Wie Ohrenschmerzen mit Hausmitteln zu behandeln

Wie Ohrenschmerzen mit Hausmitteln zu behandeln

Es gibt mehrere Ursachen für Ohrenschmerzen , und obwohl alle irgendwann gelitten haben, leiden Kinder häufiger als Erwachsene. Eine Ohrenschmerzen tritt in der Regel nach einer Erkältung oder Halsschmerzen und oft nach dem Blasen der Nase. Der Grund dafür ist, dass sich Flüssigkeiten in den Eustachischen Röhren ansammeln. Die Flüssigkeit wird infiziert und staut sich im Trommelfell und drückt auf das Ohr, was zu Beschwerden führt. Wenn Sie Ohrenschmerzen, Druck und / oder Drainage haben, sollten Sie einen Besuch bei Ihrem Arzt beantragen.

Wenn Sie eine Ohrinfektion haben , wird Ihr Arzt wahrscheinlich Antibiotika verschreiben, um Ihrem Körper zu helfen, die Infektion zu beseitigen. Aber normalerweise können Sie die medikamentöse Behandlung mit natürlichen Produkten und Techniken verstärken. Also, lesen Sie weiter diesen Artikel von unCOMO, in dem wir zeigen, wie die Ohrenschmerzen mit Hausmitteln zu behandeln .

Index
  1. Ursachen von Ohrenschmerzen
  2. Hitze zur Linderung von Ohrenschmerzen
  3. Knoblauch-Saft zur Bekämpfung von Infektionen
  4. Olivenöl zur Schmierung und Verbesserung der Symptome
  5. Kaugummi, um Druck und Schmerzen zu lindern
  6. Zwiebelkompresse
  7. Tipps zur Behandlung von Ohrenschmerzen

Ursachen von Ohrenschmerzen

Es gibt verschiedene Ursachen von Ohrenschmerzen, die Sie betreffen und Beschwerden verursachen können. Unter allen, die existieren, beschreiben wir die häufigsten:

Entzündung der Eustachischen Röhre

Die Eustachische Röhre ist die Röhre, die sich zwischen dem Mittelohr und dem Rachen befindet und durch die die Luft in das Ohr eintritt und durch die auch die Flüssigkeit austritt. Wenn die Eustachische Röhre verstopft ist, ist daher der Prozess des Lufteinlasses und des Flüssigkeitsausflusses schwierig, was zu einem Druckanstieg im Ohr führt und schließlich Schmerzen verursacht.

Entzündung des Mittelohrs oder des äußeren Gehörgangs

Die Entzündung des äußeren Gehörgangs ist eine sogenannte Otitis externa . Es ist eine durch Bakterien oder Pilze verursachte Infektion, die sich durch Faktoren wie kleine Ohrwunden, unzureichende Hygiene oder übermäßige Wasseraufnahme beim Baden, insbesondere an öffentlichen Orten in der Sommersaison, äußern kann.

Auf der anderen Seite ist die Entzündung des Mittelohrs , Otitis media genannt , bei Kindern viel häufiger und erzeugt eine Infektion, die sich von der Schleimhaut der Nase bis zum Mittelohr erstreckt. Es kann eine Folge einer Erkältung sein.

See also  Wie man eine Rose mit Pappe herstellt

Ohrblockade

Die Obstruktion des äußeren Ohres, sei es durch einen Gegenstand oder durch einen Überschuss an Cerumen, verursacht Druck im Innenohr und erzeugt Schmerzen. Das Ohrenschmalz schützt das Ohr vor Infektionen, aber eine Anhäufung davon kann den äußeren Gehörgang blockieren und auch Ohrenschmerzen, Verstopfungsgefühl, Lärm im Ohr und sogar Hörverlust verursachen.

Trommelfellverletzungen

Diese Arten von Verletzungen erzeugen Ohrenschmerzen, die je nach Schwere der Situation mehr oder weniger stark sein können. Wenn beispielsweise ein gerissenes oder perforiertes Trommelfell vorhanden ist, ist ein chirurgischer Eingriff erforderlich, um die Läsion zu korrigieren und in den normalen Hörstatus zurückzukehren.

Hausmittel zur Behandlung von Ohrenschmerzen werden je nach Ursache des Problems wirksam sein. Im Falle von Trommelfellläsionen oder Obstruktionen ist es notwendig, zu einem Spezialisten zu gehen, während Schwellung der Eustachischen Röhren oder Otitis mit einigen selbstgemachten Lösungen erleichtert werden kann. Wenn die Ohrenschmerzen länger als 3 Tage anhalten oder zu intensiv sind, wird empfohlen, so bald wie möglich einen Arzt aufzusuchen.

Hitze zur Linderung von Ohrenschmerzen

Ein guter Weg, um die Ohrenschmerzen zu behandeln und diesen Zustand zu verbessern, ist durch Hitze auf das Gebiet. Die Hitze reduziert Entzündungen und verbessert signifikant den Zustand. Um dies zu tun, können Sie ein Heizkissen oder eine heiße Kompresse verwenden, legen Sie es in das schmerzhafte Ohr und lassen Sie es für 20 Minuten wirken, wenn es warm wird, erhitzen Sie wieder, um eine angemessene Wirkung zu gewährleisten.

Es ist wichtig, die heiße Kompresse nicht direkt auf die Haut aufzutragen, um Verbrennungen zu vermeiden, legen Sie ein Tuch vor.

Knoblauch-Saft zur Bekämpfung von Infektionen

Olivenöl zur Schmierung und Verbesserung der Symptome

Um die Ohrenschmerzen mit Hausmitteln zu behandeln, können Sie ein paar Tropfen Olivenöl in das schmerzhafte Ohr geben, da es als Gleitmittel wirkt und helfen kann, die Symptome von Trockenheit oder Juckreiz, die für die Infektion im Ohr charakteristisch sind, zu beseitigen. Erhitzen Sie das Öl in einer Schüssel, indem Sie es für einige Minuten in eine Schüssel mit heißem Wasser stellen.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Öltemperatur testen, bevor Sie es am Ohr verwenden, es sollte warm sein. Tragen Sie dann ein paar Tropfen in das Ohr mit einer Pipette und verwenden Sie nur so viel Öl, dass die innere Ohrmuschel bedeckt ist. Führen Sie diesen Vorgang dreimal täglich durch.

Kaugummi, um Druck und Schmerzen zu lindern

Kaugummi oder sogar Essen und Schlucken hilft dabei, die Eustachische Röhre zu lüften und Drainage zu ermöglichen. Dies kann Druck und Schmerzen durch eine Infektion im Innenohr lindern, so dass Kaugummi für mindestens 10 Minuten 3 Mal am Tag empfohlen wird.

Darüber hinaus, wenn Sie ruhen, ist es empfehlenswert, leicht eingearbeitet zu schlafen und zu vermeiden, sich hinlegen. Vertikale Haltung kann helfen, Ohrdruck zu entlasten und Beschwerden zu reduzieren.

Zwiebelkompresse

Wie Knoblauch hat die Zwiebel eine wichtige antibiotische Kraft, so dass sie die Linderung von Infektionen und Beschwerden erleichtern kann. Um es zu benutzen, müssen wir eine Zwiebel halbieren, sie mit der Mikrowelle oder heißem Wasser etwas erhitzen, mit einem Taschentuch umwickeln und 5 Minuten lang als Kompresse in das betroffene Ohr legen. Tun Sie es 3 Mal am Tag und Sie werden die Erleichterung bemerken.

Tipps zur Behandlung von Ohrenschmerzen

Gehen Sie nicht nur zum Arzt, sondern folgen Sie den Anweisungen und der Behandlung, die Sie angegeben haben, und nutzen Sie die Vorteile dieser Hausmittel, um Schmerzen in den Ohren zu lindern. Wir bieten Ihnen einige Tipps zur Genesung vor :

  • Wenn Sie rauchen oder gewohnheitsmäßig trinken, tun Sie es wenigstens nicht, solange das Problem in Ihrem Ohr anhält. Auf diese Weise lindern Sie Schmerzen und Beschwerden.
  • Wenn die Kompressen oder Beutel mit heißem Wasser Sie nicht lindern oder Ihren Zustand verschlechtern, versuchen Sie es mit kaltem Wasser. Abhängig von der genauen Bedingung, die erlitten wird, ist die eine oder andere Temperatur besser.
  • Vermeiden Sie Wasser in den Ohren, verwenden Sie spezielle Stecker, wenn Sie duschen oder ins Schwimmbad gehen. Wenn Sie Wasser bekommen, wird es mehr schmerzen und Sie können sogar eine Otitis bekommen.
  • Reinigen Sie Ihre Ohren öfter mit speziellen Produkten dafür.
  • Gehen Sie zurück zum Arzt, wenn Sie sich schlechter fühlen oder neue Symptome auftreten.
  • Wenn das Problem durch eine Infektion in anderen Bereichen in der Nähe der Ohren, wie Mund oder Nase, verursacht wird, sollten Sie die Quelle der Infektion behandeln, um Beschwerden zu lindern. Darüber hinaus, wenn Sie viel Nasenschleim haben, sollten Sie das Maximum von dieser mit physiologischer Kochsalzlösung und anderen geeigneten Produkten beseitigen, wodurch vermieden wird, dass das Problem auf das bereits schmerzende Ohr erstreckt.
  • Versuchen Sie niemals, Ihr Ohr von außen mit einem länglichen Gegenstand oder mit den Fingern zu zerkratzen, Sie könnten Ihr Trommelfell beschädigen. Es ist besser, in der Tiefe zu reinigen und mit dem Mund zu gestikulieren oder etwas zu kauen, um Juckreiz und Schmerzen zu lindern.
See also  Wie man auf die Kontur der Lippen aufpasst

Wenn Sie mehr gute Ratschläge zur Gesundheit entdecken möchten, können Sie unsere APP Remedios Caseros herunterladen , die auf natürliche Weise viele Empfehlungen und Problemlösungen bietet.

Dieser Artikel ist nur informativ, in einem COMO haben wir keine Möglichkeit, irgendeine medizinische Behandlung zu verschreiben oder irgendeine Art von Diagnose zu machen. Wir laden Sie ein, zum Arzt zu gehen, wenn Sie irgendeine Art von Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie mehr Artikel lesen möchten ähnlich wie die Ohrenschmerzen mit Hausmitteln behandeln , empfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie von Krankheiten und Nebenwirkungen eingeben.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *