Was tun, um keinen Rotz zu haben

Was tun, um keinen Rotz zu haben

Müde, immer Rotz zu haben? Das Erscheinungsbild der Schleimhaut entsteht, weil unser Körper sich gegen äußere Viren und Bakterien wehrt, die uns schädigen können, weshalb mit Schleim verhindert werden kann, dass diese Infektionen eindringen. Also, wenn Sie wissen wollen, was zu tun ist, um Rotz nicht zu haben, ist die erste Sache zu berücksichtigen, dass Ihr Körper Viren ausgesetzt ist, die dieses natürliche Verteidigungssystem verursachen. In diesem Artikel von Wie geben wir Ihnen einige Tipps, damit Sie nicht Rotz und Raserei nasale Kongestion haben.

Schritte zu folgen:
1

Die Nahrung , die Sie in Ihrem täglichen Leben zu sich nehmen, ist auch von entscheidender Bedeutung, um den Schleim in Ihrem Körper zu reduzieren. Es gibt einige Nahrungsmittel, die dazu neigen, Schleim zu erzeugen, und deshalb ist am passendsten, dass Sie die Einnahme dieser Bestandteile begrenzen und sie durch andere ersetzen, die helfen, den Körper abzuführen und vor Bakterien geschützt zu halten.

Die Lebensmittel, die Rotz produzieren, und deshalb ist es besser, ihren Verbrauch zu begrenzen, sind:

  • Industriegetreide
  • Konservierte Marmeladen
  • Eiscreme
  • Kartoffelchips
  • Milch und Milchprodukte
  • Brot, Kuchen und Brötchen
  • Sonnenblumenöl

Auf der anderen Seite haben wir andere Lebensmittel, die helfen, Schleim zu beseitigen, und dass, wenn Sie anfällig für überlastet sein werden, sollten Sie beginnen, in Ihre Ernährung zu integrieren. Sie sind die folgenden:

  • Grünes Blattgemüse
  • Zwiebel und Knoblauch
  • Zitrusfrüchte: Zitrone, Orange …
  • Ingwer
  • Sellerie
  • Blumenkohl
  • Spargel

Ein weiterer wichtiger Hinweis, um den Schleim verdünnt und verschwinden zu lassen, ist, dass Sie eine Menge Flüssigkeit während des Tages trinken ; Um den Körper von innen zu reinigen, empfiehlt sich eine Aufnahme von 1,5 Liter bis 2 Liter pro Tag.

2

Es gibt auch sehr effektive Hausmittel , die Ihnen helfen, Schleim natürlich zu beseitigen. Sie sind einfache Behandlungen, die Sie perfekt zu Hause machen können und deren Wirksamkeit sehr deutlich ist. Einer von ihnen ist, Minzeblätter oder Eukalyptus in etwas Wasser zu kochen und sie mit der Lösung zu vernebeln; diese Dämpfe werden den Schleim verdünnen und sie leicht beseitigen. Der Trick besteht darin, den Dampf 10 Minuten lang zu atmen und zweimal täglich zu tun, um sofort Ergebnisse zu sehen.

See also  Wie man einen selbstgemachten Nagelhärter herstellt

Ein anderes Mittel ist das Gurgeln, um den Schleim zu beseitigen, der sich im Hals und im Boden der Nasenhöhle festgesetzt hat. Mit lauwarmem Wasser und etwas Salz 30 Sekunden lang gurgeln und den Vorgang 4 Mal am Tag wiederholen. Nach und nach werden Sie spüren, dass der Schleim gelindert ist und Sie besser atmen können. In diesem Artikel von Wie wir Ihnen andere Hausmittel sagen , um Schleim zu beseitigen .

3

Es gibt auch andere Tipps, die Ihnen helfen, keinen Schleim zu haben und Ihre Atemwege frei zu machen. Zum Beispiel macht das Schlafen in einer vertikalen Position die Luft besser zwischen Ihrem Körper; Wenn Sie an Ihrer Seite schlafen, können Sie feststellen, wie sich die Stauung verschlimmert und der Schleim sich anhäuft.

Der Schnupftabak ist einer der Faktoren, die mehr Schleim im Körper produzieren. Wenn Sie also Ihre Wege abschwächen wollen, ist es am besten, den Tabakkonsum zu reduzieren oder auf jeden Fall mit dem Rauchen aufzuhören. Wenn dies Ihr Ziel ist, sollten Sie wissen, dass wir einen Artikel mit Tipps haben, mit dem Rauchen aufzuhören .

Es ist auch wichtig, dass die Temperatur Ihrer Umgebung nicht sehr plötzliche Änderungen hat, weil, wenn ja, Ihr Immunsystem ein höheres Risiko hat, krank zu werden. Vermeiden Sie plötzliche Temperaturschwankungen und entscheiden Sie sich für mäßige Heizung im Winter und moderate Klimaanlage im Sommer.

Es ist notwendig, abrupte Temperaturänderungen zu vermeiden, die das Atmungssystem beeinflussen.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die denen ähnlich sind, um keinen Rotz zu haben , empfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie der Familiengesundheit einzugeben.

Tipps
  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die Nase putzen, da es rau und gereizt sein wird.
  • Vermeiden Sie Alkohol und Koffein, während Sie eine laufende Nase haben. Beides kann zur Austrocknung führen und Ihren Schleim dicker machen

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *