Fotografen-Websites: Design- und Marketingrichtlinien

Erstellen Sie Webseiten für Fotografen

Fotografen-Websites: Design- und Marketingrichtlinien

Es spielt keine Rolle, ob Fotografie Ihr Beruf oder Ihr Hobby ist: Fast alle Fotografen möchten, dass möglichst viele Menschen ihre Fotos sehen. Und was gibt es Schöneres als eine Foto-Website, um mit geringem Aufwand die maximale Anzahl von Personen zu erreichen und gleichzeitig die Aufmerksamkeit auf die Bilder zu lenken.

Heutzutage gibt es eine Reihe erschwinglicher und einfacher Möglichkeiten, eine professionell aussehende Fotografen-Website zu gestalten und im Internet sichtbar zu machen. Hierfür benötigen Sie keine besonderen Webdesign-Kenntnisse. In diesem Artikel präsentieren wir Ihnen alles, was Sie wissen müssen, um schnell und kostengünstig eine professionelle Fotografie-Website zu erstellen , unabhängig davon, ob Sie ein professioneller Fotograf sind oder in Ihrer Freizeit.

Index
  1. Was sind die Vorteile von Webseiten für Fotografen?
  2. Fotografie in Zeiten der Pandemie: Zeit, sich neu zu erfinden, auch im Internet
  3. Was ist das beste System zum Erstellen einer Foto-Website?
    1. Autonome Programmierung
    2. Verwenden Sie eine Webdesign-Agentur
    3. Webdesign-Service eines Internetproviders
    4. Entwerfen Sie Webseiten für Fotografen mit einem CMS
    5. Erstellen Sie eine Website für Fotografen mit Webbuildern
  4. Welche Elemente sollte eine Website für Fotografen enthalten?
    1. Startseite
    2. Dienstleistungen und Angebot
    3. Referenzfotos und Projekte
    4. Abschnitt? Über mich? oder? Über uns?
    5. Kontakt
    6. Rechtliche Hinweise und Datenschutzbestimmungen
  5. So erstellen Sie Schritt für Schritt eine Foto-Website
    1. Schritt 1: Wählen Sie die Domain aus
    2. Schritt 2: Finden Sie das richtige Layout
    3. Schritt 3: Erwecken Sie die Seite mit Inhalten zum Leben
    4. Schritt 4: Starten Sie das Web und rangieren Sie in Suchmaschinen

Covid-19: Wie Sie Ihre Aktivität fortsetzen können

IONOS unterstützt Restaurantbesitzer, Einzelhändler und KMU dabei, den Sprung zur Digitalisierung zu wagen oder die Lösung zu finden, die am besten zu ihrem Unternehmen passt. Erweitern Sie Ihre Reichweite, um Ihr Online-Geschäft aufrechtzuerhalten und zu stärken.

Was sind die Vorteile von Webseiten für Fotografen?

Für professionelle Fotografen ist es wichtig, ihre Arbeit bekannt zu machen. Eine speziell dafür erstellte Website dient jedoch nicht nur als Visitenkarte , sondern auch als Unternehmensbroschüre und Verkaufsplattform . Mit einer Foto-Website können Sie Folgendes erreichen:

  • Ziehen Sie die Öffentlichkeit für Ihre Fotos an, damit potenzielle Kunden ein genaues Bild Ihrer Dienstleistungen und Ihres Angebots erhalten .
  • Durch die Aufrechterhaltung Ihrer Präsenz im Internet können Kunden Sie leicht finden. Webseiten sind heute ein zentraler Ansprechpartner für Anfragen .
  • Die Website eines Fotografen dient auch als Verkaufsplattform . Kunden können Fotos direkt aus Ihrem Archiv abrufen und so die Provision sparen, die für kommerzielle Fotoplattformen erforderlich ist.
  • Im Unterschied zu sozialen Netzwerken und Plattformen für die Fotografie im Allgemeinen haben Sie die volle Kontrolle über die Website. Sie können es als unabhängige Basis und Zentrum Ihrer Online- und sozialen Aktivitäten verwenden.

Für diejenigen, die Fotografie als Hobby praktizieren, interessieren diese Punkte auch sie. Vor allem, wenn sie mit ihren Bildern einen wirtschaftlichen Nutzen erzielen wollen, da zu berücksichtigen ist, dass das Internet heute die Hauptinformationsquelle für die Suche nach Produkten oder Dienstleistungen ist. Wer es aufgibt, eine Fotografen-Website zu erstellen, gibt auch potenzielle Jobs auf.

Hinweis

Fotografen mit einem digitalen Fotoarchiv verwenden häufig die Cloud, um ihre Bilder zu speichern und zu sichern. In unserer Analyse zu verschiedenen Cloud-Speicherdiensten erfahren Sie mehr über die verfügbaren Cloud-Lösungen.

Fotografie in Zeiten der Pandemie: Zeit, sich neu zu erfinden, auch im Internet

Die Coronavirus-Krise fordert ihren Tribut von der Fotoindustrie. Insbesondere für Selbstständige sind diese Momente sehr schwierig, da sie möglicherweise sogar die Ausübung ihres Berufs bedroht sehen. Es ist richtig, dass viele der Jobs am Horizont oder bereits geplant abgesagt werden mussten . Eine große Anzahl von Familienveranstaltungen oder -feiern wie Hochzeiten und Geburtstage wurden nicht abgehalten oder finden in einem sehr kleinen Kreis statt, in dem keine professionellen Fotografen vertreten sind. Sie sind wahrscheinlich die wenigen, die mit finanziellen Verlusten fertig werden können . Ohne Ersparnisse oder einen zweiten Job kann diese Gesundheitskrise für viele Fotoprofis zu einer Überlebenskrise werden.

Hinweis

Die Regierung hat in Spanien eine Reihe von Maßnahmen ergriffen , um die Selbstständigen in der Coronavirus-Krise zu unterstützen. Sie sind auf der Seite des Ministeriums für Wirtschaft und digitale Transformation aufgeführt.

Bei IONOS wollen wir auch Fotografen als starke Verbündete während der Pandemie zur Seite stehen. Greifen Sie auf das vielfältige Supportangebot auf der folgenden Informationsseite zu.

Rat

So machen es Profis aus anderen Branchen:

  • Websites für Ärzte
  • Websites für Zahnärzte
  • Websites für Renovierungsarbeiten
  • Websites für Immobilien
  • Websites für Restaurants

Was ist das beste System zum Erstellen einer Foto-Website?

Wenn Sie sich entschieden haben, eine Foto-Website zu erstellen, ist es Zeit, darüber nachzudenken, wie Sie dies tun möchten. Sie haben mehrere Möglichkeiten, jede mit ihren Vor- und Nachteilen:

  • Programmieren und gestalten Sie die Website unabhängig.
  • Stellen Sie eine professionelle Webdesign-Agentur ein.
  • Nutzen Sie den Webdesign-Service eines seriösen Internetproviders.
  • Verwenden Sie ein Content Management System (CMS) wie WordPress.
  • Verwenden Sie die Website- Builder- Software (einige gute Anbieter bieten sie kostenlos an).

  Programmierung Webseitenersteller CMS Designagentur oder Dienstleistung
Vorteil Maximale kreative Freiheit Gebrauchsfertige Vorlagen; Sie müssen sich keine Gedanken über die technische Implementierung machen Strikte Trennung von Design und Inhalt; mit vielen Erweiterungsmöglichkeiten Ein Expertenteam kümmert sich um alle Aspekte des Website-Designs
Nachteile Sehr hoher Aufwand Begrenzte Möglichkeiten; Lieferantenabhängigkeit Regelmäßige Updates sind erforderlich. Projektsicherheit erfordert technisches Wissen Hohe Abhängigkeit
Preis Niedrig Mittel Niedrig / mittel Hoch
Schwierigkeitsgrad Sehr hoch Niedrig Mittel Sehr niedrig

Autonome Programmierung

Das Programmieren und Entwerfen einer Website für Fotografen erfordert umfassende Kenntnisse auf diesem Gebiet. Einer der Vorteile, die Sie erhalten, wenn Sie Ihre eigene Website ohne externe Hilfe programmieren, ist, dass Sie dies zu einem guten Preis mit einem Design tun können, das Ihren Erwartungen voll und ganz entspricht. Der große Nachteil : Nur sehr wenige Menschen verfügen über die notwendigen Kenntnisse für Programmierung und Webdesign. Der Erwerb erfordert viel Zeit, zusätzlich zu der Tatsache, dass Sie bei den ersten Versuchen kein professionell aussehendes Ergebnis erzielen.

