So beheben Sie den Windows-Remotedesktop

So beheben Sie den Windows-Remotedesktop

Das Windows 7-Betriebssystem enthält eine Funktion namens Remote Desktop , über die PC-Benutzer über eine Internetverbindung auf andere Computer zugreifen können. Während einer Remotedesktopsitzung hat der Benutzer vollständige Kontrolle über die Dateien auf dem Remotecomputer und den Programmen. Wenn Sie versuchen, eine Remotedesktopverbindung zu starten, treten möglicherweise Probleme auf, und es kann daher erforderlich sein, einige Anpassungen vorzunehmen.

Schritte zu folgen:
1

Stellen Sie sicher, dass beide an der Remotedesktopsitzung beteiligten Computer mit dem Internet verbunden sind. Wenn eines der Systeme getrennt ist, kann die Sitzung nicht gestartet werden.

2

Öffnen Sie das “Start” -Menü auf dem Computer, auf den Sie zugreifen möchten, klicken Sie auf “PC” und wählen Sie “Eigenschaften”.

3

Klicken Sie auf “Remote Access Settings” im linken Teil des Fensters.

4

Klicken Sie auf “Verbindungen von Computern mit einer beliebigen Version von Remotedesktop zulassen”. Klicken Sie anschließend auf “Akzeptieren” oder “Übernehmen”, um Remore Desktop auf dem Computer zu aktivieren.

5

Öffnen Sie das Menü “Start” erneut und klicken Sie auf “Systemsteuerung”.

6

Klicken Sie auf “Windows Firewall” und klicken Sie auf die Option “Ein Programm oder Feature durch Windows Firewall zulassen”, die auf der linken Seite des Fensters angezeigt wird.

7

Klicken Sie auf die Schaltfläche “Einstellungen ändern” und geben Sie das Administratorkennwort ein.

8

Klicken Sie auf das Kontrollkästchen neben “Remotedesktop” in der Liste der Dienste, und klicken Sie dann auf “OK”. Dadurch wird sichergestellt, dass der Sicherheitsserver Ihres Computers keine Remotedesktopverbindungen blockiert .

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.