Warum nicht abnehmen

Warum nicht abnehmen

Viele Menschen, die beschlossen haben, eine Übung Routine zu starten, können frustriert sein, wenn sie versuchen, alles zu geben und nicht zufrieden stellende Ergebnisse in Bezug auf Gewichtsverlust zu sehen. Wenn du bedenkst, dass du die Dinge richtig machst, alle drei Stunden isst, eine ausgewogene Ernährung machst, dreimal pro Woche Übungen machst und langes Fasten vermeidest, ist es Zeit, einen Endokrinologen zu besuchen, da es viele Aspekte gibt, in denen du spielen kannst Sie gegen und für die Sie einen Rat brauchen. In einer Wie werden wir eine Antwort geben, warum nicht abnehmen.

Index
  1. Falsche Diät
  2. Schlechte Zählung von Kalorien und Portionen
  3. Stoffwechselerkrankungen
  4. Unzureichende Übungsroutine
  5. Andere zu beachtende Aspekte

Falsche Diät

Gesund zu essen ist nicht dasselbe wie zu essen, um Fett zu verlieren , da Sie Ihren Körperbiotyp, Ihr Geschlecht und die Intensität der körperlichen Aktivität berücksichtigen müssen. Aus diesem Grund ist es ideal, einen Ernährungsberater zu besuchen, da dies die Portionen und Nahrungsmittel für Ihren Körpertyp und basierend auf dem Ziel, das Sie erreichen möchten, angeben kann.

Missbrauche Kohlenhydrate generell nicht, da ein Überschuss davon in deinem Körper zu Fett wird. Denken Sie daran, dass es notwendig ist, mindestens 5 Mal am Tag , alle drei Stunden, zu essen , wenn Sie zu diesem Zeitpunkt nicht hungrig sind, weil Ihre vorherige Mahlzeit sehr reichlich war. Machen Sie Ihre drei Hauptmahlzeiten plus zwei Snacks und wenn Sie trainieren, denken Sie daran, etwas “gutes” Kohlenhydrat vor dem Training und eine Stunde nach dem Training wieder zu essen, um auf diese Weise Insulinresistenz zu vermeiden.

Schlechte Zählung von Kalorien und Portionen

Es gibt auch eine Reihe von Lebensmitteln, die scheinen gesund , aber sie sind wirklich nicht und am Ende sabotieren Ihre Ernährung, denn wer gesund ist, bedeutet nicht, dass sie keine Kalorien haben, so ist es sehr wichtig, Lebensmitteletiketten auf diese Weise zu lesen, die Sie kontrollieren können Anzahl der Kalorien, die Sie verbrauchen .

See also  Wie man ein Zombie-Make-up für Halloween macht

Essen Sie entsprechend dem, was Ihr Körper braucht, und kümmern Sie sich um die Mengen . Obwohl alles, was Ihr Teller gesund ist, aber proportional zu dem ist, was Ihr Körper braucht, können Sie auch unnötige Kalorien beitragen.

Es ist wichtig, dass wir lernen, die Nährwertangaben zu lesen , daher geben wir Ihnen einige Tipps, um es richtig zu machen:

  • Achten Sie auf die Portionen und sehen Sie, wie viel Gramm die Box hat, nicht immer hat das Verhältnis der Portionen zu tun mit den gesamten Gramm des Produkts.
  • Es bevorzugt Lebensmittel, die 200 Kalorien pro 100 Gramm nicht überschreiten .
  • Natrium ist wichtig, weil viele leichte Produkte Natrium in sehr hohen Mengen enthalten. Damit ein Produkt gesund ist, muss es zwischen 150 und 200 Milligramm liegen, da überschüssiges Natrium die Flüssigkeitsspeicherung begünstigt und der Blutdruck ansteigt, wodurch es unmöglich wird, Fett zu verbrennen .
  • Gesättigtes Fett ist ein weiterer wichtiger Punkt, die Nahrung, die Sie essen sollten nicht mehr als 5 Gramm pro Portion und Sie sollten nur essen 20 Gramm dieser Art von Fett täglich und Gesamtfett bis zu 60 Gramm pro Tag.

Stoffwechselerkrankungen

Der Stoffwechsel besteht aus physikalischen und chemischen Prozessen, die unseren Körper dazu bringen, durch Nahrung Nahrung zu produzieren und Energie zu gewinnen. Deshalb sind die Krankheiten, die den Stoffwechsel beeinflussen, eine Antwort, warum nicht abnehmen . Es ist notwendig, dass Sie, wenn Sie einige der Symptome haben, die wir beschreiben werden, einen Endokrinologen aufsuchen, damit er Sie mit der entsprechenden Behandlung versorgen kann. Metabolische Erkrankungen treten auf, wenn ein hormonelles Ungleichgewicht und abnormale chemische Reaktionen auftreten. Zu den Krankheiten, die den Stoffwechsel beeinflussen können, gehören:

See also  Wie man die Diät der Gegend macht

Hypothyreose

Es ist, wenn die Schilddrüse, die verantwortlich für die Produktion von Hormonen und Kontrolle unter anderem die Verbrennung von Kalorien ist, eine Bedingung häufiger bei Frauen als bei Männern und Menschen über 60 Jahre ist. Einige der Symptome dieser Erkrankung sind: Müdigkeit, verringerte Herzfrequenz, Verstopfung, Gewichtszunahme, Schwellungen im Gesicht, Kälte Intoleranz.

Typ 2 Diabetes

Dieses Stoffwechselproblem entsteht, wenn der Organismus nicht ausreichend auf Insulin anspricht. Im Allgemeinen haben Menschen, die an dieser Störung leiden, Symptome wie: Übergewicht, übermäßiger Durst , Harndrang, verlangsamte Heilung von Wunden, Müdigkeit und ständigen Hunger .

Unzureichende Übungsroutine

Einige Leute glauben, dass sie essen können, was sie wollen, weil sie es als einen Weg betrachten, Exzessen entgegenzuwirken. Dies ist eine große Lüge, da die Kalorien, die in einem Training verbrannt werden überschätzt werden.Wenn Sie eine komplette Routine, die Widerstand Übungen wie Kniebeugen, Schritte, Liegestütze, Gewichtheben und Sie mit Herz-Kreislauf-Übungen endet, verbrennen Sie etwa 600 Kalorien. Es enthält einen Hamburger.

Deshalb ist es wichtig, dass die Kalorienzufuhr proportional zur Kalorienverbrennung ist. Wenn Sie mehr Informationen über Übungen, um Fett zu verlieren möchten, empfehlen wir den Artikel, wie Sie ein Fettverbrennung Training machen .

Andere zu beachtende Aspekte

Es gibt andere Faktoren, die die Antwort darauf sein können, warum Sie nicht abnehmen :

  • Alter : Alterung verursacht Muskelmasse zu verlieren und Fett zu gewinnen, so dass der Prozess der Gewichtsabnahme ist schwierig, aber es ist nicht unmöglich, aber es wird ein langsamer Prozess und Erfolg ist in der Ausübung des Trainings.
  • Getränke, leichte oder zuckerfreie Produkte : Wasser ist das Beste, was Sie konsumieren können, vermeiden Sie Limonaden, aromatisiertes Wasser oder isotonische Getränke, die Sportler normalerweise einnehmen, da diese einen hohen Anteil an Natrium enthalten, der Sie flüssig hält .
  • “Verbotene” Lebensmittel : alles ist notwendig, was Sie ausgleichen sollten, sind die Portionen und die Anzahl der Kalorien und gesättigten Fette, die das Essen enthält.
  • Wie man Essen zubereitet: obwohl Sie gebratene Lebensmittel vermeiden sollten, aber beschränken Sie sich nicht nur auf Grillen oder Kochen. Verwenden Sie Techniken wie Papillote, gebraten oder geschmort mit wenig Öl.
  • Alkoholische Getränke : Die Kalorien, die sie beisteuern, tragen auch zur Ernährung bei, daher ist es bevorzugt, dass Sie Rotwein, Sekt oder Cava, Wodka, Gin und Tequila trinken. Er bevorzugt Cocktails ohne Zucker und als Begleiter Soda, Wasser und Zitrone.
  • Zucker : ersetzen Sie natürliche Süßstoffe wie Stevia oder Xylitol.
See also  Wie man mit Kindern campen kann

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, wie zum Beispiel Warum nicht abnehmen , empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Gewicht und Körperbild einzutreten oder Sie können auch die Mode-App BeautyTips herunterladen , die ideale Anwendung, um immer “Bella” zu sein.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.