Verwenden Sie eine Webdesign-Agentur

Ein relativ sicherer Weg, um eine gute Website zu erhalten, besteht darin, eine Designagentur für deren Programmierung und Design zu beauftragen. Dies ist jedoch möglicherweise auch der teuerste Weg, dies zu tun. Es ist auch wichtig zu beachten, dass die Einstellung einer Agentur für diese Aufgabe nicht bedeutet, dass Sie sich nicht um einige Aufgaben kümmern müssen. In der Tat ist es ideal, dass Sie vor der Kontaktaufnahme so genau wie möglich wissen, welchen Inhalt Sie Ihrer Website hinzufügen möchten und welche Struktur Sie ihr geben möchten . Schließlich beschränken sich die Agenturen darauf, die Ideen zu entwickeln, die Sie zum Design der Seite und ihres Inhalts angegeben haben. Es ist sehr üblich, dass der Kunde und die Agentur zusammenarbeiten, um ein Konzept für die Website zu entwickeln, bevor sie mit der Entwicklungsarbeit beginnen. Je allgemeiner dieses Konzept ist und je weniger Konkretionen am Anfang vorhanden sind, desto länger dauert es und desto höher ist folglich der Preis.

Webdesign-Service eines Internetproviders

Die Nutzung des Webdesign-Dienstes eines seriösen Internetproviders kann eine kostengünstige Alternative zu einer Agentur sein . Eine Website für Fotografen wird normalerweise auf personalisierte Weise basierend auf Designvorlagen erstellt: Von Anfang an entscheiden Sie, wie Ihre Website aussehen soll und welche Elemente sie enthalten soll. Ein qualitativ hochwertiger Webdesign-Service integriert neben professionellem Website- und Textdesign eine große Auswahl an attraktiven Designvorlagen und persönlichen Ratschlägen , insbesondere im Hinblick auf die Pflege und Weiterentwicklung der Website. Darüber hinaus muss es in einer klaren Tarifstruktur dargestellt werden, in der angegeben ist, welche Dienstleistungen in den einzelnen Paketen enthalten sind.

Rat

Der MyWebsite Design Service bietet Fotografen umfassende Unterstützung bei der Gestaltung einer professionellen Online- Präsenz .

Entwerfen Sie Webseiten für Fotografen mit einem CMS

Content Management Systeme oder CMS wie WordPress sind ein bekanntes Mittel , um kompetente Webseiten zu einem angemessenen Preis zu entwerfen und zu veröffentlichen . Um sie zu verwenden, sind keine Programmierkenntnisse erforderlich, obwohl in größeren Projekten HTML- oder CSS-Kenntnisse sehr nützlich sein können. WordPress bietet beispielsweise eine Vielzahl unterschiedlicher Designvorlagen (Themes), die als Grundlage für die Gestaltung einer Website dienen können. Viele dieser Themen sind zumindest in der Basisversion kostenlos erhältlich, und die meisten kommerziellen Themen kosten deutlich weniger als 100 Euro.

Rat

Im Artikel Webseiten mit WordPress erstellen erhalten Sie weitere Informationen zu diesem CMS. Um die Vor- und Nachteile verschiedener Content-Management-Systeme zu kennen, greifen Sie auf den folgenden CMS-Vergleich zu.

Um eine professionelle Seite mit einer eigenen Domain zu haben, müssen Sie das von Ihnen ausgewählte Content-Management-System installieren und hosten. Diese Aktivität kann kompliziert sein, wenn Sie nicht über viel Erfahrung verfügen. Aus diesem Grund bieten bestimmte Internetanbieter die beliebtesten Lösungen an, TYPO3, Joomla oder WordPress, die bereits vorinstalliert sind , wodurch Sie Zeit und Arbeit sparen.

Rat

IONOS WordPress Hosting bietet eine vollständig vorinstallierte Plattform. Dank dieser Funktion können Sie schnell und einfach mit dem Design Ihrer Website mit WordPress beginnen.

Erstellen Sie eine Website für Fotografen mit Webbuildern

Heutzutage sind Webbuilder die einfachste Möglichkeit, professionell aussehende Webseiten zu einem guten Preis zu entwerfen und zu veröffentlichen. Der größte Vorteil für diejenigen, die nicht sehr viel Erfahrung mit der Erstellung von Web haben, ist, dass die Internetadresse, der Speicherplatz und die Software von demselben Anbieter stammen. Wenn Sie modulare Systeme zum Erstellen von Webseiten verwenden, wird normalerweise eine Layoutvorlage ausgewählt, die dann nach Wunsch angepasst und mit Ihrem eigenen Inhalt ergänzt wird. Diese Website-Builder zeichnen sich vor allem durch folgende Merkmale aus:

  • Große Auswahl an verschiedenen Designvorlagen, manchmal sogar auf bestimmte Branchen oder Anforderungen zugeschnitten.
  • Vorlagen können angepasst werden.
  • Große Auswahl an verschiedenen Funktionen, von Links zu sozialen Netzwerken und Kontaktformularen bis hin zu kompletten Systemen für Geschäfte und Bestellungen.
  • Einfache und intuitive Bedienung auch für Anfänger.
  • Hilfe bei der Suchmaschinenoptimierung zum Beispiel mit speziellen Tools.
  • Volle persönliche Unterstützung.

Es gibt eine Reihe hochwertiger modularer Systeme, die aufgrund ihrer Funktionsvielfalt auch von mittelständischen Unternehmen eingesetzt werden. Insbesondere für Fotografen sind modulare Webbuilder eine kostengünstige Möglichkeit, benutzerdefinierte Webseiten schnell und einfach zu entwerfen und zu veröffentlichen . Hochwertige Fotos können erheblich dazu beitragen, Ihrer Website eine besondere Note zu verleihen.

Rat

MyWebsite Now Website Builder bietet eine große Anzahl von Designvorlagen für nahezu jede Art von Website. Mit der integrierbaren Schaltfläche zum Kauf von E-Commerce und sozialen Medien können Sie Ihre Website in einen Online-Shop verwandeln.

Welche Elemente sollte eine Website für Fotografen enthalten?

Grundsätzlich sind die Elemente, aus denen die Websites von Fotografen bestehen, denen der Websites anderer kleiner und mittlerer Unternehmen sehr ähnlich. Es gibt jedoch einen deutlichen Unterschied: Hier erhalten Bilder einen Sonderstatus. Benutzer, die diese Seiten besuchen, legen in der Regel mehr Wert auf Ästhetik als beispielsweise Benutzer, die einen Online-Steuerberatungsdienst in Anspruch nehmen.

Die Website eines Fotografen muss mindestens folgende Elemente enthalten, die natürlich nach und nach erweitert werden können:

  • Startseite
  • Dienstleistungen und Angebot
  • Referenzfotos und Projekte
  • Abschnitt? Über mich? oder? Über uns?
  • Kontaktbereich
  • Rechtliche Hinweise und Datenschutzbestimmungen

Startseite

Die Seite Start ist der wichtigste Ort , weil der erste Eindruck oft entscheidend sein. Eine gute Homepage sollte den Inhalt des Webs klar zusammenfassen und dem Besucher ermöglichen, auf einen Blick zu wissen, worum es geht. Das Einbeziehen hochwertiger Bilder vermittelt häufig eine klarere Botschaft als die Verwendung von (zu viel) Text. Darüber hinaus müssen Benutzer auf dieser Seite in der Lage sein, den gesuchten Inhalt so schnell wie möglich zu finden. Ein gut strukturiertes Design spiegelt sich im Navigationsmenü wider. Natürlich muss die Einfachheit Vorrang haben: Die Homepages müssen grundlegende Informationen ohne verwirrende Elemente enthalten, zusammen mit einigen hochwertigen Fotos. Wenn sie „überladen“ sind, können sie den Besucher überwältigen.

Dienstleistungen und Angebot

In diesem Bereich bietet der Fotograf einen Überblick über die von ihm angebotenen Dienstleistungen und seine Spezialitäten . Zum Beispiel Reisen, Hochzeit, Food-Fotografie usw. Hier sollten potenzielle Kunden auf einen Blick klar sein, welche Dienstleistungen der Fotograf anbietet . Einige Fotografen enthalten auch Preise; Angabe beispielsweise der Preise für Pakete für Hochzeiten.

Referenzfotos und Projekte

Sowohl Fotos als auch Referenzprojekte sind auf der Website eines Fotografen unerlässlich. Auf diese Weise erhalten potenzielle Kunden eine klare Vorstellung vom Stil und den Fähigkeiten des Fotografen. Letztendlich ist die Verwendung hochwertiger Fotos als Referenz das wichtigste Verkaufsargument für einen Fotografen. Fotogalerien werden häufig zur Präsentation von Fotos verwendet.

Anmerkungen

Diejenigen, die Bilder von Personen auf ihrer Website veröffentlichen, müssen ihre Zustimmung haben (zumindest bei Einzelpersonen). Dies gilt sowohl für Profi- als auch für Amateurfotografen. Informieren Sie sich ordnungsgemäß über Bildrechte, bevor Sie Fotos von Personen in Ihrem Projekt veröffentlichen.

Abschnitt? Über mich? oder? Über uns?

Der Abschnitt? Über mich? oder? Über uns? bietet Informationen zu den Fotografen, deren Fotos auf der Website erscheinen. Viele Kunden interessieren sich nicht nur für die Qualität der Fotos, sondern möchten auch wissen, mit wem sie es zu tun haben. Zum Beispiel, wenn sie einen Fotografen für ihre Hochzeit einstellen möchten. Viele Fotografen zeigen Informationen über ihre Ausbildung und Erfahrung, ihre? Philosophie? oder Ihre persönliche Vision von Fotografie.

Kontakt

Der Kontaktbereich auf der Website eines Fotografen ist der grundlegende Teil, damit Kunden ihre Anfragen stellen können. Sie sollten es potenziellen Kunden so einfach wie möglich machen, sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen. Insbesondere im lokalen Bereich wird empfohlen, auf der Startseite eine sichtbare Kontaktnummer anzugeben. Je mehr Leute sich mit Ihnen in Verbindung setzen, desto mehr Bestellungen werden getätigt.

Rechtliche Hinweise und Datenschutzbestimmungen

In den Abschnitten “ Rechtliche Hinweise“ und „Datenschutzbestimmungen“ müssen Sie die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen angeben. Anbieter bieten häufig Ratschläge an, um sowohl den rechtlichen Hinweis als auch die entsprechenden Datenschutzrichtlinien zu erstellen

Hinweis

Im Allgemeinen werden für Amateurfotografen dieselben Elemente auch auf Webseiten verwendet. In vielen Fällen reicht es jedoch aus, eine Homepage mit einem attraktiven Design und einige Unterseiten mit Fotos zu erstellen, beispielsweise in Form von Bildergalerien. Um aus rechtlicher Sicht sicher zu sein, sollten Amateurfotografie-Websites auch einen rechtlichen Hinweis und eine Datenschutzrichtlinie enthalten, insbesondere wenn diese im weitesten Sinne mit kommerziellen Aktivitäten in Verbindung gebracht werden können.

So erstellen Sie Schritt für Schritt eine Foto-Website

Die Website eines Fotografen ist ein wesentliches Erfolgsinstrument in einer hart umkämpften Branche. Nachdem wir die wichtigsten Komponenten dieser Art von Webseite und die dafür verfügbaren Lösungen vorgestellt haben, erläutern wir in den folgenden Abschnitten die Schritte, die Sie ausführen müssen, um mit Ihrem Projekt erfolgreich zu sein .

Schritt 1: Wählen Sie die Domain aus

Grundsätzlich benötigt jede Webseite eine Domain (Internetadresse), damit Benutzer über das Internet auf ihre Inhalte zugreifen können. Die Auswahl muss sorgfältig abgewogen werden: Eine gut ausgewählte Domain kann eine größere Anzahl von Besuchen erhalten, da Suchmaschinen sie leichter finden.

Beachten Sie bei der Auswahl Ihrer Domain die folgenden Faktoren:

  • Ein guter Domainname ist wie ein guter Markenname, er bleibt im Gedächtnis. Daher ist es wichtig, dass es leicht zu merken ist . In den meisten Fällen gilt: Je kürzer, desto besser.
  • Wählen Sie einen Domainnamen, der sich auf den Inhalt Ihrer Website bezieht.
  • Die kurzen Domains haben den Vorteil, dass beim Typ weniger Platz für Fehler bleibt . Gleiches gilt für gebräuchliche Wörter. Unverständliche Abkürzungen oder Buchstabenkombinationen sollten vermieden werden.
  • Vermeiden Sie nach Möglichkeit Sonderzeichen wie? Ñ?.
  • Erforschen Sie, mit welchen Begriffen potenzielle Kunden nach Online-Fotografen in Ihrer Region suchen. Wenn Ihr Angebot beispielsweise an die Bewohner eines bestimmten Ortes gerichtet ist, kann ein Domainname vom Typ fotografie-nombre-del-place.es erfolgreich sein.
  • Unternehmen verwenden normalerweise die Top-Level-Domain für Spanien, dh .es, und vermeiden andere, die weniger zuverlässig erscheinen, wie z. xyz .

Kurz gesagt, um die richtige Internetadresse für die Website eines Fotografen zu wählen, müssen Sie die genannten Punkte abwägen und ein Gleichgewicht zwischen allen herstellen.

Überprüfen Sie die Domain

  • .es ist
  • .com
  • .die Info
  • .Netz

Rat

Finden Sie mit dem IONOS Domain Checker kostenlos heraus, ob die gewünschte Domain verfügbar ist. Wenn ja, fahren Sie einfach mit dem Kauf fort und registrieren Sie ihn bei IONOS.

Schritt 2: Finden Sie das richtige Layout

Unabhängig von der Lösung, die Sie für die Erstellung Ihrer Website wählen, ist es nicht so einfach, ein Design zu finden, das zu Ihnen passt und gleichzeitig für potenzielle Kunden attraktiv ist . Außerdem müssen Sie immer bedenken, dass das Web intuitiv ist. Konzepte wie benutzerzentriertes Design, die das Besuchererlebnis in den Vordergrund stellen, haben sich in den letzten Jahren bewährt.

Obwohl Agenturen und Designdienstleister über Expertenwissen in Bezug auf Webdesign verfügen, sollten Sie während der Planungsphase nicht den Kontakt zu externen Partnern verlieren. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass das Endprodukt nicht von Ihrer ursprünglichen Idee abweicht. Wenn Sie sich für einen Website-Builder oder ein CMS entschieden haben, müssen Sie nicht von vorne beginnen. Sie haben gebrauchsfertige Vorlagen, die meistens reagieren . Sie müssen lediglich die gewünschte Vorlage als Grundstruktur für Ihre Fotografen-Website auswählen und nach Ihren Wünschen anpassen.

Rat

Als Benutzer von IONOS MyWebsite können Sie aus einer großen Auswahl branchenspezifischer Designvorlagen auswählen. Unter anderem finden Sie auch geeignete Vorlagen, um Ihre eigene Fotografen-Website zu erstellen.

IONOS - Designvorlagen für die Fotografieindustrie
Mit IONOS können Sie aus verschiedenen Vorlagen auswählen, um eine Website für Fotografen zu erstellen.

Schritt 3: Erwecken Sie die Seite mit Inhalten zum Leben

Die Programmierung und Implementierung eines attraktiven Designs ist für die Entwicklung von Webseiten für Fotografen von entscheidender Bedeutung. Das Herzstück der Website eines Fotografen ist jedoch der Inhalt. Im Abschnitt über die Elemente, die auf der Website eines Fotografen vorhanden sein müssen, wurde bereits die Art des Inhalts vorgestellt, der unter keinen Umständen fehlen sollte. Im Gegensatz zu den Webseiten anderer Berufsbereiche verfügen Sie bereits über das Fotomaterial. Vergessen Sie jedoch nicht, dass dies auch bei Ihrer direktesten Konkurrenz der Fall ist. Wählen Sie daher sorgfältig die Fotos aus, die Sie als Referenz veröffentlichen möchten, und verwenden Sie interessante und faszinierende Texte, in denen Sie Ihr künstlerisches Auge zeigen.

Schritt 4: Starten Sie das Web und rangieren Sie in Suchmaschinen

Sobald Ihr Webprojekt online ist, ist es sehr wahrscheinlich, dass neben Facebook oder Instagram Google die Hauptquelle ist, über die Sie Besuche erhalten . Daher ist es wichtig, dass Ihre Website für Suchmaschinen konzipiert wurde. Kurz gesagt, das Ziel einer Suchmaschine ist es, die besten Ergebnisse für Anfragen von Benutzern (oder für bestimmte Suchbegriffe) bereitzustellen. Sie sollten Ihre Foto-Website so erstellen, dass Suchmaschinen sie so einfach wie möglich registrieren und bewerten können. Auf diese Weise erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, bei Google und anderen schneller gefunden zu werden. Es ist jedoch wichtig, dass Sie die folgenden Kriterien berücksichtigen:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Seite ein einwandfreies technisches Design aufweist . Beispielsweise bewertet Google Webseiten, die eine hohe Ladezeit erfordern, schlechter als solche, die eine gute Leistung erbringen.
  • Das Design einer Foto-Website muss reaktionsschnell sein .
  • Die Suchmaschinenroboter können die Fotos kaum lesen, weshalb die Bildunterschriften und die ? Alt- Attribute , die den Suchmaschinen den Inhalt der Bilder erklären, an Bedeutung gewinnen. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie in unserem Leitfaden zur Suchmaschinenoptimierung für Bilder.
  • Strukturieren Sie Ihre Website klar , insbesondere mit einem Navigationsmenü, das auf eine logische Struktur reagiert.
  • Ihre Fotografen-Website muss Originalinhalte enthalten. Vermeiden Sie das Kopieren von Texten aus dem Web (es sei denn, es handelt sich um Anführungszeichen), da Suchmaschinen davon ausgehen, dass der Inhalt doppelt vorhanden ist und die Seite dadurch benachteiligt werden kann, dass eine gute Positionierung entfernt wird.
  • Analysieren Sie die Schlüsselwörter , mit denen Ihre potenziellen Kunden in der Suchmaschine nach Ihren Diensten suchen, und fügen Sie sie auf natürliche Weise in Ihre Texte ein, damit sie flüssig gelesen werden können, wenn möglich auch im Titel und in der Beschreibung.
  • Stellen Sie eine Verbindung zu vertrauenswürdigen Websites her, z. B. zu seriösen Medien, für die Sie gearbeitet haben, und verknüpfen Sie diese mit Ihrer Website. Die im Web bewerteten Links ( Backlinks ) gelten als Empfehlungen und verbessern Ihr Ranking in Suchmaschinen. Der redaktionelle Inhalt Ihrer Website ist hierfür am besten geeignet, aber auch Links zu Ihrer Homepage können hilfreich sein.
  • Wenden Sie alle SEO-Maßnahmen sorgfältig an und versuchen Sie als Anfänger nicht, die Suchmaschinen zu überlisten. Langfristig besteht die beste SEO-Strategie darin, eine benutzerfreundliche Website zu erstellen.

Die Optimierung von Suchmaschinen ist zu einem Bereich hochprofessioneller Arbeit geworden. Die oben genannten Tipps sind nur einige grundlegende Punkte, die Sie bei der Gestaltung Ihrer Website berücksichtigen sollten. Wenn Sie WordPress verwenden, haben Sie spezielle Plugins für SEO. Mit Website-Erstellern ist es noch einfacher, da sie technisch für Suchmaschinen optimiert sind. Viele ISPs bieten umfassende Tools zur Analyse der Leistung Ihrer Website in Suchmaschinen, damit Sie sie entsprechend optimieren können. Sie können finden mehr Informationen in dem Artikel Verbessern Sie Ihre Online – Präsenz in unserem Guide.

Rat

Der IONOS RankingCoach analysiert Ihre Website und hilft Ihnen, sie für Suchmaschinen attraktiver zu machen, was sich positiv auf die Anzahl der Besuche auswirkt.

administrator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.