Wie man einen Verband ändert

Wie man einen Verband ändert

Die richtigen Vorsichtsmaßnahmen beim Verbandswechsel können den Unterschied zwischen einer gut verheilten Wunde und einer Infektion ausmachen. Offene Wunden sind ein Magnet für Bakterien und kleine Abfälle. Bedecken Sie die Wunde mit einem Verband und wechseln Sie regelmäßig Verbände , die zwei Zwecken dienen. Erstens werden die Verbände die Haut vor Infektionen schützen, und zweitens schützen sie andere Menschen vor jeglicher Flüssigkeit aus der Wunde, die sekretorisch sein kann. Sie sollten Ihre Bandagen morgens und abends sowie nach jedem Bad oder jeder Dusche wechseln. Fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie die Bandagen häufiger wechseln sollten, wenn die Wunde stark entwässert oder blutet.

Sie benötigen:

Schritte zu folgen:
1

Waschen Sie Ihre Hände für eine Minute mit Seife und spülen Sie sie mit heißem Wasser ab. Trocknen Sie Ihre Hände mit einem Papiertuch und benutzen Sie ein Paar Gummihandschuhe.

2

Ziehen Sie die Ränder der Bandage langsam ab. Überschüssige oder auslaufende Flüssigkeiten vorsichtig mit einem antibakteriellen Tuch abwischen. Verwenden Sie Ihren Finger, um die antibakterielle Salbe auf die Wunde zu legen, um eine Infektion zu verhindern. Entsorgen Sie die Gummihandschuhe und den gebrauchten Verband in einer Plastiktüte.

4

Waschen Sie Ihre Hände erneut mit heißem Seifenwasser. Verschließen Sie die Plastiktüte und werfen Sie sie in einen Abfall- oder medizinischen Abfallbehälter.

Dieser Artikel ist nur informativ, in einem COMO haben wir keine Möglichkeit, irgendeine medizinische Behandlung zu verschreiben oder irgendeine Art von Diagnose zu machen. Wir laden Sie ein, zum Arzt zu gehen, wenn Sie irgendeine Art von Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die dem Ändern eines Verbandes ähnlich sind, empfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie für Familiengesundheit einzugeben.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.