus deiner Sicht nicht mehr vorankommen oder wachsen kann und dass du schließlich das Gefühl hast, dass die Zeit für dich gekommen ist Leben getrennt.

See also  Vorteile der Ultrakavitation

Wie gesagt, du musst ehrlich sein, aber andererseits ist es wichtig, dass du Dinge nicht erwähnst, die, selbst wenn sie wahr sind, dich viel mehr verletzen können, wenn du sie am Ende sagst. Zum Beispiel, wenn Sie jemanden gefunden haben, den Sie mögen oder fühlen, dass Sie sich in eine andere Person verlieben, müssen Sie es ihnen nicht sagen, weil Sie nur die Pause für ihn / sie traumatischer machen und es noch schlimmer machen werden.

4

Lassen Sie ihn wissen, dass es sich um eine Entscheidung handelt, an die Sie schon seit einiger Zeit denken und die schwierig war. Und vor allem, achten Sie gut auf den Ton und machen Sie das Gespräch nicht zu einem Argument, das das Ende komplett ruinieren könnte.

Denken Sie, dass es sich nicht lohnt, zu argumentieren und zu kämpfen, versuchen Sie , ihn nicht mit Aspekten seiner Persönlichkeit anzugreifen oder Probleme oder Situationen der Vergangenheit zu konfrontieren, die zu der Zeit mehr als einen Konflikt verursacht haben, es macht keinen Sinn, dass Sie zurückgehen und darüber streiten Sie haben keine Vereinbarung mehr oder werden die aktuelle Situation zwischen den beiden lösen.

5

Wenn du diese Unterhaltung beendet hast und geschossen hast (kein Sex und Küsse, wenn du es klar hast), ist es auch wichtig, dass du in den folgenden Stunden und in den kommenden Tagen angemessen handelst.

Es ist wichtig, dass Sie von nun an versuchen, die Distanz zu Ihrem Ex-Partner aufrechtzuerhalten , besonders in den Tagen nach dem Bruch, und dass Sie Ihren Raum und Ihre Entscheidungen so gut wie möglich respektieren. Wenn er dir klar gesagt hat, dass er eine Weile nichts von dir hören will, respektiere ihn und schlage ihn nicht mit Anrufen, Nachrichten, Aufenthalten usw., musst du kohärent und konsistent mit deinen Handlungen sein und wenn du dich entschieden hast aufzuhören, solltest du ihn verlassen wirklich und nicht falsche Hoffnungen schaffen.

See also  Wie man Ingwertee macht, um Gewicht zu verlieren

Wenn Sie nicht nur wissen, wie Sie Ihren Partner verlassen können, ohne ihn zu verletzen, sondern auch das Positive aus der Situation herausholen möchten, laden wir Sie ein, unseren Artikel 7 Gute Dinge über die Brüche zu lesen.

Wenn Sie mehr Artikel lesen möchten, die meinen Weg verlassen, ohne ihn zu verletzen , empfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie der sentimentalen Beziehungen zu betreten.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.