Wie Koffein das Nervensystem beeinflusst

Wie Koffein das Nervensystem beeinflusst

Koffein ist ein Stimulans von Kaffee , der für eine bestimmte Zeit auf unser Nervensystem einwirkt und unsere Müdigkeit reduziert und mehr Energie liefert. Im Gegensatz zu dem, was man denkt, sammelt es sich nicht im Blut an, sondern wird innerhalb weniger Stunden nach Einnahme eliminiert. Obwohl nicht alle Individuen die Wirkung von Koffein auf die gleiche Weise beeinflussen, hat es einen Einfluss auf unseren Körper. Um zu wissen, was diese Auswirkungen sind, werden wir Ihnen erzählen, wie Koffein das Nervensystem des menschlichen Körpers beeinflusst.

Schritte zu folgen:
1

Als Koffein stimuliert Koffein unsere tägliche Aktivität und sorgt kurzzeitig für Euphorie . Es macht uns so klar, dass wir nach einer kurzen Einnahmezeit stärker fühlen können, aber abhängig von der Zeit, die wir einnehmen, kann es Schlaflosigkeit verursachen. Daher ist es ratsam, es nicht über die Tagesmitte hinaus zu tun, um dieses Problem zu vermeiden. Nächte

2

Koffein stimuliert das Gehirn, weil es in die natürliche Wirkung unseres Adenosins eingreift, welches ein nervöser Transmitter ist, der uns Seelenfrieden verursacht. Indem es wach bleibt, beeinflusst Koffein unsere intellektuelle Aktivität und stimuliert unsere Kreativität, macht uns stärker und aktiver und hilft uns, den Adrenalinspiegel in unserem Gehirn zu erhöhen. Indem wir unsere Aufmerksamkeit erleichtern, profitieren unsere intellektuellen Bemühungen.

3

Da der Adrenalinspiegel steigt, erhöht Koffein die körperliche Leistungsfähigkeit beim Sport, da es auf unser Herz wirkt und die Kontraktionskraft und den Blutdruck erhöht. So steigt der Widerstand und ist ideal für diese aeroben oder langfristigen Übungen. Deshalb hat es einen bemerkenswerten Einfluss auf Sportler, da Koffein ihre Konzentrationsfähigkeit erhöht und ihre körperliche Ermüdung reduziert, was zu einem besseren Ergebnis bei Sportmarken führt.

See also  Wie wähle ich eine Badewanne für mein Baby?

4

Laut medizinischen Studien wirkt sich Koffein, indem es die Ermüdung der Muskeln verringert, auch auf die Atemwege aus, so dass wir über eine bronchodilatatorische Substanz sprechen können, die helfen kann, die Symptome bei asthmatischen Menschen zu reduzieren. Durch die Anregung der Lungenfunktion verbessert Koffein die Aktivität der Atemwege und kann bei dieser Art von Patienten zur Behandlung eingesetzt werden.

5

Aber Koffein erzeugt eine Abhängigkeit nach dem täglichen Konsum und hat den Nachteil Schlaflosigkeit und Unruhe zu erzeugen. Da unser Körper an seinen Verzehr gewöhnt ist, neigen wir dazu, ihn zu erhöhen, was aufgrund einer Erhöhung der üblichen Dosis eine Veränderung des Herzens und der Atemwege verursachen kann. Andere Symptome, die wir durch ihren Konsum ohne Maß spüren können, sind die Erschütterungen oder die Wahrnehmung der veränderten Realität. Darüber hinaus ist es im Falle einer Schwangerschaft ratsam, Ihre Aufnahme zu begrenzen; Wie beeinflussen wir Koffein in der Schwangerschaft ?

Deshalb ist es praktisch, dass wir diese Substanz vernünftig anwenden, ohne die tägliche Aufnahme über unsere Toleranz hinaus anzuheben, die wir jeden Tag beim Verzehr erwerben. Wir können nicht von einer richtigen Sucht sprechen, da diejenigen, die sie konsumieren, kein zwanghaftes Verhalten zeigen oder die Kontrolle verlieren, was die häufigsten Symptome einer Sucht sind, wie sie beim Konsum anderer Substanzen wie Alkohol oder Drogen auftreten.

Wenn Sie weitere Artikel ähnlich wie Koffein wirkt auf das Nervensystem lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie der Gesundheit der Familie eingeben.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.