Wie man Zittern in den Händen stoppt

Wie man Zittern in den Händen stoppt

Das Zittern in den Händen ist die unwillkürliche Bewegung der Hände oder Finger. Es gibt mehrere medizinische Zustände, die Zittern in den Händen verursachen können . Unter ihnen ist Parkinson-Krankheit, die eine degenerative Erkrankung des Gehirns ist. Eines der Symptome der Parkinson-Krankheit ist ein unkontrollierbarer Tremor, der normalerweise mit den Händen beginnt.Alle anderen medizinischen Bedingungen, die Zittern in den Händen verursachen können, sind Alkoholentzug, Schilddrüsenerkrankungen, Lithiumvergiftung und das Verlassen der Xanax Erschütterungen in den Händen werden jedoch nicht immer durch eine Erkrankung verursacht, sie können auch durch Müdigkeit, Stress, Angst oder Wut verursacht werden. Andere Faktoren, die Handtremor verursachen können, sind Alterung , niedriger Blutzucker, eine Vielzahl von verschreibungspflichtigen Medikamenten und zu viel Kaffee oder andere koffeinhaltige Getränke zu trinken. Hier sind einige Möglichkeiten, Zittern in deinen Händen zu stoppen .

Schritte zu folgen:
1

Versuche dich zu entspannen . Die mit Stress verbundenen Erschütterungen können durch Entspannungsaktivitäten wie Meditation gemildert werden. Sie können auch Atemtechniken üben. Stellen Sie sicher, dass Sie jede Nacht genügend Schlaf bekommen, damit Sie sich den ganzen Tag entspannt fühlen.

2

Wenn Sie vermuten, dass Ihr Zittern durch das Medikament verursacht wird , hören Sie sofort mit der Einnahme auf und konsultieren Sie den Arzt, der es verschrieben hat. Er kann entscheiden, ob Sie das Arzneimittel dauerhaft absetzen oder eine kleinere Dosis einnehmen.

3

Wenn Sie glauben, dass Sie Alkoholiker sind oder viel trinken, hören Sie sofort auf und suchen Sie eine Behandlung. Sie können einige Nebenwirkungen der Abstinenz von Alkohol erfahren, aber die Vorteile werden viel größer sein. Auf der anderen Seite kann der Konsum von alkoholischen Getränken in kleinen Mengen manchmal Zittern reduzieren. Es ist wichtig, Ihren Alkoholkonsum sorgfältig zu überwachen, um sicherzustellen, dass Sie ihn nicht missbrauchen.

See also  Wie kann ich mein Parvovirus-Haus desinfizieren?

4

Minimiere deine Koffeinaufnahme Koffein kann Handzittern verursachen , daher ist es notwendig, Kaffee und andere koffeinhaltige Getränke aus Ihrer Ernährung zu reduzieren oder zu eliminieren.

5

Nehmen Sie die Medikamente ein, die Ihr Arzt verschreibt. Medikamente zur Behandlung von Zittern in den Händen gehören Primidon, Beta-Blocker, Gabapentin, leichte Beruhigungsmittel, Propranolol, Mysoline und andere Antikonvulsiva. Botulinumtoxin-Injektionen können auch als Behandlung verwendet werden.

Dieser Artikel ist nur informativ, in einem COMO haben wir keine Möglichkeit, irgendeine medizinische Behandlung zu verschreiben oder irgendeine Art von Diagnose zu machen. Wir laden Sie ein, zum Arzt zu gehen, wenn Sie irgendeine Art von Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie mehr Artikel lesen möchten, um Handzittern zu stoppen , empfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie von Krankheiten und Nebenwirkungen zu betreten.

Tipps
  • Wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt, wenn die Handzittern länger anhalten, sich verschlimmern oder Ihr Leben beeinträchtigen. Es sucht auch Behandlung, wenn die Erschütterungen in den Händen mit Symptomen wie Kopfschmerzen, ungewöhnlicher Zungenbewegung oder anderen unwillkürlichen Handlungen zusammenfallen.
  • Wenn das Medikament nicht wirkt, kann der Arzt eine Operation erwägen, um den Tremor in den Händen zu stoppen.
  • Eine Operation ist nicht ausgeschlossen, wenn das Medikament nicht wirkt.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *