Wo Tik Tok 2021 verboten wurde

TikTok ist ein beliebtes soziales Netzwerk, aber in einigen Ländern verbieten die Behörden es. Dies ist auf unangemessene Inhalte oder persönliche Feindseligkeiten zurückzuführen – die Gründe sind für jedes Land unterschiedlich.

Beispielsweise könnten Behörden befürchten, dass Kinder sich unangemessene Inhalte ansehen. Obwohl die Entwickler mit dem Aufkommen solcher Videos zu kämpfen haben, brechen Nutzer weiterhin die Regeln und veröffentlichen sie.

Unangemessene Inhalte können von einem Kind eingesehen werden – obwohl die Plattform von Kindern unter 13 Jahren nicht genutzt werden kann, umgehen viele das Verbot und registrieren sich unter einem gefälschten Geburtsdatum. Wenn Sie im Detail wissen möchten, in welchen Ländern soziale Netzwerke verboten sind und warum, lesen Sie den Artikel – darin werden wir dieses Thema analysieren.

Welche Länder haben Tik Tok verboten?

Nun ist Tik Tok in Indien offiziell verboten. Die Behörden schnitten Nutzern abrupt die Möglichkeit zur Anzeige von Inhalten ab. Aufgrund der Tatsache, dass es viele Benutzer aus Indien in TikTok gibt, die auf der ganzen Welt große Popularität erlangt haben, umgehen diese Leute das Verbot. Sie finden ständig neue Möglichkeiten, die Tik Tok-Regeln zu umgehen und weiterhin Inhalte zu veröffentlichen.

Neben Indien sprechen auch die USA über das Verbot. Als Donald Trump Präsident des Landes war, sprach er sich ziemlich hart über das Verbot aus. Und das führte fast zu einem weltweiten Lockdown in den USA. Dieser Fall wurde jedoch nicht abgeschlossen, sodass die Frage 2021 offen bleibt.

Tick ​​Tack in den USA verboten

Es gab kein offizielles Verbot, daher drehen US-Nutzer ruhig Inhalte und teilen sie mit Abonnenten. Sogar viele russische Tiktoker treffen bekannte Blogger aus den USA (zum Beispiel Mitglieder von Hype House) und drehen Videos – zum Beispiel die jüngste Zusammenarbeit zwischen Liza Anokhina und Bella Porch.

See also  Grenzen und Einschränkungen in Tik Tok

Bella drehte auch ein Video zu ihrem Song, in dem Dina Saeva und Rakhim Abramov auftraten. Daher ist es sinnlos, jetzt über das Verbot zu sprechen – die Aktivität amerikanischer Ticktoker zeigt, dass es damit im Land keine Probleme gibt.

Warum ist Tik Tok verboten?

Viele Nutzer verstehen nicht, warum TikTok in einigen Ländern gesperrt ist – es ist nur eine Unterhaltungsplattform. Aber die Regierung des Landes hat Gründe, und wir werden im Folgenden darüber berichten:

  1. In den USA begann der Konflikt zwischen der Regierung und den Entwicklern von TikTok bereits 2018. Den Entwicklern wurde vorgeworfen, personenbezogene Daten von Kindern und deren Eltern gesammelt zu haben.
    Die Anklage erreichte die Gerichtsebene – die Entwickler mussten eine Strafe in Höhe von 5,7 Millionen Dollar an die Regierung zahlen. Aber damit waren die Probleme noch nicht beendet – TikTok wurde verboten, einen Mitarbeiter der Armee einzusetzen, damit seine persönlichen Daten nicht in die falschen Hände geraten.
    Danach begannen unter der Führung von Microsoft Streitigkeiten über die Abgabe eines Teils des Antrags, aber beide Seiten waren gegen die Entscheidung. Daher wurde die Frage im Zeitraum 2019-2020 verschoben. Mit dem Ende von Trumps Herrschaft wurde dieses Thema noch nicht so hell aufgeworfen, es bleibt also abzuwarten, wie Biden sich verhalten wird.
  2. In Indien sprach das Land keine gewichtigen Gründe. Eines Tages beschloss die indische Regierung, eine Reihe chinesischer Anwendungen zu verbieten, darunter das chinesische Tik Tok sowie 57 andere Versorgungsunternehmen. Nach der Entscheidung wurde der Zugang zu Anträgen auf dem Territorium des Landes sofort gesperrt.
See also  TikTok Geheimchips 2021

wo Tik-Tok verboten war

Warum Tik Tok in Russland nicht verboten wird

In der Russischen Föderation wurde das soziale Netzwerk nicht gesperrt, aber es gibt bereits Hinweise darauf. In den Jahren 2020-2021 funktioniert die Anwendung auf der Krim schrecklich – Benutzer erhalten einen Verbindungsfehler. Benutzer von der Krim haben gelernt, dieses Problem zu umgehen, aber die Tatsache seiner Existenz lässt einen nachdenken.

Wenn die Regierung der Ansicht ist, dass die Anwendung den Benutzern – moralisch oder physisch – Schaden zufügen kann, wird die Frage der Sperrung definitiv gestellt. Ähnliches geschah mit Telegram, als es aufgrund der großen Anzahl von Betrügern verboten wurde.

Sie werden sich fragen: Was tun, wenn Ihr Tik Tok-Konto gesperrt ist?

Im Moment durfte die Anwendung offiziell wieder verwendet werden, was aber nicht bedeutet, dass kein Risiko besteht. Telegramm oder TikTok können blockiert werden – das Schicksal von Anwendungen hängt maßgeblich von uns ab.

Wenn der Anteil der Betrüger bei Bewerbungen sinkt, wird es weniger moralisch unangemessene Inhalte geben, die Behörden dürfen nicht kategorisch sein. Eine Sperrung kann jedoch durch den Wunsch der Nutzer erfolgen, ihre Meinung zu äußern, was der Meinung der Behörden widerspricht – der Staat unterstützt solche Initiativen nicht.

Ist Tik Tok auf der Krim verboten?

Auf der Krim hat man nicht über das Verbot gesprochen – niemand blockiert den Antrag auf offizieller Ebene. Es treten jedoch weiterhin Verbindungsprobleme auf – dies kann auf eine bevorstehende Lösung für die Blockierung hinweisen.

Die Behörden versuchen auf diese Weise das Durchsickern von Informationen und die Verbreitung unangemessener Inhalte zu begrenzen. Es bleibt daher abzuwarten, ob TikTok in Russland verboten wird oder nicht.

See also  10 Schritte zum Starten von Anzeigen auf Tik Tok

Es ist unvernünftig, einfach nur sitzen zu bleiben und darauf zu warten, dass eine so beliebte Plattform wieder funktioniert, da dies möglicherweise überhaupt nicht passiert.

Die einzig richtige Lösung für den stabilen Betrieb von Tik Tok besteht darin, ein VPN für die Krim zu installieren (dies erfordert keinen Neustart, keine Änderung der Netzwerkeinstellungen des Geräts usw.).

Das Funktionsprinzip eines VPN-Dienstes ist einfach – es maskiert echte Kundenwünsche. Und es stellt sich heraus, dass der Internetprovider, der Tik Tok auf der Krim blockiert, normale Anfragen nicht von „verbotenen“ unterscheiden kann und den Benutzer einfach in Ruhe lässt.

Um eine ohnehin schwierige Situation nicht zu verkomplizieren, folgen Sie den untenstehenden Links. Sie können die zuverlässigsten VPN-Dienste auf der Website top5vpn.ru kennenlernen. Die Website bietet Links zu bis zu 70% zu beliebten Diensten.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.