Wie benutzt man Acrylfarben?

Wie benutzt man Acrylfarben?

Acrylfarben sind dicker als herkömmliche Kunststofffarben, die von einigen Herstellern auch als “weicher Körper” bezeichnet werden. Die Farbe hat eine butterähnliche Konsistenz und behält Pinselstriche und andere trockene Texturen. Sie bleiben auch nach dem Trocknen flexibel und können ohne Sprünge oder Abnutzungserscheinungen Spikes und dreidimensionale Effekte erzeugen. Acrylfarben brauchen wegen ihrer dickeren Konsistenz länger zum Trocknen und sind daher leichter zu mischen als Acrylfarben. Neben der Anwendung mit einem Pinsel oder einem Spachtel können die dicken Farben für Füllungen oder zur Schaffung multimedialer Kunstwerke verwendet werden.

Sie benötigen:

Schritte zu folgen:
1

Tragen Sie mehrere Schichten Acrylputz auf eine Leinwand auf und lassen Sie sie bis zu einer Stunde zwischen den Schichten trocknen. Zwei oder drei Schichten reichen im Allgemeinen aus, um die Leinwand vorzubereiten und eine glatte Oberfläche zu erzeugen.

2

Legen Sie mehrere Farben dicker Körperfarbe auf Ihre Palette. Lassen Sie einige Zentimeter zwischen den Farben liegen.

3

Verwenden Sie einen breiten Pinsel, um eine dünne Farbschicht auf die gesamte Leinwand aufzutragen. Sie können dafür mehrere Farben verwenden, abhängig davon, was Sie malen.

4

Legen Sie die Farbe der Palette auf einen Spachtel und verteilen Sie sie auf der Leinwand, um Texturen und dreidimensionale Effekte zu erzeugen.

5

Verwenden Sie kleine Pinsel, um Details auf der Leinwand hinzuzufügen. Mischen Sie die Farben, während die Farbe nass ist .

Wenn Sie mehr Artikel ähnlich wie Acrylfarben lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie von Kunst und Kunsthandwerk einzugeben.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.