Was passiert, wenn Sie jemanden auf WhatsApp melden?

WhatsApp ist eine der führenden Plattformen in sozialen Netzwerken, die von Facebook erworben wurde und in zahlreiche Funktionen für Design, Personalisierung, Gruppen usw. integriert ist. Bei seinen Millionen von Downloads ist es selbstverständlich, dass viele Benutzer diese Plattform unangemessen nutzen, um Inhalte zu verbreiten.

 

Unangemessener Inhalt auf WhatsApp
  • Inhalt für Erwachsene
  • Inhalte, die zu Gewalt anregen
  • Einsatz von Waffen
  • Anstiftung zur Gewalt durch Religion, Rasse oder Geschlecht usw.

 

 

Es ist für keinen von uns auch ein Geheimnis, dass wir auf unserer WhatsApp Nachrichten von Fremden erhalten können, die beleidigend, bedrohlich oder einfach nur nervig sein können. Um diese Art von Situation besser kontrollieren zu können, hat WhatsApp die Funktion zum Melden oder Blockieren eines Kontakts integriert, um nicht nur diese Situation zu entschärfen, sondern auch genauer zu steuern, welche Benutzer die Plattform gut nutzen.

 

In EinWie.com erklären wir, was passiert, wenn Sie einen Benutzer auf WhatsApp melden, oder was passiert, wenn Sie eine Gruppe auf WhatsApp melden.

 

Viele der Botschaften von Fremden, die zu uns kommen, können wir lernen, ihren Ursprung zu identifizieren, vielleicht ist es ein Familienmitglied oder ein Arbeitsfreund, aber es kann auch eine Person mit doppelter Absicht sein.

 

Art der Nachrichten, die auf WhatsApp gemeldet werden sollen
Beachten Sie im Inhalt dieser Nachricht Folgendes, um die Art der Nachricht oder ihren Zweck ein wenig zu verstehen:

  • Anfrage zum Öffnen externer Links
  • Der Inhalt der Nachricht enthält Rechtschreibfehler oder Grammatikfehler
  • Fordern Sie persönliche Informationen wie Kreditkartennummern, Bankkonten, Geburtsdatum und Passwörter an, die für Erpressungszwecke verwendet werden können
  • Anfrage zur Weiterleitung der Nachricht
  • Nachrichten, die Sie einladen, für die Nutzung von WhatsApp zu bezahlen

 

 

Was passiert, wenn Sie jemanden auf WhatsApp melden?
Nach Erhalt dieses Berichts führt WhatsApp eine Studie des gemeldeten Kontos durch und analysiert die neuesten Nachrichten und die neuesten Interaktionen auf der Plattform. Falls es nicht den Regeln des sozialen Netzwerks entspricht, kann es vorübergehend deaktiviert werden. Wenn ein Benutzer mehrere Berichte von anderen Konten oder Benutzern erhält, kann dies dazu führen, dass sein WhatsApp-Konto dauerhaft gelöscht wird. Dies ist der Unterschied zum Blockieren des Benutzers.

 

Unterschied zwischen Blockieren und Berichten auf WhatsApp
Indem wir es blockieren, verhindern wir, dass es uns irgendeine Art von Nachricht oder Anruf sendet, bis wir den Block entfernen. Mit dem Bericht wird jedoch eine Studie von WhatsApp erstellt, um das Verhalten dieses Benutzers zu analysieren.

 

Mit WhatsApp ist es möglich, einen Benutzer einzeln und als Gruppe zu melden.

 

 

Um auf dem Laufenden zu bleiben, abonniere unseren YouTube-Kanal!   ABONNIEREN

 

 

1. So melden Sie ein WhatsApp-Konto

 

Schritt 1

Um einen bekannten Benutzer zu melden oder in Kontakten zu speichern, müssen wir den Chat mit diesem Benutzer öffnen und auf das Menü oben rechts klicken. Folgendes wird angezeigt:

 

Was ist, wenn Sie jemanden auf WhatsApp-01.png melden?

 

Schritt 2

Klicken Sie auf „Mehr“ und wählen Sie dann „Bericht“:

 

Was ist, wenn Sie jemanden auf WhatsApp-02.png melden?

 

Schritt 3

Die folgende Warnung wird gestartet, wenn wir die Möglichkeit haben, den Kontakt zu blockieren und dabei die Chat-Nachrichten zu löschen:

 

Was ist, wenn Sie jemanden auf WhatsApp-03.png melden?

 

Wenn wir nur diesen Benutzer melden möchten, müssen wir das Kontrollkästchen „Kontakt blockieren und Nachrichten aus diesem Chat löschen“ deaktivieren. Für den Fall, dass wir auch möchten, dass es blockiert wird, lassen wir es markiert, damit Sie uns nicht mehr über WhatsApp kontaktieren können.

 

Sobald wir dies tun, erhalten wir eine kleine Nachricht, die angibt, dass der Bericht gesendet wurde.

