Wie man Tabasco macht

Wie man Tabasco macht

Tabasco-Sauce wird als würzige Würze verwendet, sie stammt ursprünglich aus Mexiko und wurde 1868 hergestellt, später aber von einem amerikanischen Bankier gekauft. Die Basis dieser Würze ist Chili, der den gleichen Namen wie die Soße trägt und aus einem über 2 Meter hohen Strauch stammt, Essig, Wasser und Salz. Am Anfang wurde die Soße unter den Freunden und Verwandten des Bankiers in Gläsern aus Köln vermarktet, aber als das anfing, erfolgreich zu sein, ging es mit dieser Praxis weiter, aber jetzt in neuen Köln-Flaschen. Wenn Sie ein würziger Liebhaber sind, zeigen wir Ihnen, wie man Tabasco herstellt .

Geringe Schwierigkeit
Zutaten:

Schritte zu folgen, um dieses Rezept zu machen:
1

Die wichtigste Sache für die Zubereitung von Tabasco-Sauce ist die Wahl der Chili, gibt es mehrere Arten und sie kommen in verschiedenen Farben von grün bis leuchtend rot. Die Chile, die für den Tabasco verwendet wird, ist nicht so lang und seine Spitze ist eher rund.

Obwohl es widersprüchlich erscheint, bietet das Chili gesundheitliche Vorteile , da es Verstopfung fördert, die Durchblutung verbessert und sich bei der Behandlung von Magengeschwüren als heilsam erweist. Es ist auch ein starkes Antioxidans, das vorzeitige Alterung verhindert.

Wenn Sie mehr über die Eigenschaften dieser Pflanze wissen möchten, empfehlen wir die Artikel Vorteile von Chili für die Gesundheit .

2

Es ist wichtig zu beachten, dass Chili mit Vorsicht behandelt werden muss, berühren Sie Ihre Augen nicht, nachdem Sie in Kontakt damit gekommen sind . Sobald Sie die richtige Chili ausgewählt haben, waschen Sie es und schneiden Sie es vertikal. Beseitigen Sie die Samen, die Spitze der Chili und die weißen Adern, die es hat. Schneiden Sie die Chilis in Stücke, legen Sie sie bei schwacher Hitze in eine Pfanne, lassen Sie sie kochen, bis sie ihr Aroma freisetzen.

See also  Mit was einen Biskuitkuchen füllen

3

Lass die Chilis abkühlen. Währenddessen das Wasser zum Kochen bringen und das feine Maismehl unterrühren, bis es eine dicke Mischung ist. In einem Mixer oder Küchenmaschine die Maisstärke, die Chili, die Sie reserviert haben, den Essig, Salz und Chilipulver . Beat, bis alle Elemente verbunden sind.

4

Sobald dies geschehen ist, wird Ihre Tabasco-Soße fertig sein, jedoch gibt es einen sehr wichtigen Schritt und es ist, wie man es konserviert. Idealerweise sollte es in einer Glasflasche sein, die zuvor sterilisiert wurde.

Um einen Glasbehälter zu sterilisieren, legen Sie einen Lappen in den Boden eines Topfes und legen Sie die zu sterilisierenden Behälter mit den Kappen. Füllen Sie den Topf mit Wasser und lassen Sie es bis zu 40 Minuten kochen, ohne den Topf zu bedecken. Vom Herd nehmen und im selben Topf abkühlen lassen, dann das Wasser abgießen. Wenn sie kalt sind, müssen Sie sie mit sehr sauberen Händen behandeln und vermeiden, das Innere der Flasche zu berühren.

An dieser Stelle können Sie Ihre hausgemachte Tabasco-Sauce in den zuvor sterilisierten Behälter geben und an einem kühlen Ort aufbewahren .

5

Diese Sauce hat die Besonderheit, dass sie, wenn sie an einem kühlen Ort aufbewahrt wird, viele Jahre lang ohne Veränderung ihres Geschmacks bestehen kann. Sie bleibt auch noch 3 Jahre in Eichenfässern, bevor sie in den Handel kommt und in 165 Ländern verkauft wird.

Zusätzlich eignet es sich für Zöliakie und kann bestimmten Gerichten wie Brownies, Zitroneneis, Keksen oder Cocktails eine besondere Note geben.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.