Wie viele Planeten gibt es im Sonnensystem?

Wie viele Planeten gibt es im Sonnensystem?

Menschen leben im Sonnensystem , einem Ort im Weltraum, wo andere Planeten (außer der Erde) gefunden werden und sich um die Sonne drehen, weshalb sie als das “Sonnensystem” bekannt ist. Sie zu kennen bedeutet, unsere Realität und den Ort, den wir in der Unendlichkeit des Kosmos einnehmen, zu kennen. Aus diesem Grund wurde im Wissenschaftsunterricht immer gelehrt, wie viele Planeten es im Sonnensystem gibt, damit man sie kennt und die Eigenschaften kennt, die sie alle bieten. In diesem Artikel werden wir euch eine detaillierte Erklärung über die Planeten geben, die darin sind, und wir werden auch über den Fall von Pluto sprechen, einem alten Planeten, der jetzt als “Zwergplanet” gilt.

Index
  1. Die Planeten des Sonnensystems
  2. Arten von Planeten im Sonnensystem
  3. Der Fall von Pluto

Die Planeten des Sonnensystems

Derzeit gibt es 8 Planeten, aus denen unser Sonnensystem besteht , ein neues Konzept, von dem Pluto entfernt wurde, weil es als Zwergplanet gilt. Später werden wir über den seltsamen Fall dieses Planeten sprechen, aber jetzt werden wir uns in Bezug auf die Entfernung zur Sonne (von der geringsten bis zur größten Entfernung), die 8 Planeten, die unsere Galaxie ausmachen, präsentieren:

  • Quecksilber
  • Venus
  • Erde
  • Mars
  • Jupiter
  • Saturn
  • Uranus
  • Neptun

Damit ein kosmisches Objekt als ein Planet betrachtet werden kann, muss es eine Reihe von spezifischen Anforderungen erfüllen, wie z. B. um die Sonne zu zirkulieren, ohne ein Satellit eines anderen Objekts zu sein. In diesem Sinne kann der Mond nicht als Planet betrachtet werden.

Quecksilber

Es ist der Planet am nächsten zur Sonne. Seine Größe ist ein wenig größer als die des Mondes und aufgrund seiner Nähe zur Sonne, bei Tag wird das Gebiet, das den Stern gibt verbrannt (kann 840 Grad Fahrenheit erreichen) und Nachts fallen die Temperaturen um viele Grad und erreichen den Gefrierpunkt. Es ist der kleinste Planet im Sonnensystem .

See also  Wie man venezolanischen Hühnchensalat macht

Venus

Es ist der zweite Planet, der der Sonne am nächsten ist, deshalb sind die Temperaturen, die hier erreicht werden, auch extrem hoch. Es hat eine Struktur und eine Größe, die der Erde sehr ähnlich ist, aber seine Atmosphäre ist giftig und erzeugt einen Treibhauseffekt, der Wärme speichert. Eine Kuriosität der Venus ist, dass sie sich in die entgegengesetzte Richtung zu den anderen Planeten dreht.

Erde

Es ist der dritte Planet, der der Sonne und unserem Wohnort am nächsten ist. Es ist ein aquatischer Planet, da 2/3 davon Wasser ist. Bis jetzt ist es der einzige Planet in unserem Sonnensystem, dessen natürliche Bedingungen das Leben möglich machen, wie wir es kennen, da die Atmosphäre Stickstoff und Sauerstoff enthält, was essentiell für das Leben ist.

Mars

Es ist der vierte Planet in unserem Sonnensystem und es ist ein kalter Ort voller Staub. Es ist auch bekannt als der “rote Planet” aufgrund der Tonalität, die seine Struktur aufgrund des Staubs, der es bedeckt, und das ist Eisenoxid. Es hat einige Eigenschaften in Bezug auf unseren Planeten Erde, da es zum Beispiel Berge und Täler hat, Wasser (gefroren) und ein System von Stürmen.

Jupiter

An fünfter Stelle in unserem Sonnensystem steht Jupiter, ein gigantischer Planet, der meist gasförmig ist. Es besteht hauptsächlich aus Helium und Wasserstoff und eine seiner Besonderheiten ist, dass es ein Planet mit 12 Monden ist, etwas, das es wie ein kleines Sonnensystem aussehen lässt.

Saturn

Dies ist der sechste Planet und ist bekannt und anerkannt für seine charakteristischen Ringe, die aus Eis und Gestein gebildet sind. Wie Jupiter ist dies auch ein gasförmiger Planet, der aus Helium und Wasserstoff besteht.

See also  Wie man auf Haarverlängerungen aufpasst

Uranus

Es ist ein seltsamer Planet, weil er seitwärts kreist. Experten gehen davon aus, dass es in der Vergangenheit zu räumlichen Kollisionen mit diesem Objekt kam und diese Neigung heute daher ist. Dies macht Wetterstationen extrem und hält lange.

Neptun

Und zum Schluss ist der achte Planet unseres Systems Neptun. Es ist sehr weit von der Sonne entfernt und daher ist es sehr kalt. Es ist bekannt, weil es sehr starke Winde gibt, die die Schallgeschwindigkeit überschreiten können.

In diesem anderen Artikel von Wie wir die Größe der Sonne entdeckten .

Arten von Planeten im Sonnensystem

Aber zusätzlich zu ihrer Position in Bezug auf die Sonne werden die Planeten unseres Sonnensystems auch danach klassifiziert, ob sie Erde oder Jovian sind. Hier erklären wir diese Unterscheidung:

Terrestrische Planeten

Sie sind die Planeten, die eine “irdische” Oberfläche haben, das heißt felsig, fest. Es gibt vier Planeten, die diese Bedingung bieten: Merkur, Venus, Erde und Mars, die wiederum die ersten sind, die neben der Sonne gefunden werden.

Jupiter Planeten

Sie sind die vier folgenden Planeten, die als “jovianos” bekannt sind, weil sie gasförmig sind und keine feste Oberfläche haben; Außerdem sind sie viel größer als die Erde. Diese Planeten sind Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun.

Jupiter und Saturn sind auch als “gasförmige Riesen” bekannt, und Uranus und Neptun sind als “Eisriesen” bekannt, da diese beiden letzten mehr Eis als kein Gas in ihrer Struktur haben.

Der Fall von Pluto

Pluto galt als der neunte Planet in unserem Sonnensystem und war am weitesten von der Sonne entfernt. Es wurde 1930 entdeckt und seither immer als ein anderer Planet betrachtet, aber in den frühen 90ern begannen Astronomen zu fragen, ob es als solches betrachtet werden könnte. Im Jahr 2006 entschied die UAI (Internationale Astronomische Union), dass Pluto ein “Zwergplanet” ist und daher unser Sonnensystem auf 8 Planeten reduziert wurde.

See also  Wie man ein Vorschulkind zu Hause unterrichtet

Der Ursprung dieser Kontroverse sollte darin liegen, dass es ein sehr kleiner Planet ist (er ist kleiner als der Mond) und dass er eine Umlaufbahn mit anderen Elementen hat, die Teil von Neptuns sind. Aus diesem Grund umfasst die wissenschaftliche Gemeinschaft derzeit nur 8 Planeten in unserem System, die die oben genannten sind.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die der Anzahl der Planeten im Sonnensystem ähnlich sind , empfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie ” Training ” einzugeben.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.