Säfte zur Verringerung der Magenentzündung

Säfte zur Verringerung der Magenentzündung

Der Magen kann sehr leicht leiden und wird wahrscheinlich durch schlechte Essgewohnheiten, bestimmte Unverträglichkeiten, den Konsum einiger Medikamente oder das Leiden anderer Leiden wie bakterielle Infektionen, Leber- oder Nierenprobleme usw. entzündet. Zusätzlich zu Entzündungen können Symptome wie Schweregefühl, Magenbeschwerden und Gas auftreten, was zweifellos ein großes Unbehagen erzeugt und das einwandfreie Funktionieren des Verdauungssystems nicht begünstigt. Abgesehen von der Einhaltung der medizinischen Anweisungen, wenn nötig, ist es wichtig, auf die tägliche Ernährung zu achten und den Verzehr von Nahrungsmitteln zu erhöhen, die helfen, Schwellungen zu reduzieren. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen konkret, was die besten Säfte sind, um den Magen zu reduzieren, den Sie in Ihre Ernährung einbeziehen können.

Index
  1. Ursachen für Magenentzündung
  2. Papaya und Leinsamen-Saft
  3. Aloe Vera Saft
  4. Sellerie und Karottensaft
  5. Avocado und Ananassaft

Ursachen für Magenentzündung

Magenentzündung oder Blähungen können ihren Ursprung in mehreren Ursachen haben , aber zu den häufigsten gehören der Verzehr von schwer verdaulichen Nahrungsmitteln, die Unverträglichkeit bestimmter Inhaltsstoffe oder die Ansammlung von Gasen im Darm, die den Magen provozieren und akzentuieren Schwellung

Auf der anderen Seite, leiden an einem entzündeten Magen in einer gewohnten und verlängerten Art und Weise kann auf das Leiden von chronischen Magen-Darm-Erkrankungen wie Gastritis , Reizdarmsyndrom oder Verstopfung zurückzuführen sein . In jedem dieser Fälle und wenn die Schwellung nicht verschwindet oder von anderen Symptomen wie Fieber, Appetitlosigkeit, starkem Durchfall oder blutigem Stuhl begleitet wird, sollten Sie dringend den Arzt aufsuchen.

Papaya und Leinsamen-Saft

Papaya ist eine tropische Frucht sehr vorteilhaft für das Verdauungssystem, es enthält eine Substanz namens Papain, die die Fähigkeit zur Verringerung der Entzündung des Magens gibt und ein ausgezeichnetes Mittel zur Behandlung von Symptomen von Zuständen wie Gastritis, Reizdarm oder Magengeschwüren. Leinsamen regulieren ihrerseits den Darmdurchgang, bekämpfen Verstopfung, verhindern, dass sich die Schleimhäute des Magens entzünden und verärgern, und sie sind auch nützlich, um die Bauchschwellung zu reduzieren, die manche Frauen die Tage vor der Menstruation erleiden. Daher ist dies einer der besten natürlichen Säfte, die Sie einnehmen können, um Blähungen zu bekämpfen und Ihr Magen-Wohlbefinden zu fördern.

See also  Wie man einen Hündchen füttert

Zutaten:

  • 1 Papaya
  • 1 Esslöffel Leinsamen
  • 2 Tassen Wasser
  • 1 Esslöffel Haferflocken

Zubereitung: Die Papaya in Würfel schneiden und neben den Leinsamen und den Haferflocken in den Mixer geben. Als nächstes fügen Sie das Wasser und verarbeiten Sie alle Zutaten, bis der Saft erhalten wird. Sie können es jeden Tag für eine Woche fasten, um die Verbesserung zu bemerken.

Aloe Vera Saft

Es gibt wenige Pflanzen, die so viele gesundheitsfördernde Eigenschaften haben wie Aloe Vera , und unter ihnen sind auch diejenigen hervorzuheben, die mit dem Verdauungssystem in Verbindung stehen. Verbessert den Darmdurchgang , verhindert die Bildung von Gasen, begünstigt die Reinigung des Darms und hat zusätzlich eine milde abführende Wirkung, die es ideal für diejenigen macht, die unter Verstopfung leiden.

