Wie man eine Knieverstauchung behandelt

Wie man eine Knieverstauchung behandelt

Eine Knieverstauchung tritt auf, wenn ein Band im Bereich oder mehr als eine streckt und plötzlich teilweise oder vollständig reißt. Diese Bänder sind dafür verantwortlich, die Knie zu halten und die Knochen zusammenzuhalten, so dass das Gelenk immer in der richtigen Position ist. Dies ist eine Verletzung, die üblicherweise bei der Ausübung bestimmter Sportarten oder körperlicher Übungen auftritt, bei denen eine heftige und abrupte Kniebewegung oder eine sehr schnelle Drehung des Gelenks ausgeführt wird. Um Schmerzen, Entzündungen zu lindern und die Beweglichkeit vollständig wiederherzustellen, ist es notwendig zu wissen, welche Maßnahmen von Anfang an zu ergreifen sind und welche Behandlungen angemessen sind. Lesen Sie weiter diesen Artikel über die Behandlung einer Knieverstauchung im Detail .

Schritte zu folgen:
1

Knieverstauchungen treten normalerweise auf, wenn körperliche Aktivitäten durchgeführt werden oder sind die Folge einer Art von Verletzung in Zusammenhang mit der Ausübung des Sports. Konkret können wir sagen, dass es zwei Hauptursachen für Knieverstauchungen gibt:

  • Verdrehen des Knies: Das plötzliche Verdrehen des Knies kann zu einer Verstauchung führen. Diese Situation kann während Sportarten auftreten, in denen Sie den Fuß stützen und schnell das Knie drehen (Fußball, Basketball, Hockey, Skifahren, etc.), wenn Sie rennen, springen oder die Richtung schnell und abrupt ändern oder Übungen durchführen in dem sich das Kniegelenk übermäßig erstreckt.
  • Schlag oder Trauma am Knie: direkte Schläge auf den vorderen, seitlichen oder hinteren Teil des Knies können ebenfalls eine Verstauchung verursachen. Dies kann passieren, wenn Sie auf die Knie fallen, wenn Sie gebeugt sind, wenn Sie hart auf dem Boden aufschlagen, bei einem Autounfall usw.

Die Symptome einer Knieverstauchung können unmittelbar nach der Verletzung auftreten oder, falls erforderlich, erst nach etwa zwei Tagen auftreten; Im Allgemeinen sind die häufigsten die folgenden:

  • Knacken oder schmerzhaftes Knacken, das sogar die Person hören kann.
  • Schmerzen im Knie, besonders beim Gehen oder Berühren des Bereichs.
  • Entzündung und Rötung.
  • Moreton
  • Verminderte Bewegung des Gelenks und Steifigkeit.

2

Zusätzlich zu dem Wissen, was die Ursachen und Symptome sind, ist es wichtig zu beachten, dass basierend auf dem Schaden, der durch das verletzte Band erlitten wird, Knieverstauchungen wie folgt klassifiziert werden:

  • Grad I: Es ist eine leichte Verstauchung, bei der sich das Band ausgebreitet hat und nur wenige Fasern gerissen oder verletzt wurden.
  • Grad II: Die Verstauchung ist moderat und in diesem Fall ist das Ligament gebrochen, aber intakt. Wenn dies passiert, kann die Person Instabilität haben, während sie steht oder versucht zu laufen.
  • Grad III: Die Verstauchung ist schwer und es hat eine Träne oder totale Träne des Bandes gegeben.
See also  Wie man eine Frau wärmt
3

Die Behandlung der Knieverstauchung wird in jedem Fall vom Schweregrad, der Art und der Ursache der Verletzung abhängen, sie kann also von Patient zu Patient sehr unterschiedlich sein.

Normalerweise, wenn eine Verstauchung auftritt, sollte einer der ersten Schritte die Anwendung von Eis in der Gegend sein , da extreme Kälte hilft, Entzündungen zu reduzieren und Schmerzen zu lindern. Um es richtig zu machen, müssen Sie einen Eisbeutel oder ein in ein Handtuch gewickeltes Kältekissen für 10 bis 20 Minuten auf das Knie legen; Vermeiden Sie Eis direkt auf die Haut, um Verbrennungen zu vermeiden. Diese Behandlung kann mehrmals täglich, einmal pro Stunde oder entsprechend der Anweisung des Arztes durchgeführt werden.

