Warum fallen die Haare meines Hundes aus?

Warum fallen die Haare meines Hundes aus?

Es gibt viele Ursachen, die den Haarausfall Ihres Hundes verursachen können. Zu den häufigsten gehören Stress, einige Allergien, unangemessene Ernährung und bestimmte hormonelle Veränderungen. Die eigentliche Priorität, um den Fall von Pelz zu bekämpfen, ist zu wissen, was verursacht und damit das Problem so schnell wie möglich zu lösen. Und Sie sollten immer daran denken, dass Sie Ihre Haare zweimal im Jahr natürlich bewegen können. In einwie.com erklären wir Ihnen, warum die Haare Ihres Hundes ausfallen.

Schritte zu folgen:
1

Fällt das Haar Ihres Hundes aus, können die Motive variieren und unterschiedlichen Ursprungs sein. Hier entdecken wir die häufigsten Ursachen:

  • Krankheiten wie Diabetes oder Krätze .
  • Es kann auch eine Folge einer unausgewogenen Ernährung sein , die nicht gut auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.
  • Ein weiterer der häufigsten Gründe, die Haarausfall bei Ihrem Hund verursachen können, ist auf allergische Dermatitis zurückzuführen .
  • Aber das Problem kann auch psychologisch und komplizierter sein, Ihr Hund leidet unter Angstzuständen oder einem solch starken Stress, der dieses Symptom hervorruft. L
  • Hormonelle Veränderungen sind eine weitere Ursache, die Haarausfall verursachen kann, in der Tat leiden einige trächtige Hündinnen.

2

Ihr Hund kann auch durch seine eigene Handlung Haar verlieren, dh wenn er zwanghaft leckt oder kratzt . Ein Hund, der an Krätze leidet, eine Krankheit, die durch eine Milbe verursacht wird, die viel Juckreiz und Unbehagen verursacht, kann beim Kratzen Haar verlieren und kann auch als Folge des Juckens einer Allergie auftreten. Auch Ihr Hund, besonders wenn er eine kleine Rasse ist, kann Haarausfall erleiden, wenn er Impfstoffe erhält, dies ist bekannt als Alopezie nach der Impfung. Bei Hunden, die an diesen Symptomen leiden, werden normalerweise bestimmte Impfstoffe vermieden.

See also  Was ist Leptospirose?

Ein weiterer Aspekt, den es zu beachten gilt, sind Rassen, die anfälliger für Haarausfall sind, wie der Boxer und die Bulldogge . Sie haben eine sehr empfindliche Haut, die sie leichter irritiert und allergisch macht.

3

Durch die bekannten saisonalen Alopezien , die besonders bei wenig Sonnenlicht im Herbst und Winter auftreten, kann Ihr Hund auch an Haarausfall leiden; Sobald diese Stationen vorbei sind, verschwindet das Problem normalerweise. Vergessen Sie nicht, dass die Hunde zweimal im Jahr Haarwechsel haben: Während der Kälte bewegen sich die Haare nicht und wenn es heiß wird, beginnt der Herbst.

4

Essen ist der Schlüssel für die Gesundheit Ihres Hundes und die Einhaltung der Richtlinien kann Haarausfall bei einem Hund verursachen. Eine unausgewogene Ernährung mit einem Mangel an Nährstoffen ist eine der häufigsten Ursachen für Haarausfall; In diesem Fall wird der Spezialist ein Tierfutter verschreiben, um Ihr Fell zu stärken.

5

Wenn Ihr Hund aufgrund von Stress Alopecia areata hat, müssen Sie den Grund für diesen Geisteszustand finden, um ihn lösen zu können und Ihrem Haustier keine Angst zu machen. In einigen Fällen wird Ihr Hund seine Haare früher wieder finden, obwohl es sein kann, dass es kein Zurück mehr gibt.

Die andere Art von Störung, die das Haar Ihres Haustieres betrifft, ist die seitliche Alopezie, deren Ursache ein zwanghaftes Lecken bestimmter Teile des Körpers ist. Diese Einstellung ist in der Regel aufgrund von Nervosität oder Stress und die Folge ist Haarausfall in der Gegend. Es gibt viele Hunde, die Trennungsangst leiden und jedes Mal, wenn sie alleine gelassen werden, beginnen sie auf diese Weise zu lecken, das heißt, wenn Sie feststellen, dass sie sich zu sehr kratzen oder lecken, gehen Sie sofort zum Arzt.

See also  Wie man das Surya Henna anwendet

In einer Wie wir Ihnen helfen zu wissen, ob ein Hund Stress hat , sowie einige Techniken, damit Sie wissen, wie Sie Ihren Hund entspannen können .

6

Was auch immer der Grund ist, anormaler Haarausfall muss bekämpft werden. Die Behandlung variiert je nach Herkunft dieser Alopezie, jeder Fall ist eine Welt und erfordert unterschiedliche Behandlungen. Die grundlegende Sache ist, dass, wenn Sie dieses Problem entdecken, Sie zum Tierarzt gehen , um Ihren spezifischen Fall zu bewerten und den Ursprung zu finden. Zum Beispiel, wenn Sie Krätze hatten, würden Sie ein Medikament erhalten, um den Parasiten zu bekämpfen.

Um den Sturz zu verhindern und wenn Sie ein Produkt für Ihr Fell empfehlen, denken Sie daran, immer bestimmte Produkte für die Hygiene Ihres Hundes zu verwenden. Wenn Sie keine Shampoos oder antiparasitäre Produkte verwenden, kann dies zu einer Allergie auf die Haut Ihres Haustieres führen.

Dieser Artikel ist nur informativ, in einem COMO sind wir nicht in der Lage, irgendeine tierärztliche Behandlung zu verschreiben oder irgendeine Art von Diagnose zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Tier zum Tierarzt zu bringen, wenn Sie irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie mehr Artikel lesen möchten wie Warum mein Hund die Haare fällt , empfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie von Haustieren zu betreten.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.