Wie tauscht man seinen kolumbianischen Führerschein in Spanien?

Wie tauscht man seinen kolumbianischen Führerschein in Spanien?

Wenn Sie ein kolumbianischer Staatsangehöriger sind und Ihren Führerschein in Spanien umtauschen möchten, können Sie dies ohne Probleme tun, solange Sie es nicht in Ihrem Herkunftsland ausgestellt haben, sobald Sie Ihren Wohnsitz in Spanien haben. Und das mit ein paar einfachen Schritten, der Tausch ist in kurzer Zeit erledigt und so problemlos auf den Straßen unseres Landes fahren zu können. Um zu wissen, wie Sie Ihren kolumbianischen Führerschein in Spanien austauschen können , beachten Sie die Schritte, die wir in einem Como unternehmen, um den Prozess einfach und effektiv zu gestalten.

Schritte zu folgen:
1

Bevor Sie ein Verfahren zum Austausch Ihres kolumbianischen Führerscheins in unserem Land beginnen, benötigen Sie ein gültiges Identitätsdokument in Spanien und müssen als Einwohner in diesem Land registriert sein. Sobald Sie Ihre Dokumentation in Ordnung haben , können Sie mit der Verwaltung des Tausches Ihrer Karte beginnen.

2

Mit Ihrem in diesem Land gültigen Identitätsdokument können Sie bereits einen Termin über die Website der Generaldirektion für Verkehr oder telefonisch unter 060 anfordern. Dort erhalten Sie Zeit, in eines der Büros in der Stadt zu gehen, in der Sie wohnen um den Austausch Ihres Führerscheins zu beginnen.

Mit der vorherigen Ernennung werden wir nur die Einleitung des Verfahrens sicherstellen, aber es wird Kolumbien sein, das schließlich der Gültigkeit Ihrer Karte in Ihrem eigenen Land entspricht, um es in Spanien austauschen zu können.

3

Am Tag des Termins, den Sie zuvor per Internet oder Telefon angefordert haben, müssen Sie die erforderlichen Unterlagen zur Bearbeitung Ihres Managements bereitstellen:

  • Der Antrag auf Austausch des Führerscheins, den Sie auf der DGT-Website ausdrucken oder in den Büros anfordern können.
  • Bezahlen Sie die Gebühr, die für diese Art von Verfahren erforderlich ist.
  • Originales Identitätsdokument in Kraft.
  • Eine Aufenthaltsgenehmigung in Spanien.
  • Psychophysische Eignung Bericht, den Sie in einem Anerkennungszentrum für Fahrer erhalten können, die meist in der Nähe der DGT-Büro in Ihrer Stadt befindet.
  • Führerschein in Originalkraft und Fotokopie.
  • Ein aktuelles Original-Farbfoto von 32×26 mm, das Sie in einer Fotokabine oder einem professionellen Fotografen machen können.
  • Das Fersenfoto ist gut ausgefüllt und in der entsprechenden Box signiert.
See also  Wie beantragen Sie einen internationalen Führerschein?
4

Falls eine andere Person zu Ihnen kommt, um Ihren kolumbianischen Führerschein zu tauschen, müssen Sie Ihr Personalausweis und Ihre Genehmigung mitbringen, um den Prozess zu starten, obwohl Sie nicht in der Nähe davon kommen können.

5

Gemäß der Vereinbarung, die Spanien mit verschiedenen Ländern, einschließlich Kolumbien, unterzeichnet hat, können Berufsfahrgenehmigungen ausgetauscht werden, solange zusätzliche Tests durchgeführt werden, die in diesem Fall von Kolumbien abhängen.

Sie müssen außerdem nachweisen, dass Sie mindestens sechs Monate in Spanien als Berufskraftfahrer gearbeitet haben, und zwar mit den entsprechenden Unterlagen über Ihren Beitrag zur Sozialversicherung.

6

Der Austausch des kolumbianischen Führerscheins in Spanisch ist nicht möglich, wenn derjenige, der sich bewerben möchte, in der Vergangenheit schwere oder sehr schwerwiegende Verstöße als Fahrer erlitten hat.

Wenn Sie mehr Artikel lesen möchten, wie Sie den kolumbianischen Führerschein in Spanien eintauschen können , empfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie der Autos einzugeben.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.