Wie man Spinat Empanadas macht

Wie man Spinat Empanadas macht

Spinat Empanadas sind typisch für das Essen während der Fastenzeit, aber sie können auch das ganze Jahr über zubereitet werden. Sie werden mit Backnudeln (typischer Brotteig), Spinat , Rosinen, Pinienkernen zubereitet und ergeben ein einfaches und sehr leckeres Rezept. Willst du wissen, wie man es macht? In UnComo.com erklären wir, wie Spinat Empanadas zu machen .

Mittlere Schwierigkeit
Zutaten:

Schritte zu folgen, um dieses Rezept zu machen:
1

Kochen Sie den Spinat mit etwas Salzwasser für 2 oder 3 Minuten, dann den Spinat abtropfen lassen und mit Öl würzen.

2

Machen Sie den Teig mit dem Mehl, 2 Tassen Milch, 1 Tasse Öl, Hefe Bäckerei, kneten Sie alles sehr gut auf der Arbeitsplatte, bis der Teig nicht an den Händen kleben.

3

Lassen Sie diesen gedeckten Teig anderthalb Stunden mit einem Küchentuch ruhen.

4

Der Teig wird mit einer Holzwalze ausgebreitet und in Kreise von 20 Zentimetern geschnitten.

5

Jeder Kreis ist mit Spinat , Rosinen und Pinienkernen gefüllt und verdoppelt den Teig an den Enden, bis er vollständig geschlossen ist.

6

Stellen Sie sie dann auf das Ofenblech, um eine halbe Stunde bei 180 Grad zu garen, bis sie ein wenig goldbraun sind.

7

Wenn Sie sie aus dem Ofen nehmen, nehmen Sie einen Teller mit einem geschlagenen Ei und mit einem sauberen Pinzel können Sie die Empanadas malen, auf diese Weise erhalten Sie ein helleres Aussehen und sehen schöner aus.

Tipps
  • Spinat Empanadas können auch mit Käse gefüllt werden, sowie Spinat, Pinienkernen und Rosinen. Und einmal ausgearbeitet, können sie eingefroren werden, um später zu essen.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.