4

Eine weitere wichtige Empfehlung, die berücksichtigt werden muss, besteht darin, den verletzten Bereich zu komprimieren, dh einen Verband oder ein elastisches Band anzulegen , das es ermöglicht, das Knie in einer festen Position zu halten und zu verhindern, dass es sich übermäßig bewegt. Sie müssen das Band so einstellen, wie es Ihnen am angenehmsten erscheint, und versuchen, es zu unterstützen. Es ist wichtig, dass Sie nicht zu viel quetschen und die gute Durchblutung des Beines schädigen, wenn Sie Kribbeln oder Taubheit in den Füßen bemerken, sollten Sie es neu einstellen und etwas lockern.

Diese Art von Bändern können in Apotheken gekauft werden und während Sie sie benutzen, ist es am besten, dass Sie es einmal am Tag ablegen und nach ein paar Minuten wieder zurücklegen.

5

Bei der Behandlung einer Knieverstauchung ist es wichtig , so viel wie möglich auszuruhen und auszuruhen , damit die Verletzung schneller heilt. Unterbrechen Sie jegliche körperliche Aktivität und versuchen Sie, nicht länger als 2 Tage auf dem beschädigten Knie zu laufen, da die Schwellung sonst erheblich zunehmen könnte. Während dieser Zeit können Sie mit Krücken oder Stöcken aufstehen und vermeiden, das betroffene Bein auf dem Boden zu stützen.

See also  Wie man Süßigkeiten für Diabetiker macht

Genauso ist es vorzuziehen, dass Sie Ihr geschädigtes Bein, während Sie sich ausgeruht ausruhen, auf Kissen oder Kissen heben und vermeiden, diese direkt hinter dem Knie zu platzieren. Dies ist eine grundlegende Maßnahme zur Förderung der Durchblutung und zur Verringerung von Schwellungen und Schmerzen.

6

Um die Schmerzen und Entzündungen zu reduzieren, die durch Kniegelenkverstauchungen verursacht werden, kann es sehr entlastend sein, eine Art over -the-counter Schmerzmittel wie Ibuprofen einzunehmen. Bevor Sie mit der Einnahme beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass diese Medikamente für Sie geeignet sind. Befolgen Sie sorgfältig die Anweisungen des Prospekts bezüglich der empfohlenen Dosis für Ihre körperliche Verfassung. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt und beachten Sie die Anweisungen, die Sie zur Verfügung stellen.

7

In diesen schwereren Fällen kann der Arzt den Beginn einer Rehabilitationsbehandlung empfehlen, zu der auch Physiotherapie-Übungen gehören. Diese sind sehr vorteilhaft, um Steifheit des Gelenks zu vermeiden, Schwellungen zu reduzieren und beginnen, die normale Bewegung des Knies wiederherzustellen. Auf diese Weise können Sie Ihre täglichen Aktivitäten und Sportarten in kürzerer Zeit wieder aufnehmen.

Nur in den Fällen, in denen eine komplette Bandruptur aufgetreten ist, wird die Möglichkeit eines chirurgischen Eingriffs zur Behebung des Schadens und der Verletzung beurteilt.

8

Die Erholungszeit einer Knieverstauchung hängt auch von der Art der erlittenen Verletzung und der Schwere der Verletzung ab. Im Allgemeinen können leichte Verstauchungen zwischen 3 und 4 Wochen geheilt werden, mäßige Verstauchungen zwischen 4 und 6 Wochen und schwere Verstauchungen können bis zu 8 Wochen dauern.

Wenn Sie vermuten, dass Sie eine Knieverstauchung haben, ist es immer ratsam, einen Arzt aufzusuchen und die verordnete Behandlung zu beginnen. Medizinische Beratung ist besonders notwendig und dringend, wenn:

  • Du denkst, es könnte eine Fraktur sein.
  • Während der Verletzung hören Sie eine Art Knacken oder Klicken und Sie können das Gelenk nicht bewegen.
  • Das Knie ist nicht in seiner korrekten Position.
  • Du fühlst sehr starke und intensive Schmerzen.
  • Die Entzündung ist sehr akzentuiert.
  • Sie haben zuvor schon Knieverstauchungen erlitten.

Wenn Sie mehr Artikel lesen möchten ähnlich wie eine Knieverstauchung zu behandeln , empfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie von Krankheiten und Nebenwirkungen einzugeben.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.