Wie man Teriyaki Soße macht

Wie man Teriyaki Soße macht

Quelle: infojapan.com

Teriyaki-Soße ist ein Teil der japanischen Küche und wird verwendet, um Fleischgerichte, insbesondere Hühnchenrezepte, und Fisch zu würzen. Es besteht aus vier Zutaten, Sojasauce, Mirin, Sake und Zucker, die ihm den charakteristischen süß-sauren Geschmack verleihen. Da einige dieser Zutaten nicht leicht zu bekommen sind, zeigen wir Ihnen in diesem Artikel ein sehr einfaches Rezept mit zugänglicheren Produkten, mit dem wir ein nahezu identisches Ergebnis erzielen. Lesen Sie weiter und entdecken Sie, wie Teriyaki-Soße hergestellt wird .

Dificultad baja 30 Minuten Geringe Schwierigkeit
Zutaten:

Schritte zu folgen, um dieses Rezept zu machen:
1

Das erste, was wir tun werden, bevor wir mit der Herstellung der Teriyaki-Soße beginnen, ist, alle Zutaten bereit zu halten. Dazu sollten Sie wissen, dass Sie, wenn Sie keinen Essig aus Reis haben, weißen Essig verwenden können. Ebenso ist Sesamöl eine optionale Zutat, die Ihrer Sauce ein anderes Aroma verleiht. Das gleiche gilt für Weißwein, wenn Sie möchten, können Sie es aus dem Rezept entfernen, aber es wird immer einen Hauch von Geschmack geben. Wenn Sie kein Ingwerpulver haben, machen Sie sich keine Sorgen, es funktioniert auch.

2

Beginnen Sie mit dem Zerhacken der Knoblauchzehen und des Ingwers, wenn Sie nicht Ihre Pulverversion haben. Dann nehmen Sie einen Topf mit genügend Kapazität und fügen Sie alle Zutaten hinzu. Das heißt, es enthält Sojasauce, Wasser, Essig, braunen Zucker, gehackten Knoblauch, Ingwerpulver, Weißwein, Maisstärke und Sesamöl.

Quelle: knowmore.com

3

Erhitze die Zutaten bei großer Hitze und höre nicht auf zu rühren, bis sie den Siedepunkt erreicht haben. Sobald sie zu kochen beginnen, reduzieren Sie die Intensität des Feuers und lassen Sie es für weitere 5 Minuten. Auf diese Weise wird unsere Teriyaki-Soße konsistent und leicht verdickt. In diesem Sinne spielt die Maisstärke eine fundamentale Rolle, denn ohne sie wäre eine flüssigere Sauce. Wenn Sie denken, dass es nicht so dick ist, wie Sie möchten, fügen Sie etwas mehr Maismehl hinzu.

Quelle: cocinarecetas.com

4

Wenn die hausgemachte Teriyaki-Sauce die Konsistenz und die richtige Konsistenz erreicht hat, entfernen Sie sie von der Hitze und lassen Sie sie etwas abkühlen . Es ist sehr wichtig, dass Sie nichts weiter weg vom Feuer verwenden, da diese Sauce ein paar Minuten Ruhe braucht, um die verschiedenen Geschmacksrichtungen, die von den einzelnen Zutaten stammen, zu integrieren.

Quelle: recetasdecocinablog.com

Wenn Sie andere ähnliche Artikel wie Teriyaki Soße lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, unsere Rezepte Kategorie einzugeben.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.