Wie man meinen Hund essen lässt, denke ich

Wie man meinen Hund essen lässt, denke ich

Bist du besorgt, weil dein Hund das Futter nicht isst, das du in seine Schüssel legst? Wenn Ihr Haustier sich weigert zu essen, kann es Ihre Nahrung tagelang unberührt lassen, was Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden beeinträchtigen kann. Das Gefühl, verzweifelt zu sein, ist natürlich und das Wichtigste ist, die Ursache für Lösungen zu finden.

Wenn Sie diesen Kopfschmerzen ein Ende bereiten müssen und normal essen können, erklären wir Ihnen auf einwie.com im Detail, wie Sie Ihren Hund dazu bringen, Futter zu essen.

Schritte zu folgen:
1

Obwohl Hunde allesfressende Tiere sind, sollte die Gemüseaufnahme Ihres Haustiers ziemlich begrenzt sein. Wenn Sie eine Diät auf der Basis von Kohlenhydraten, Ballaststoffen und Gemüse anbieten, ist das ein Fehler, weil Sie Ihr Verdauungssystem dazu zwingen , zu viel zu arbeiten .

Ideal ist es, dosierte Nahrung zu sich zu nehmen, zwei- oder dreimal am Tag und immer zu festen Zeiten zu essen . Die Ernährung sollte ausgewogen und abwechslungsreich sein, einschließlich Nassfutter und Nahrung, nur manchmal, zum Beispiel wenn das Tier Durchfall oder eine Magenerkrankung hat, sollte er sich für hausgemachtes Essen entscheiden.

2

Es gibt mehrere Gründe, warum Ihr Hund nicht isst. Das erste, was Sie wissen sollten, ist, ob Ihr Hund gesund ist , also bevor Sie untersuchen, warum Sie nicht essen, gehen Sie zum Tierarzt , um einen Test zu machen, weil Sie klar sein müssen, dass es kein Gesundheitsproblem ist. Wenn Sie einmal eine Krankheit verworfen haben, müssen Sie feststellen, ob die Diät variiert. Ein Hund wird gelangweilt, wenn er immer das Gleiche isst und aufhören kann zu essen, und er kann Mangel an Nährstoffen, Vitaminen oder Proteinen haben. Dazu können Sie hinzufügen, dass einfach der Feed nicht gut ist oder dass Sie es nicht mögen, um dieses Problem zu lösen, können Sie zu Ihrem Geschäft gehen, um ein gutes Vertrauen zu wählen.

3

Ihr Hund gewöhnt sich vielleicht an die menschliche Nahrung als tägliche Nahrung, was ein großer Fehler und ein Problem ist, weil wir sein Verdauungssystem übermäßig arbeiten lassen und schwere und lästige Verdauungen haben, die zu ernsten Gesundheitsproblemen führen können .

See also  Wie viel Wasser sollte ein Hund pro Tag trinken?

Abgesehen davon ist dein Hund bereit, also wenn du nicht isst, kann es sein, weil du auf etwas wartest, das dir mehr gefällt , wenn du es verderbst, wirst du einen Fehler machen. Wenn Ihr Haustier nicht isst, und am Ende bieten Sie nasses Futter oder menschliche Nahrung an, ist das natürlichste Ding, Ihr Hundefutter abzulehnen.

4

Wenn Sie Ihren Hund zum Essen bringen möchten, empfehlen wir Ihnen, dass Sie sehr klare Bedürfnisse haben und dass die gute Gesundheit Ihres Hundes weitgehend von der Ernährung abhängt. Ihre Ernährung sollte ausgewogen sein, wenn man bedenkt, dass Ihr Hund hauptsächlich Fleischfresser ist.

Obwohl es viele Diäten gibt, ist das Beste eine Ernährung, die Nassfutter, hochwertiges Futter, hausgemachte Ernährung, Süßigkeiten und Preise kombiniert. Und alle Lebensmittel müssen einen hohen Gehalt an tierischen Proteinen, Gemüse, wenig Kohlenhydrate, wenig Getreide, keine Farbstoffe oder Zusatzstoffe haben.

5

Damit Ihr Hund wieder essen kann, müssen Sie alle unpassenden Nahrungsmittel aus Ihrer Ernährung, einschließlich hausgemachtes Essen, unterdrücken. Diesem Schritt müssen Sie folgen, denn wenn Sie weiterhin mehr oder mehr schmackhaftes Futter geben, wird Ihr Hund weiterhin Ihr Futter ignorieren und darauf warten, dass Sie etwas Besseres liefern.

Es ist normal, sich Sorgen darüber zu machen, dass dein Haustier nicht isst, aber dieser Prozess beinhaltet die Umschulung deines Hundes . Du kannst ihn nicht essen lassen, was er will, weil es nicht gut für ihn ist. Fange damit an, die Menge an Nahrung, die dein Haustier braucht, in die Schüssel zu geben. Sei geduldig, denn wenn du hungrig bist, wirst du am Ende essen, was du auch immer tust.

6

Aber wie stellt man dieses Essen wieder her? Hier sind einige Schritte, um deinen Hund wieder zum Essen zu bringen:

  • Zuallererst müssen Sie menschliche Nahrung und Süßigkeiten vollständig entfernen. Sie müssen Futter und Nassfutter für Ihr Haustier kaufen und das ist von hoher Qualität.
  • Leeren Sie dann eine Dose weiches Essen in Ihrer Schüssel, legen Sie eine kleine Portion Futter darauf und mischen Sie alles. Ändern Sie die Pastete täglich, um Ihre Ernährung abwechslungsreich zu gestalten und das Futter anzureichern.
  • Nach und nach sollten Sie die Menge an Trockenfutter erhöhen und die Menge an Feuchtigkeit verringern.
  • Du solltest das Essen nie aus der Schüssel nehmen, denn wenn du hungrig bist, wirst du sicherlich zum Essen kommen.
See also  Wie positioniere ich meine Webseite gut in Google?

Es wird ein etwas teures Verfahren, aber es lohnt sich, Ihr Haustier dazu zu bringen, es wieder zu essen, da es das Essen ist, das Sie wirklich essen sollten und die Basis Ihrer Ernährung.

Dieser Artikel ist nur informativ, in einem COMO sind wir nicht in der Lage, irgendeine tierärztliche Behandlung zu verschreiben oder irgendeine Art von Diagnose zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Tier zum Tierarzt zu bringen, wenn Sie irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie mehr Artikel lesen möchten, wie Sie meinen Hund essen Futter machen , empfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie von Haustieren zu betreten.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.