Zutaten:

  • 2 Blätter Aloe Vera
  • 150 ml Wasser
  • 1 kleiner Löffel Zitronensaft

Zubereitung: Schneiden Sie die Blätter der Aloe Vera und extrahieren Sie die darin enthaltene Flüssigkeit. Die erhaltene Flüssigkeit in den Mixbecher oder in den Mixer geben, das Wasser hinzufügen und einen kleinen Löffel Zitronensaft hinzufügen, um den Saft angenehmer zu machen. Verfahren bis eine homogene Mischung erhalten wird. Es ist wichtig, dass Sie den Saft der Aloe Vera nicht zu stark konsumieren und höchstens 2 Gläser pro Tag einnehmen, da sonst Magenschmerzen, Erbrechen oder Durchfall auftreten können.

Sellerie und Karottensaft

Sowohl Sellerie als auch Karotten sind in vielen natürlichen Säften enthalten, die den Körper reinigen und ihn frei von schädlichen Substanzen machen, die letztendlich Ihre Gesundheit beeinträchtigen können. Ebenso sind sie zwei Gemüse mit starken verdauungsfördernden Eigenschaften, da sie Ballaststoffe enthalten, die ein essentieller Nährstoff sind, um den Darmdurchgang zu regulieren, die Bauchschwellung zu bekämpfen und die Fettverbrennung zu fördern. Wenn Sie diesen Sellerie und Karottensaft neben der Entzündung des Magens regelmäßig einnehmen, tragen Sie zur Gewichtsabnahme bei; Natürlich nur, wenn Sie es mit einer ausgewogenen Ernährung und einem Trainingsprogramm kombinieren.

See also  Wie man mehr Faser isst

Zutaten:

  • 4 Karotten
  • 1 Stängel Sellerie
  • 1/2 Gurke

Zubereitung: Schneiden Sie alle Zutaten in Scheiben oder kleine Stücke und legen Sie sie in den Mixer. Verfahren Sie, bis Sie eine homogene Mischung erhalten, fügen Sie ein wenig Wasser hinzu, wenn Sie möchten, dass der Saft nicht so dick und bereit ist zu trinken.

Avocado und Ananassaft

Schließlich präsentieren wir einen weiteren der besten Säfte, um den Magen zu entlasten, den Sie regelmäßig in Ihrer Ernährung einnehmen können. Avocado und Ananas sind Früchte, die eine herausragende Ernährungszusammensetzung haben und reich an Ballaststoffen sind, so dass sie gute Verbündete sind, um den Darmdurchgang zu erleichtern, die Verdauung zu verbessern und daher eine Entzündung der Schleimhäute des Magens zu vermeiden. Darüber hinaus sollten Sie wissen, dass Ananas sehr harntreibend ist, so dass es Ihnen auch helfen wird, die zurückgehaltenen Flüssigkeiten loszuwerden , die Schwellungen und Schwere betonen.

Zutaten:

  • 4 Ananasscheiben
  • 1 Avocado
  • 1/2 grüner Apfel (optional)

Zubereitung: Schälen Sie die Avocado und extrahieren Sie den Knochen, der darin ist. Fügen Sie die Avocado zusammen mit den Ananasscheiben und dem Apfel in den Mixer und verarbeiten Sie, bis der Saft erhalten wird. Trinken Sie am Morgen oder am Nachmittag und Sie werden sehen, wie schnell Sie den Unterschied erkennen können.

Dieser Artikel ist nur informativ, in einem COMO haben wir keine Möglichkeit, irgendeine medizinische Behandlung zu verschreiben oder irgendeine Art von Diagnose zu machen. Wir laden Sie ein, zum Arzt zu gehen, wenn Sie irgendeine Art von Beschwerden oder Beschwerden haben.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.