Wird das Brot fett? Hier ist die Antwort!

Wird das Brot fett? Hier ist die Antwort!

Mehr als einmal haben Sie den Mythos gehört, dass Brot mästet und es ist auch wahrscheinlich, dass, wenn Sie eine Diät machen wollten, um Gewicht zu verlieren, Sie am Ende das Brot verlassen glaubten, dass Sie diese zusätzlichen Kilos verlieren würden, aber was ist da der Wahrheit in all dem? Wir müssen uns daran erinnern, dass Brot ein Kohlenhydrat ist und dass es eine der wichtigsten Nahrungsgruppen der Ernährungspyramide ist, weil diese Art von Inhaltsstoffen uns eine große Dosis Energie gibt, die den Körper richtig funktionieren lässt dass wir uns voller Vitalität fühlen, um dem Tag entgegentreten zu können. In diesem Artikel von Wie werden wir Ihre Frage beantworten ” Wird Brot fett? “, Um Ihnen zu helfen, irgendwelche Zweifel auszuräumen, die Sie darüber haben können.

Index
  1. Brot in der Diät
  2. Vorteile von Brot
  3. Brot auf Diät, um Gewicht zu verlieren

Brot in der Diät

Das Brot kann in unserer Diät nicht fehlen, weil es eine Nahrung ist, die Teil der Gruppe der Kohlenhydrate ist, die hauptsächlich von Ernährungswissenschaftlern und Experten in der Ernährungspyramide empfohlen werden. Tatsächlich empfiehlt die WHO (Weltgesundheitsorganisation), täglich zwischen 275 und 375 Gramm Brot zu verzehren. Also, wie wir sehen, ist ein Grundnahrungsmittel für unsere Ernährung.

Aufgrund des Anstiegs von Proteindiäten glauben jedoch viele Menschen, dass Brot mästet und daher eines der ersten Lebensmittel ist, die aus unseren Ernährungsrichtlinien gestrichen werden, um Gewicht zu verlieren oder unsere Linie aufrechtzuerhalten. Aber wir müssen betonen, dass dies immer noch ein Mythos der Ernährung ist und keine gültige wissenschaftliche Grundlage hat. Denken Sie auch daran, dass alle unsere Nahrungsmittel, einschließlich Salat, Kalorien enthalten und dass es außerdem notwendig ist, dass dies der Fall ist, andernfalls würde unser Körper weder von außen noch von innen funktionieren.

See also  5 Entgiftungssuppen zur Entschlackung des Körpers

Um die Zahlen klar zu sehen: 100 Gramm Brot liefern 230 Kalorien . Unter Berücksichtigung, dass eine Person täglich durchschnittlich 2000 bis 2300 Kalorien benötigt, sehen wir, dass der Beitrag dieser Zutat moderat ist, weder zu hoch noch zu niedrig. Aber wir müssen uns auch daran erinnern, dass 50% der Kalorien, die wir für 1 Tag zu uns nehmen, aus der Kohlenhydratgruppe stammen müssen, damit unser Körper auf höchstem Niveau funktioniert.

Brot alleine ist NICHT mästen , es ist ein sehr nahrhaftes Essen, das uns zusätzlich interessante Vorteile gibt, die wir im nächsten Abschnitt analysieren werden. Natürlich: Wenn wir das Brot mit fettigen Würstchen, Schokoladenaufstrich oder nassem Brot mit Soßen füllen, wird es dicker. Aber pass auf, es geht nicht um das Brot, es geht um die fettigen Speisen, mit denen wir das Brot begleiten. Da wir Ihnen einige Ideen von kalorienarmen Sandwich- Rezepten geben, die Sie ohne Probleme in das Frühstück Ihrer Diät einführen können, um Gewicht zu verlieren.

Vorteile von Brot

Wie gesagt, Brot ist eine Nahrung voller Nährstoffe , die für unseren Körper sehr günstig sind, so dass viele Ernährungswissenschaftler den Schrei in den Himmel bringen, wenn sie den Erfolg einiger Diäten sehen, die nicht nur den Verzehr von Brot verhindern, sondern der Verbrauch von Kohlenhydraten im Allgemeinen. Dies ist eine völlig unangemessene Praxis, denn um ein volles und gesundes Leben zu genießen, ist es wichtig, alle Nahrungsgruppen hinzuzufügen und Fett so weit wie möglich zu reduzieren.

Dies ist der wahre Schlüssel, um Gewicht zu verlieren: essen Sie auf eine ausgewogene Art und Weise, sondern beschränken Sie die fetten Produkte, die kaum Nährstoffe enthalten und ja, die uns mit großen Mengen an Fetten versorgen, die unser Körper nicht verstoffwechseln kann. Im Folgenden beschreiben wir die Vorteile von Brot, damit Sie verstehen, warum es für unseren Körper so günstig ist:

  • Die Kohlenhydrate, die vom Brot bereitgestellt werden, sind langsame Absorption, das heißt, komplex, so dass unser Körper zu ihnen gehen kann, um sie in Energie umzuwandeln und während des Tages richtig zu funktionieren.
  • Es ist reich an pflanzlichen Proteinen, die auch zur Bildung und Stärkung unserer Muskeln beitragen.
  • Brot im Allgemeinen und das ganze im Besonderen, bietet ein großes Sättigungsgefühl , das uns helfen wird, bei der Essenszeit zufriedener zu sein und uns davon abzuhalten, zu große Mengen zu nehmen.
  • Es ist ein sehr fettarmes Produkt , für jedes 100 Gramm Brot tragen wir nur 1 Gramm Fett zum Körper bei.
  • Es ist sehr reich an der Vitamin-B-Gruppe , die uns hilft, unser Nervensystem zu verbessern, Antikörper und rote Blutkörperchen zu bilden, unsere Haare und Haut gesund zu halten usw.
  • Es hat auch einen großen Beitrag in Mineralien wie Magnesium, Phosphor, Kalzium oder Kalium, Nährstoffe mehr als notwendig für unseren Körper.
  • Es ist sehr empfehlenswert bei Kindern und Jugendlichen, weil sie eine stärkere energetische Abnutzung haben, die sie durch den Verzehr von Kohlenhydraten wie Brot ersetzen können.

Brot auf Diät, um Gewicht zu verlieren

Also, vor Ihrer Frage, wenn das Brot die Antwort mästet, ist es eindeutig NEIN . In der Tat ist es ein sehr nützliches Lebensmittel, das Sie täglich in Ihre Ernährung einführen müssen, um alle seine Nährstoffe nutzen zu können. Eines ist jedoch wahr: Wenn Sie abnehmen wollen, empfiehlt es sich, Vollkornbrot zu wählen . Es bietet genau die gleichen Kalorien, aber der Hauptunterschied ist, dass es unlösliche Ballaststoffe gibt, die unseren Appetit befriedigen und unseren Körper reinigen, während Weiß aufgrund des Raffinationsprozesses reicher an Zuckern ist.

See also  Gute Lebensmittel, um Gewicht zu verlieren

Auf eine Diät zu verzichten ist eine schlechte Angewohnheit, aber wenn wir die Menge an Kalorien, die wir an einem Tag einnehmen, reduzieren wollen, ist es am besten, anstatt die empfohlene tägliche Menge (zwischen 275 und 375) zu nehmen gr / Tag) reduzieren Sie Ihre Aufnahme auf 100 Gramm täglich, aber beseitigen Sie NIEMALS die Hydrate, da Sie krank werden könnten. Da wir Ihnen einige Tipps geben, können Sie sich ausgewogen ernähren und somit ein viel gesünderes und fettarmes Leben genießen.

Wenn Sie mehr Artikel ähnlich lesen wollen Ist das Brot fett? Hier ist die Antwort! Wir empfehlen Ihnen, unsere Kategorie Essen und Trinken zu betreten.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.