 

Hinweis
Wir müssen berücksichtigen, dass dieser Benutzer, wenn wir nur den Bericht senden, weiterhin problemlos Nachrichten und Inhalte senden kann, da er im Moment nur zur internen WhatsApp-Analyse übergeht, bei der festgestellt wird, ob er gegen die WhatsApp-Nutzungsbedingungen verstößt oder nicht. In diesem Fall kann die Anzahl vorübergehend oder dauerhaft eingeschränkt werden. Für den Fall, dass die Nachrichten, die wir empfangen, Nachrichten sind, die unsere Sicherheit beeinträchtigen, ist es am besten, die Option zum zusätzlichen Blockieren zu verwenden.

 

2. So melden Sie eine WhatsApp-Gruppe

Gruppen auf WhatsApp sind ideal für die Unterstützung aller Mitglieder, können jedoch zu einem Schwerpunkt der Respektlosigkeit oder unangemessenen Verteilung von Inhalten werden.

 

Schritt 1

Um eine Gruppe zu melden, müssen wir oben auf den Gruppennamen klicken. Folgendes wird angezeigt:

 

Was ist, wenn Sie jemanden auf WhatsApp-05a.png melden?

 

Schritt 2

Klicken Sie auf „Berichtsgruppe“

 

Was ist, wenn Sie jemanden auf WhatsApp-05.png melden?

 

Schritt 3

Wir erhalten folgende Benachrichtigung. Dort können wir nur der Gruppe oder beim Verlassen der Gruppe Bericht erstatten und alle in der Gruppe generierten Nachrichten löschen.

 

Was ist, wenn Sie jemanden auf WhatsApp-6.png melden?

 

Wie bei normalen Benutzern führt WhatsApp eine detaillierte Studie der Gruppe durch, um deren Verlauf und Verhalten zu überprüfen. Wenn mehrere Fehler bei Sicherheitsrichtlinien festgestellt werden, kann die Gruppe vorübergehend oder dauerhaft deaktiviert werden.

 

3. So melden Sie ein WhatsApp iPhone-Konto oder eine WhatsApp iPhone-Gruppe

Für den Fall, dass Sie ein Konto oder eine Gruppe auf dem iPhone melden möchten, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen.

 

Schritt 1

Als erstes sollten Sie WhatsApp eingeben und auf das Konto zugreifen, das Sie melden möchten.

 

Bericht-Konto-oder-Gruppe-von-WhatsApp-iPhone-1.png

 

Schritt 2

Jetzt müssen Sie auf das Profil dieser Person klicken, um auf die Kontaktoptionen zuzugreifen.

 

Bericht-Konto-oder-Gruppe-von-WhatsApp-iPhone-2.png

 

Schritt 3

Sobald Sie sich im Profil befinden, müssen Sie nach unten scrollen. Je nach ausgewähltem Chat wird ein Abschnitt mit der Meldung „Kontakt melden“ oder „Gruppe“ angezeigt. Klicken Sie auf diese Option.

 

Bericht-Konto-oder-Gruppe-von-WhatsApp-iPhone-3.png

 

Schritt 4

Schließlich müssen Sie wie im Fall von Android auswählen, ob Sie diesen Kontakt nur melden oder auch blockieren möchten.

 

Bericht-Konto-oder-Gruppe-von-WhatsApp-iPhone-4.png

 

Hinweis
Denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie den Kontakt nur melden und nicht blockieren, weiterhin Nachrichten an Ihr Telefon senden und Anrufe tätigen können, bis WhatsApp entscheidet, ob er sanktioniert wird oder nicht.

 

4. So melden Sie eine WhatsApp-Nummer

Dies ist eine weitere WhatsApp-Sicherheitsoption, mit der ein unbekannter Kontakt gemeldet werden kann.

 

Wenn wir eine Nachricht von einem Benutzer erhalten, der nicht in unserer Kontaktliste enthalten ist, können wir mit WhatsApp automatisch drei Aktionen ausführen:

  • Diesen Nutzer melden
  • Blockiere es komplett
  • Fügen Sie es der Kontaktliste hinzu

 

 

Was ist, wenn Sie jemanden auf WhatsApp-7.png melden?

 

 

Wenn der Benutzer bekannt ist, können wir ihn ohne Angst hinzufügen. Wenn wir jedoch etwas Ungewöhnliches entdecken oder vermuten, können Sie es melden, um unserem WhatsApp-Konto mehr Sicherheit zu verleihen.

 

Auf diese Weise können Sie eine WhatsApp- oder Offensivnummer als Spam qualifizieren, damit das soziale Netzwerk die Maßnahmen ergreift, die es für angemessen hält. Falls Sie dies versehentlich getan haben, sollten Sie sich keine Sorgen machen, denn wenn die Nachrichten nicht der unangemessenen Bewertung entsprechen, wird dieses Konto nicht sanktioniert. Im folgenden Tutorial müssen Sie einen Kontakt entsperren, den Sie als Bericht markiert haben.

 

administrator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.