Wie man Hemden zu Hause macht

Wie man Hemden zu Hause macht

Entwerfen Sie ein Shirt, um Ihren einzigartigen Stil zu zeigen. Wenn Sie ein selbst gemachtes Hemd machen, können Sie die Farben, Bilder und Texte auswählen, um Ihrer Kreativität Ausdruck zu verleihen. Ein Freihand-T-Shirt zu malen erfordert viel Talent und Geduld. Wenn Sie kein Künstler sind, müssen Sie nur Vorlagen auswählen, um Ihre Designarbeit zu vervollständigen und den Charakter zu einem einfachen Shirt hinzuzufügen.

Sie benötigen:

Schritte zu folgen:
1

Waschen und trocknen Sie Ihr Hemd . Dies wird das Shirt reduzieren, um Ihre Designs genauer zu machen. Bügeln Sie das Hemd, um Falten zu beseitigen.

2

Legen Sie das Hemd auf eine ebene Fläche. Legen Sie ein Stück Pappe oder Plastik in die Mitte des Hemdes. Dadurch wird verhindert, dass Farbe in die Rückseite des Shirts eindringt.

3

Legen Sie die selbstklebende Schablone oben auf das Shirt an der gewünschten Stelle. Verwenden Sie ein temporäres Haftspray, das für das Gewebe sicher ist, wenn die Schablone nicht selbstklebend ist.

4

Verwenden Sie Stofffarbe, um die Vorlagen mit einem Pinsel auszufüllen. Lassen Sie das Hemd zwischen 24 und 72 Stunden trocknen, gemäß den Anweisungen, die mit der Farbe geliefert werden.

5

Folgen Sie den Anweisungen, die auf der Farbe auf dem Stoff erscheinen, um die Farbe zu fixieren. Einige Farben erfordern eine Thermofixierung, was durch Trocknen des Shirts in einem Trockner erreicht werden kann . Andere Stofffarben benötigen keine Thermofixierung.

Tipps
  • Fixieren Sie den Stoff an Ort und Stelle, damit sich das Hemd beim Malen nicht bewegt.
  • Üben Sie auf Papierhandtüchern oder Baumwolllappen vor dem eigentlichen Design.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.