Wie finde ich das Jahr einer externen Mercury-Engine heraus?

Wie finde ich das Jahr einer externen Mercury-Engine heraus?

Wenn Sie eine Außenborder-Engine von Mercury besitzen und planen, sie neu zu erstellen, zu modifizieren oder zu warten, müssen Sie zunächst einige wichtige Informationen wie das Modelljahr sammeln, um den Kauf kompatibler Teile nach Bedarf sicherzustellen. Sie können diese Schritte auch befolgen, wenn Sie nur neugierig sind, um das Jahr Ihrer Mercury-Engine zu erfahren .

Sie benötigen:

Schritte zu folgen:
1

Setzen Sie das letzte Ende des Motorpropellers auf Sie gerichtet, und sehen Sie die rechte Seite der Motorhalterung.

2

Suchen Sie das Seriennummernschild. Die obere Nummer auf dem Schild ist die Seriennummer, aber die Nummer direkt darunter ist das Jahr (vierstellig) seiner Herstellung. Wenn Sie die Platte nicht finden können, finden Sie im Abschnitt Ressourcen dieses Artikels visuelle Hilfe. Wenn das Jahr nicht lesbar ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

3

Navigieren Sie zu der zweiten Option in dem Abschnitt Ressourcen dieses Artikels und suchen Sie die Seriennummer Ihrer Suchmaschine. Die Seriennummern sind nach PS geordnet, daher müssen Sie auch die auf der Außenseite der Kunststoffabdeckung des Motors angegebene Leistung überprüfen. In der Tabelle sollten Sie sich die beiden Seriennummern ansehen, zwischen denen sich Ihre Seriennummer befindet. Wenn Sie sie gefunden haben, suchen Sie nach dem Jahr, das in der Zeile mit der niedrigsten Nummer angegeben ist. Dies ist das Jahr der Herstellung Ihres Motors .

Wenn Sie mehr Artikel lesen möchten, wie Sie das Jahr eines externen Mercury Motors erfahren, empfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie von Autos einzugeben.

See also  Flatoril - Tipps, Effekte und Vorsichtsmaßnahmen

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.