Wie man Fußpilz behandelt

Wie man Fußpilz behandelt

Fußpilz oder stehende Tinea ist eine Infektion pilzlicher Ursache, die durch Pilze verursacht wird, die sich in der Nähe der Zehen befinden und die von einem Schälen der Haut, starkem Juckreiz, Brennen und Blasen begleitet werden. Es wird geschätzt, dass 70% der Bevölkerung leiden, vor allem Menschen, die Sport treiben.

Schritte zu folgen:
1

Sie müssen die feuchte Umgebung beseitigen , dafür müssen Sie ein Schuhwerk verwenden, das das Schwitzen ermöglicht.

2

Sie müssen die richtige Hygiene an Ihren Füßen anwenden und täglich Ihre Füße gründlich waschen.

3

Es wird empfohlen, dass Sie nicht barfuss in Schwimmbädern, Turnhallen und Umkleideräumen gehen, wo es besser ist, geeignetes Schuhwerk zu verwenden.

4

Für die Behandlung von Fußpilz sollten Antimykotika oder Antimykotika verwendet werden: üblicherweise werden 3 Anwendungen täglich für ca. 3 Wochen benötigt.

5

Wenn die Fußinfektionen bestehen bleiben oder sich verschlimmern, ist normalerweise eine Behandlung mit einem oralen Antimykotikum erforderlich. Wenden Sie sich dazu an Ihren Apotheker.

Dieser Artikel ist nur informativ, in einem COMO haben wir keine Möglichkeit, irgendeine medizinische Behandlung zu verschreiben oder irgendeine Art von Diagnose zu machen. Wir laden Sie ein, zum Arzt zu gehen, wenn Sie irgendeine Art von Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die der Behandlung von Fußpilz ähnlich sind, empfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie für Familiengesundheit einzugeben.

Tipps
  • Zusätzlich muss als ergänzende Behandlung eine tägliche vorbeugende Hygiene mit antiseptischen Mitteln durchgeführt werden, um das Wachstum von Pilzen zu begrenzen.

See also  5 Vorsichtsmaßnahmen für Kinder auf Fahrrädern

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *