Wie man Pferdehaare verarbeitet

Wie man Pferdehaare verarbeitet

Es mag Sie überraschen, dass Rosshaar als Textilware gilt. Es wird verwendet, um alles von Schmuck bis Musikinstrumente zu machen. Wie jedes Textilstück muss es vor der Verwendung vorbereitet werden. Es gibt Unternehmen in vielen Ländern, die genau das tun, und die Aktivität kann sehr lukrativ sein, wenn der Zugang zu Pferden möglich ist. Sie können die Haare Ihres eigenen Pferdes bearbeiten, indem Sie es schneiden und waschen.

Sie benötigen:

Schritte zu folgen:
1

Wählen Sie Pferde mit langen Haaren, voller Schwanz, fließend, und das kann eine Menge Haare bieten. Bedenken Sie, dass Warteschlangen als wertvoller gelten, weil sie länger sind. Die Mähne kann auch verwendet werden, wählen Sie längere Haare (mindestens 18 Zentimeter) von der Unterseite der ungeschnittenen Mähnen.

2

Nimm die Haare auf. Stellen Sie sich neben den Rücken des Pferdes (stehen Sie nie hinter einem Pferd, da sie treten können) und ziehen Sie den Schwanz zu Ihnen hin. Wählen Sie die längsten Stränge von mehreren Punkten unter dem Schwanz, um zu verhindern, dass das Pferd geschält wird. Schneiden Sie die Fäden mit einer kleinen Schere so nah wie möglich am Steißbein ab.

3

Binden Sie Haare der gleichen Farbe mit Gummibändern an einem Ende jedes Clusters.

4

Waschen Sie jede Haarsträhne mit warmem Wasser und einem Shampoo. Verwenden Sie ein feines Shampoo speziell für Pferde. Stellen Sie sicher, dass Sie gut spülen und durch das Gummiband an der Luft trocknen.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die ähnlich wie Pferdehaare zu verarbeiten sind , empfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie Hobbys und Wissenschaft zu betreten.

Tipps
  • Sie können die Schere vermeiden, indem Sie die Kette um einen Kamm wickeln, um die Haut zu schließen und zu ziehen. (Hier kommt der Begriff “gezogenes Haar” her). Obwohl dies dem Pferd nicht schadet, mögen einige die Aktion des Werfens nicht.
  • Stehe nicht hinter einem Pferd. Sei vorsichtig mit der Schere, sorge dafür, dass das Pferd ruhig ist, und mache keine plötzlichen Bewegungen, die die Pferde erschrecken. Er konnte sich der Scherenklinge nähern.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.