Wie man Katzendreck loswird

Wie man Katzendreck loswird

Wenn Sie Katzenkot in Ihrem Garten finden , besteht Ihre erste Neigung darin, ihn in den normalen Müll zu werfen. Sie werden jedoch überrascht sein zu erfahren, dass ein Katzenhaufen einen Parasiten enthält, der ein Gesundheitsrisiko darstellen kann. Obwohl Toxoplasma gondii im Allgemeinen keine gesunden Menschen betrifft, kann es bei Menschen mit geschwächtem Immunsystem zu Hirnschädigungen und gesundheitlichen Problemen führen. Glücklicherweise gibt es einen sicheren Weg, um Katzenkot loszuwerden, der nicht nur einfach genug ist, sondern Ihnen nichts kostet, mehr als die Zeit, die es braucht, um die Arbeit zu erledigen.

Sie benötigen:

Schritte zu folgen:
1

Sammle zwei Lebensmittelsäcke, die die gleiche Größe haben. Legen Sie eine Einkaufstüte in die andere, um eine doppelte Tasche zu machen. Dies ermöglicht es Ihnen, den Innensack mit einer beträchtlichen Menge Katzenmist zu füllen, ohne befürchten zu müssen, dass der Sack reißt und der gesammelte Katzenkot auf den Boden fällt.

2

Verwenden Sie Garten- oder Latexhandschuhe, um versehentlichen Kontakt von Katzenmist mit Ihren Händen zu vermeiden.

3

Benutze eine Gartenschaufel und entferne den Kot der Katzen aus deinem Garten. Legen Sie es in die Tasche. Da Katzen in der Regel Gewohnheitstiere sind, suchen Sie nach zusätzlichen Haufen von Katzenmist im Garten.

4

Ziehen Sie den Beutel mit den Exkrementen der im offenen Müll gesammelten Katzen. Legen Sie die Tüte nicht in den Hausmüll, da die Exkremente der Katze stark riechen und der Geruch sehr unangenehm ist.

Tipps
  • Wenn die Katzen nicht aufgehört haben, in den Garten zu gehen, um sich zu erleichtern, verkaufen sie einige Produkte, die sie in Gärten anwenden, die Katzenabwehrmittel sind. Diese Produkte schaden der Katze nicht, sie sind nur unangenehm für den Geruch.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.