Wie man Bakterien aus dem Darm mit Mineralöl entfernt

Wie man Bakterien aus dem Darm mit Mineralöl entfernt

Quelle: vanguardia.com.mx

Mineralöl wurde verwendet, um Menschen mit Verstopfung zu behandeln. Das Öl schmiert den Darm, um Abfall und Bakterien im Verdauungssystem loszuwerden. Da Mineralöl im Gegensatz zum Wasser nicht vom Dickdarm absorbiert werden kann, wirkt es als Abführmittel. In den alten Tagen erhielten Kinder diese wesentliche Zutat, um die Schmerzen zu lindern, die mit verspanntem Stuhlgang einhergehen. Heutzutage verwenden Menschen weiterhin Mineralöl, um die Bakterien in ihrem Darm zu beseitigen und Verstopfung zu behandeln. Sie können dasselbe in nur wenigen einfachen Schritten tun.

Schritte zu folgen:
1

Sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt und fragen Sie nach den genauen Dosierungen für Ihre Behandlung. Ärzte müssen die Dosis von Mineralöl basierend auf ihrem Gewicht, Alter und allgemeinen Gesundheitszustand berechnen .

2

Nehmen Sie das Mineralöl vor dem Schlafengehen. Gieße das Mineralöl in einen Medizinbecher, um die genaue Messung zu erhalten. Es ist am besten, Ihr Abführmittel nachts zu nehmen, damit Ihr Körper die Behandlung leicht verarbeiten kann und die Bakterien in Ihren Eingeweiden zielt.

3

Die Mineralölschicht bedeckt die Darmoberfläche Ihres Körpers, so dass Wasser nicht von anderen Organen absorbiert wird. Überschüssiges Wasser quillt auf, erweicht den Stuhl und regt die Darmbewegung an. Dieser Prozess wird auch als Peristaltik bezeichnet und wird den Stuhlgang in 6 bis 8 Stunden einleiten. Sobald die Bewegung des Darms stattfindet, verschwinden Bakterien in Ihrem Darm.

4

Trinken Sie 6 bis 8 Gläser Wasser pro Tag, so lange ein Mineralöl verwendet wird, um den Darm der Bakterien zu reinigen.

Wenn Sie mehr Artikel lesen möchten ähnlich wie Darmbakterien mit Mineralöl zu entfernen , empfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie von Krankheiten und Nebenwirkungen zu betreten.

Tipps
  • Sie können das Öl mit Tee oder Saft mischen, falls Sie Schwierigkeiten haben, es alleine zu schlucken. Nach dem Trinken des Mineralöls verbrauchen Sie jedoch weiterhin die gleiche Menge Wasser.
  • Verwenden Sie keinen normalen Küchenlöffel, um Mineralöl zu trinken. Eine Dosis der Medizin gibt Ihnen genau die von Ihrem Arzt verordnete Dosis und Dosis.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.