Wie man die Autobatterie mit Kabeln überbrückt

Wie man die Autobatterie mit Kabeln überbrückt

Die Starthilfekabel werden verwendet, um ein Auto mit einer leeren Batterie zu starten. Die Starthilfekabel sind an der beschädigten Batterie und an einer vollständig aufgeladenen Batterie in einem anderen Auto angebracht. Dies muss korrekt und in der richtigen Reihenfolge geschehen, um Funken oder Stöße zu vermeiden. Es ist auch wichtig, die Starthilfekabel in der richtigen Reihenfolge zu trennen. Dieser Artikel wird von Valoare, Gebrauchtwagenhändler angeboten.

Schauen Sie sich diese anderen Artikel an, wie man die Autobatterie säubert und wie man das Auto schiebt, wenn die Batterie fertig ist.

Sie benötigen:

Schritte zu folgen:
1

Stellen Sie fest, ob Sie Überbrückungskabel benötigen. Wenn Sie den Schlüssel Ihres Autos ändern und es klickt, aber es nicht startet, bedeutet es, dass Ihrem Auto die Batterie ausgegangen ist und Sie eine Brücke bilden müssen, um das Auto zu starten . Wenn das Auto ein Startgeräusch macht und elektrische Geräte wie Licht und Radio funktionieren, dann ist die Batterie nicht dein Problem, also helfen die Starthilfekabel nicht.

2

Entwirren Sie die Starterkabel so, dass sie gerade sind. Beachten Sie, dass jedes Ende zwei Clips hat: einen roten Clip und einen schwarzen Clip.

4

Verbinden Sie einen der roten Kabelbrücken mit dem Pluspol der leeren Batterie. Ein “+” Zeichen zeigt an, welches Terminal positiv ist. Der positive Anschluss ist auch ein wenig größer als der negative Anschluss. Eventuell müssen Sie eine Plastikabdeckung am Terminal entfernen, um den roten Clip zu verbinden. Der Clip sollte auf dem Metallteil des Knotenanschlusses platziert werden.

5

Verbinden Sie die andere rote Klemme mit dem Pluspol der voll aufgeladenen Batterie. Dies hat auch das “+” Zeichen und der positive Anschluss wird etwas größer sein. Der Clip sollte den Metallteil des Knotenanschlusses setzen.

6

Verbinden Sie den schwarzen Clip mit dem Minuspol der voll geladenen Batterie. Dies wird durch ein “-” Zeichen auf der Batterie angezeigt. Der Clip sollte auf dem Metallteil des Knotenanschlusses platziert werden.

7

Erden Sie den anderen schwarzen Clip mit der leeren Batterie am Motorblock des Autos. Keine Panik, wenn die Starthilfekabel Funken sprühen. Wenn Sie die Metallteile nicht berühren, spüren Sie keinen elektrischen Schlag.

8

Starten Sie das Fahrzeug mit der leeren Batterie. Wenn es nicht startet, überprüfen Sie die Verbindungen der Kabel auf Ihrer Brücke.

9

Trennen Sie die Starterkabel in umgekehrter Reihenfolge. Entfernen Sie zuerst den schwarzen Clip am Motorblock, dann den schwarzen Clip am geladenen Akku und dann den roten Clip daneben. Zum Schluss den roten Clip an der Batterie entfernen.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten, wie Sie einen Jumper auf der Autobatterie mit Kabeln machen , empfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie Autoreparatur und Wartung zu betreten.

Tipps
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Fahrzeug ca. 20 bis 30 Minuten fahren, nachdem Sie die Starterkabel zum Aufladen des Akkus verwendet haben. Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise die Starterseile beim nächsten Start Ihres Autos verwenden.
  • Berühren Sie zu keinem Zeitpunkt während dieses Vorgangs die Metallteile der Überbrückungskabel oder Batterien. Sie könnten eine gute Angst bekommen, wenn Sie es tun. Vermeiden Sie auch, pulverförmige Substanzen im Motor zu berühren. Dies ist die Säure in der Batterie und könnte brennen. Verwenden Sie einen Lappen, um den Ort zu reinigen
See also  Wie man einem Kind mit Videos Englisch beibringt

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *