Wie misst man den Mountainbike-Rahmen?

Wie misst man den Mountainbike-Rahmen?

Fahrradhersteller messen die Größe des Rahmens basierend auf einer Einzelbildmessung. Wenn ein Motorrad als ein “18 Zoll” Fahrrad beschrieben wird, bezieht sich dies auf die Länge des Sitzrohrs (der Teil des Rahmendreiecks, der sich unter dem Sitz erstreckt). Das horizontale Rohr, das sich mit dem oberen Teil schneidet, wird als oberes Rohr bezeichnet. An der Unterseite des Sitzrohrs befindet sich ein rundes Loch, das als Tretlager bezeichnet wird. Die Messung eines Mountainbike-Rahmens ist einfach, solange Sie wissen von wo und wo Sie messen können.

Sie benötigen:

Schritte zu folgen:
1

Verwenden Sie das Maßband, um von der Mitte der unteren Halterung bis zur Oberseite des Sitzrohrs zu messen. Diese Messung ist der übliche Weg, um die Größe des Rahmens zu bestimmen.

2

Vergleichen Sie die Messung mit dem Kalibrierungssystem des Herstellers. Wenn Sie vermuten, dass Ihre Messung nicht den Anweisungen des Herstellers entspricht, liegt dies möglicherweise daran, dass der Hersteller Ihres Rahmens eine andere Messmethode verwendet. Eine alternative Maßnahme ist von der Mitte des Tretlagers zur Mitte des Schnittpunkts des Sitzrohrs und des Oberrohrs.

3

Kontaktieren Sie den Hersteller des Mountainbikes per Telefon oder konsultieren Sie die Bedienungsanleitung, wenn die Messung immer noch nicht korrekt ist. Einige Frame-Messmethoden sind herstellerspezifisch.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die der Messung des Mountainbike-Rahmens ähneln, empfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie Sport zu betreten.

See also  Wie man Couscous in der Mikrowelle macht

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.