Senden Sie große Dateien per E-Mail mit WeTransfer

Müssen Sie viele große Anhänge versenden und Ihr Posteingang sagt Ihnen, dass Ihre Kapazität begrenzt ist? WeTransfer ist eine schnelle und sehr benutzerfreundliche Lösung, um dieses Problem zu lösen.

1. Warum WeTransfer verwenden?

Wie wir im Tutorial zur Ordnerkomprimierung gesehen haben, nehmen Dokumente auf Ihrem Computer Platz auf Ihrer Festplatte ein . Durch das Komprimieren von Ordnern reduzieren Sie die Größe, die sie auf Ihrem Gerät einnehmen, aber auch beim Versenden per E- Mail .

Das Komprimieren von Dateien reicht jedoch nicht immer aus, insbesondere wenn Ihr Dokument die von Ihrer E-Mail vorgegebene Speichergrenze überschreitet , die im Allgemeinen zwischen 10 und 50 Megabyte schwankt .

WeTransfer ist ein Cloud-Computing-Dienst , mit dem Sie kostenlos bis zu 2 Gigabyte an Anhängen senden können .

Rat

Im Gegensatz zu Dropbox, mit dem Sie Ihre Dokumente jederzeit und von jedem mit dem Internet verbundenen Computer aus einsehen können, bewahrt WeTransfer gesendete Dokumente nicht länger als ein paar Tage auf. Denken Sie also daran, dass Dropbox zum Speichern und WeTransfer zum Senden dient.

2. Machen Sie eine Überweisung

Verwenden Sie WeTransfer

Die Verwendung von WeTransfer ist extrem einfach und das macht es zu einem unverzichtbaren Werkzeug.

Kinderleicht!

Sobald die Nutzungsbedingungen akzeptiert wurden, gelangen Sie zum Übertragungsfenster. Sie müssen lediglich die dafür vorgesehenen Felder ausfüllen. Sie können dem Empfänger der Nachricht sogar eine kurze Notiz hinzufügen:

Wenn Sie auf Dateien hinzufügen drücken, öffnet sich ein Fenster mit den Ordnern auf Ihrem Computer. Sie müssen nur die eine (oder die) auswählen, die Sie senden möchten:

Wenn Sie Ihre zu versendenden Dokumente ausgewählt und die erforderlichen Felder ausgefüllt haben, müssen Sie nur noch auf Übertragen klicken :

See also  Gefilterte Bilder des Huawei Nexus 6 2015, und wir wurden genug enttäuscht

Während Sie Ihre Nachricht senden, wird eine Ladeseite geöffnet, die den Ladeprozentsatz Ihres zu übertragenden Dokuments anzeigt. Je nach Größe und Qualität Ihrer Internetverbindung kann dies mehr oder weniger Zeit in Anspruch nehmen. Lassen Sie dann Ihren Computer seine Übertragung leise durchführen.

Sobald Ihre Übertragung abgeschlossen ist, erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail:

Werbung – Werbeflächen helfen bei der Finanzierung der Website

3. Erhalten Sie eine Überweisung

Eine Überweisung zu empfangen ist noch einfacher als sie zu senden. Sie erhalten eine E-Mail in Ihrem Postfach. Seien Sie vorsichtig, die WeTransfer -E-Mail kann direkt im Spam landen . Wenn Sie keine Übertragung von Dateien erwarten und Ihnen die E-Mail verdächtig vorkommt, bleiben Sie wachsam. Aber wenn Sie den Absender kennen und von dieser Überweisung wussten, können Sie dorthin gehen:

Klicken Sie einfach auf Ihre Dateien wiederherstellen :

Und los geht’s! Sie sind beim Versenden nicht mehr (wirklich) auf die Größe Ihrer Dokumente beschränkt. Sie können jederzeit die kostenpflichtige Version von WeTransfer verwenden , um Ihre Sendekapazitäten und die Dauer der Übertragungsverfügbarkeit zu erhöhen, dies ist jedoch keine Verpflichtung.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *