Der Start von GPT-4 lässt den Preis für KI-Token in die Höhe schnellen

Nach der Einführung des neuen GPT-4-Modells von ChatGPT sind die Preise für Token für künstliche Intelligenz (KI) stark gestiegen. OpenAI, das Unternehmen hinter ChatGPT, hat versichert , dass das neue Modell fortschrittlicher ist als sein Vorgänger GPT-3.5 und Verbesserungen in Bezug auf Zuverlässigkeit, Kreativität und Handhabung komplexer Anweisungen sowie die Fähigkeit, Bilder zu verstehen, bietet. Darüber hinaus soll das Modell über ein „besseres Gedächtnis “ verfügen und bis zu 25.000 Wörter verarbeiten können.

Ankündigung von GPT-4, einem großen multimodalen Modell, mit unseren bisher besten Ergebnissen in Bezug auf Fähigkeiten und Ausrichtung: https://t.co/TwLFssyALF pic.twitter.com/lYWwPjZbSg

– OpenAI (@OpenAI) 14. März 2023

Obwohl die Kryptowährungsbranche diese Entwicklungen zur Kenntnis genommen hat, warnen einige Experten vor der Verwendung von ChatGPT, insbesondere bei Prüfungen, bei denen sich das Modell als äußerst leistungsfähig erwiesen hat. Dies hat jedoch Millionen von Nutzern nicht davon abgehalten, sich der App zuzuwenden.

Mit der Einführung von GPT-4 verzeichneten mehrere Projekte mit Schwerpunkt auf künstlicher Intelligenz (KI) einen Anstieg des Werts ihrer Token. Dazu gehören The Graph (GRT), SingularityNET (AGIX), Render Token (RNDR), Fetch.ai (FET) und Oasis Network (ROSE), von denen viele in den letzten Wochen zweistellige Preissteigerungen verzeichneten. Insgesamt scheint es, dass KI-Token eine Phase großen Wachstums durchmachen.

GPT-4 KI-Token

Vorsicht bei KI-Tokens

Es ist wichtig zu beachten, dass die wachsende Popularität von KI-Tokens nicht ohne Risiken ist. Genau wie beim ICO-Boom im Jahr 2017, bei dem innerhalb weniger Tage Dutzende Projekte auftauchten und sich die überwiegende Mehrheit als Betrug herausstellte, könnte dasselbe mit KI-Token passieren.

Daher ist es für Anleger von entscheidender Bedeutung, Vorsicht walten zu lassen und eigene Recherchen durchzuführen, bevor sie in diese Token investieren. Um potenziellen Betrug zu vermeiden, ist es wichtig, dass Sie das Projekt, sein Team, seine Technologie und seine Roadmap ordnungsgemäß recherchieren.

Es ist wichtig zu bedenken, dass wie bei jeder Investition immer die Möglichkeit eines Kapitalverlusts besteht. Daher sollten Sie nur Geld investieren, dessen Verlust Sie sich leisten können, und niemals mehr investieren, als Sie zu verlieren bereit sind. Umsicht und Recherche sind der Schlüssel, um kluge Finanzentscheidungen zu treffen und potenzielle Betrügereien auf dem KI-Markt zu vermeiden.

Haftungsausschluss:  Die in diesem Artikel bereitgestellten Inhalte und Links dienen nur zu Informationszwecken. einwie.com bietet keine rechtlichen, finanziellen oder Anlageempfehlungen oder -beratung an und ersetzt auch nicht die Sorgfaltspflicht jedes einzelnen Interessenten. einwie.com unterstützt keine hier beworbenen Investment- oder ähnlichen Angebote. Einige der Beiträge können von interessierten Dritten beworben werden.
See also  So vermeiden Sie den automatischen Start von Spotify in Windows 10

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *