Wie man eine schnelle Coca macht

Wie man eine schnelle Coca macht

Quelle: salioli.blogspot.com

Coca Fast – oder ” Coc ràpid ” auf Katalanisch – ist eine Art Biskuitkuchen, der nicht sehr häufig, aber sehr interessant ist, um einen schnellen und sehr guten Nachtisch zu machen. Es ist eine Coca, die in kurzer Zeit hergestellt wird und ideal zum Frühstück, Snacks oder sogar zum Nachtisch ist. Darüber hinaus hat die schnelle Coca eine sehr hausgemachte Präsentation und ist großartig, wenn Sie gut mit Ihren Gästen sein wollen. In diesem Artikel eines Como erklären wir die Schritte, wie man einen schnellen Koka macht.

Geringe Schwierigkeit
Zutaten:

Schritte zu folgen, um dieses Rezept zu machen:
1

Der erste Schritt zur Vorbereitung dieser schnellen Coca oder “schnellen Koks” wird sein, die Eier in eine Schüssel zu geben und sie zu schlagen.

2

Als nächstes wird Zucker hinzugefügt und gut gemischt.

3

Als nächstes fügen Sie das Mehl der Mischung hinzu, die als der Teig Ihres selbst gemachten Biskuitkuchens dient.

4

Fügen Sie den Hefe-Beutel hinzu, um die schnelle Cocapaste zu machen.

5

Sie legen die Haut von einer halben Zitrone und dem Öl ab.

6

Der nächste Schritt besteht darin , alles mit einem Spatel zu mischen , um eine feine und homogene Masse zu erhalten.

7

Sie sollten die Paste der schnellen Coca in ein Tablett gießen und in den auf 180ºC vorgeheizten Ofen stellen.

9

Sobald Ihre schnelle Coca gut gebräunt ist, sollten Sie sie aus dem Ofen nehmen.

10

Sie lassen es ein wenig abkühlen und legen es auf ein Papptablett mit Spitze für eine sehr schöne Präsentation.

Wenn Sie mehr Artikel lesen möchten, wie zum Beispiel einen schnellen Coca , empfehlen wir Ihnen, unsere Rezepte- Kategorie zu betreten.

Tipps
  • Sie können einen Joghurt, Apfel oder Rosinen hinzufügen.
  • Um zu wissen, ob Sie es mit einem Messer durchstechen wollen, wenn es sauber herauskommt, und Sie können es herausnehmen.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.