Wie man Darmgas oder Blähungen vermeidet

Wie man Darmgas oder Blähungen vermeidet

Gas- oder Darmblähungen können Schmerzen und Blähungen oder Schwellungen verursachen. Während sich dieses Problem im Laufe der Zeit tendenziell auflöst, ist es auch möglich, bestimmte Maßnahmen zu ergreifen, um sie zu verhindern und somit diese Art von Unbehagen zu vermeiden.

Auf diese Weise ist es wichtig, eine ausgewogene Ernährung zu befolgen und bestimmte Empfehlungen zu berücksichtigen. Daher empfehlen wir Ihnen, diesen Artikel darüber zu lesen, wie man Darmgas oder Blähungen vermeiden kann.

Schritte zu folgen:
1

Einer der Faktoren, die bei der Vermeidung von Blähungen oder Blähungen eine größere Rolle spielen, sind Lebensmittel , da bestimmte Nahrungsmittel schwerer verdaulich sind und daher Darmgas verursachen. Also solltest du es vermeiden, Essen zu missbrauchen wie:

  • Gemüse
  • Rohes Gemüse: Kohl, Salat, Brokkoli, Rosenkohl usw.
  • Körner, wie Reis und Vollkornbrot
  • Getreide mit Faser
  • Milchprodukte

Neben diesen Beispielen finden Sie weitere Informationen in unserem Artikel über Blähungen erzeugende Lebensmittel. Es ist auch wichtig zu beachten, dass einige Menschen aufgrund von Nahrungsmittelunverträglichkeiten wie Laktose oder Gluten an Gas leiden. Sie sollten daher die entsprechenden Tests durchführen, um diese Möglichkeit auszuschließen.

2

Gleichzeitig ist es wichtig, dass Sie den Konsum von kohlensäurehaltigen Getränken und Limonaden reduzieren, da Blähungen und Gas im Magen-Darm-Trakt vermehren. Sie können sie durch andere kohlensäurefreie Getränke wie Säfte und Wasser ersetzen.

Es wird auch empfohlen, Kaugummi zu vermeiden, da Kaugummi dazu führen kann, dass zusätzliche Luft geschluckt wird und somit Darmgas entsteht. Wenn Sie Mundgeruch bekämpfen möchten, können Sie Minze Bonbon oder einen anderen intensiven Geschmack wählen.

4

Ebenso, wenn Sie das Auftreten von Gasen verhindern wollen, sollten Sie sich hydratisiert halten und dafür ist es wichtig, mindestens zwei Liter Wasser pro Tag zu trinken. Andernfalls kann Dehydration oder Mangel an Flüssigkeiten den Stuhl verhärten und Verstopfung und Darmgas verursachen; Denken Sie daran, dass die Flüssigkeitszufuhr sowohl außerhalb als auch innerhalb des Körpers wichtig ist.

5

Auf der anderen Seite ist es wichtig, mindestens 30 Mal pro Woche mindestens dreimal pro Woche körperlich zu trainieren . Und dies wird dazu beitragen, Darmkontraktionen zu erhöhen und Verstopfung zu lindern; Sie können also nicht nur ins Fitnessstudio gehen, sondern auch körperliche Aktivitäten wie Laufen und Laufen ausüben oder einen Sport ausüben, den Sie mögen, entweder einzeln oder in Gruppen.

6

Sie können auch versuchen, einige Infusionen auf der Basis von Heilpflanzen zu nehmen, die helfen, die Gase zu vermeiden und zu verbessern, die sich in unserem Magen und / oder Darm anreichern. So sind unter ihnen:

  • Kamille
  • Anis
  • Fenchel
  • Minze

Zur gleichen Zeit können Sie unseren Artikel über die besten Infusionen für Gase konsultieren und die vollständige Information entdecken.

7

In einigen Fällen ist es notwendig, eine pharmakologische Behandlung einzuleiten, die dazu beiträgt, die Verbreitung von Gasen zu verhindern, immer unter ärztlicher Verschreibung. Sobald Ihr Arzt einen Scan durchgeführt hat und die relevante Diagnose hat, können Sie feststellen, dass Sie Medikamente gegen diese Beschwerden benötigen.

Wenn Sie mehr Artikel lesen möchten, wie Sie Darmblähungen oder Blähungen vermeiden können , empfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie von Krankheiten und Nebenwirkungen zu betreten.

Tipps
  • Konsultieren Sie Ihren Arzt, falls Blähungen bestehen bleiben.
  • Folge einer gesunden und ausgewogenen Ernährung.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.