Wie hebe ich die Blutplättchen meines Hundes?

Wie hebe ich die Blutplättchen meines Hundes?

Die Blutplättchen nehmen am Prozess der Blutgerinnung teil und sorgen so für die richtige Dicke, um durch unseren Körper zu zirkulieren, zusätzlich zur Bildung von Blutgerinnseln, die uns helfen, Blutungen zu verhindern, wenn wir eine Wunde oder Verletzung erleiden. Thrombozytopenie ist der medizinische Begriff für niedrige Thrombozyten, ein Zustand, der sowohl Menschen als auch Hunde betrifft und die Gesundheit gefährden kann.

Wenn Ihr Hund niedrige Blutplättchen hat, riskieren Sie Blutungen, die Ihr Wohlbefinden beeinträchtigen. Daher ist es wichtig, die Ursache dieser Erkrankung zu erkennen und die richtige Behandlung anzuwenden, um Ihre Gesundheit zu sichern. In diesem Artikel von einwie.com erklären wir Ihnen, wie Sie die Blutplättchen Ihres Hundes anheben und seine Genesung unterstützen können.

Index
  1. Symptome von Blutplättchen bei Hunden
  2. Ursachen von Thrombozytopenie bei Hunden
  3. Tipps, um die Blutplättchen Ihres Hundes zu erhöhen

Symptome von Blutplättchen bei Hunden

Niedrige Thrombozyten sind keine Krankheit, sondern ein Symptom einer Grunderkrankung . Zu erfahren, was diese Abnahme des Blutplättchenspiegels verursacht, ist wichtig, um die Gesundheit des Hundes zu gewährleisten und eine angemessene Behandlung anzubieten.

Einige der Anzeichen, die uns darauf hinweisen, dass unser Hund nicht gesund ist und möglicherweise Probleme mit ihren Blutplättchen haben, sind:

  • Apathie, der Hund spielt nicht und hat keinen Appetit.
  • Fieber
  • Dunkelrote Flecken auf deinen Augen und / oder deinem Zahnfleisch.
  • Prellungen auf der Haut.
  • Blut im Urin, Stuhl oder Nasenbluten.
  • Schwierigkeiten beim Gehen oder Aufstehen.

Ursachen von Thrombozytopenie bei Hunden

Viele Tierhalter bemerken, dass ihr Tier niedergeschlagen, apathisch und schwach ist, weshalb sie es zum Tierarzt bringen. Nach einem Bluttest stellen sie fest, dass Ihr Haustier niedrige Blutplättchen hat, dies ist jedoch nicht die Diagnose, sondern ein Symptom, das durch einen bestimmten Gesundheitszustand verursacht wird. Die Entdeckung, welcher Zustand Thrombozytenabstieg verursacht, ist grundlegend, um dem Tier die beste Behandlung zu bieten.

See also  Was zu wissen, bevor man einen Hund adoptiert

Die Ursachen für niedrige Thrombozyten bei den meisten Hunden sind:

  • Infektionen, die die Zerstörung von Blutplättchen im Körper, die Ehrlichiosis des Hundes oder Zeckenerkrankungen verursachen, sind eine der häufigsten Erkrankungen .
  • Wunden, die einen signifikanten Blutverlust verursachen.
  • Immun-vermittelte Thrombozytopenie, der Körper des Hundes produziert Antikörper gegen Thrombozyten und zerstört sie.
  • Lymphom
  • Leukämie

Tipps, um die Blutplättchen Ihres Hundes zu erhöhen

Die erste und wichtigste ist, eine Veterinärdiagnose zu erhalten , die uns sagt, was den Blutplättchentropfen verursacht und was die behandelte Behandlung ist, um diesem Zustand entgegenzuwirken. Wenn es zu Infektionen wie Zeckenerkrankungen kommt, wird die Behandlung dieses Zustandes dazu führen, dass sich das Tier erholt und seine Blutplättchen steigen.

Um einen Thrombozytenanstieg zu fördern, kann der Tierarzt wählen:

  • Führen Sie eine Thrombozytentransfusion oder eine Bluttransfusion durch.
  • Verabreichen Sie Corticosteroide, um zu verhindern, dass das Immunsystem Thrombozyten zerstört.
  • Recipe Eisenpräparate, die die Produktion von Thrombozyten stimulieren.
  • Orale oder intravenöse Medikation passend zu Ihrem Zustand.

Zusätzlich zu den Empfehlungen des Spezialisten und der Verwaltung der Medikamente, die Ihr Hund braucht, können Sie einige Empfehlungen zu Hause folgen, um Ihrem Haustier zu helfen.

Was zu Hause zu tun, um Thrombozyten zu erhöhen

  • Halten Sie Ihren Hund ausreichend mit einem Behälter mit frischem Wasser, den Sie zweimal am Tag wechseln, dies ist sehr wichtig, um Ihnen zu helfen, Dehydrierung durch Fieber zu bekämpfen. Wenn der Hund kein Wasser trinkt, gib ihm Eiswürfel, damit er trinkt.
  • Hühnerbrühe ist eine der Nahrungsmittel, die verwendet wird, um die am häufigsten verwendeten Blutplättchen bei Menschen zu züchten, und arbeitet auch bei Hunden. Dazu wird empfohlen, einen Bestand mit Hühnchen mit Knochen, Karotten, Kartoffeln, Sellerie und Zwiebeln zuzubereiten und mindestens 1 Stunde kochen zu lassen. Dann können wir alles cremig zerdrücken oder die festen Zutaten abseihen und nur die Brühe zurücklassen, beide Wege sind ideal, um Ihren Hund während der Genesung zu füttern.
  • Lebensmittel mit hohem Eisengehalt werden auch empfohlen, um Blutplättchen zu vermehren, so dass Sie Ihrem Tier eine reichhaltige Hühnchen- oder Kalbsleber geben können, die die Ernährung und die Verbesserung begünstigt.
  • Hühnchen ohne Salz oder Würze und zerbröckelt kann auch den Gesundheitszustand Ihres Haustieres verbessern, indem es zu seiner Genesung beiträgt.
  • Geben Sie ihm natürliches Kokoswasser , das durch die Zufuhr von Vitamin A, C, Eisen, Kalium und Kalzium den Blutplättchen hilft zu wachsen. Dieses Getränk ist auch für Hunde geeignet, daher wird seine Verabreichung empfohlen.
  • Es wird auch empfohlen , den Hund für ein paar Tage zu Hause zu halten . Lassen Sie es ruhen und verhindern Sie, dass es mit anderen Tieren in Berührung kommt, da die Zeckeninfektion oder jedes Spiel, das eine Verletzung des Tieres verursacht, das Bild verschlechtern kann.

Wenn Sie mehr Artikel lesen möchten, wie Blutplättchen meines Hundes zu erhöhen , empfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie von Haustieren zu betreten.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.