Wie man Moskitos im Freien erschreckt

Wie man Moskitos im Freien erschreckt

Die Anwesenheit von Moskitos ist alltäglich geworden, vor allem wenn wir in ländlichen Gebieten oder im Freien sind. Moskitos können sowohl im Haus als auch draußen ein Problem sein, mit dem Unterschied, dass wir, wenn wir drinnen sind, mehr Methoden haben, ihr Aussehen zu verhindern. Wenn wir jedoch im Garten zu Hause sind und eine Mahlzeit im Freien genießen, können diese Begleiter ein echtes Ärgernis für den Punkt sein, dass wir gezwungen sind, nach innen zu gehen, oder vermeiden, für lange Zeit draußen zu bleiben. In diesem Artikel auf einwie.com erklären wir, wie man Moskitos im Freien einschüchtert.

Index
  1. Warum gibt es so viele Moskitos?
  2. Eukalyptusöl
  3. Weihrauch um Mücken abzuwehren
  4. Anti-Mücken-Pflanzen
  5. Andere Möglichkeiten, Mücken zu vertreiben
  6. Tipps, um Mücken zu vertreiben
  7. Warum stechen sie mich nur?

Warum gibt es so viele Moskitos?

Die Mücke ist weltweit präsent, mit dem Unterschied, dass die Art der Mücke je nach geographischem Gebiet variiert. Sechs Arten dieser Insekten können unterschieden werden und haben eine größere Präsenz in feuchten Gebieten , da sie ihre Larven im Wasser ablagern. Das Weibchen benötigt Blut, um Protein zu gewinnen und die Larven im Wasser abzulegen. Daher sind nur Frauen, die beißen , um Blut zu bekommen. Auf diese Weise stechen Moskitos Menschen auf der Grundlage eines Systems, mit dem sie verschiedene Eigenschaften, wie Körpersubstanzen und andere Elemente, die die Haut emittiert, erkennen. Aus diesem Grund neigen manche Menschen dazu, von Moskitos gebissen zu werden. Seine Anwesenheit in Außenbereichen ist sehr häufig, da es wahrscheinlich ist, dass es Orte mit stehendem Wasser gibt, wo Moskitos Eier ablegen.

Eukalyptusöl

Es hat sich gezeigt, dass Eukalyptusöl als Mückenschutzmittel wirkt. Eine gute Möglichkeit, Moskitos ins Ausland zu vertreiben, besteht darin, einige Blätter dieser Pflanze zu kochen und die restliche Flüssigkeit in verschiedene Gläser zu geben, um sie im Garten oder jedem anderen Außenbereich zu verteilen. Wenn wir auch ein wenig Zitronensaft hinzufügen, werden wir erreichen, dass die abweisende Wirkung betont wird. Dieser Weg, Moskitos zu verscheuchen, ist sehr einfach und effektiv und wird uns nicht belästigen, da der Geruch, der entsteht, für uns nicht unangenehm ist.

Weihrauch um Mücken abzuwehren

Es ist eine der am häufigsten verwendeten Methoden, um die Anwesenheit von Moskitos im Außenbereich zu beseitigen. Es ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, sowohl ein Abendessen als auch eine Mahlzeit mit Familie oder Freunden zu genießen, ohne dass Moskitos herumflattern und das Hauptgesprächsthema ist. Der Vorteil von Weihrauch ist, dass es keine giftigen Substanzen enthält , so dass es für uns nicht schädlich ist. Wir können zwischen verschiedenen Räuchern wie Zitrone oder Citronella wählen, um die Anwesenheit dieser Insekten zu eliminieren.

Anti-Mücken-Pflanzen

Eine der besten Möglichkeiten, Moskitos im Freien zu verscheuchen, ist, einige Pflanzen zu bekommen, die diese Insekten abstoßen. Die Pflanzen, die häufiger verwendet werden, sind die Pfefferminzbonbons, Citronella und Ringelblumen . Um von der abweisenden Wirkung von Citronella zu profitieren, müssen wir es um den Garten herum pflanzen. Wenn Sie in einem kalten Klima leben, ist es ratsam, sie in Töpfen zu pflanzen, da sie die Pflanzen in die kältesten Zeiten ins Innere bewegen können. Ringelblumen sind effektiv für die Anpflanzung in Bereichen, in denen die Sonne normalerweise Sonnen ist, da sie direktes Licht zum Leben brauchen. Unter den verschiedenen Arten von Minze, können Sie die Minze oder die Minze des Pferdes wählen, letzteres ist ratsam, wenn Sie in einem Gebiet pflanzen, wo das Klima trocken ist.

See also  Wie Sie die Museen von New York kostenlos besuchen

Auf der anderen Seite können wir auch verschiedene Kräuter wie Basilikum, Rosmarin, Knoblauch oder Zitronengras herstellen, da sie auch wirksam sind, wenn es darum geht, Moskitos im Freien zu vertreiben.

Andere Möglichkeiten, Mücken zu vertreiben

  • Mischen Sie in einem Behälter halbe Zitrone mit Nelken und führen Sie es in den Garten, kann uns auch helfen, die Anwesenheit von Mücken zu beseitigen. Wir müssen die Zitrone ersetzen, wenn wir feststellen, dass sie trocken ist. Es ist eine einfache Methode, die Moskitos verscheuchen wird.
  • Die Blätter von Zitrone und Orange sind auch Heilmittel, die helfen, Moskitos abzustoßen, da sie als abweisende Eigenschaften gelten. Dazu müssen wir einige Zitronen- oder Orangenblätter kochen und in einen Behälter ohne Deckel in verschiedenen Teilen des Gartens oder an der Stelle, die am häufigsten vorkommt, stellen.
  • Essig ist eine weitere Substanz, die es Mücken erlaubt wegzukommen und uns dazu bringt, draußen still zu sein. Wir müssen nur etwas Essig in einen Behälter ohne Deckel geben und in den Garten stellen.

Tipps, um Mücken zu vertreiben

Schließlich kann es sehr nützlich sein, eine Reihe von Tipps zu berücksichtigen, um das Vorhandensein von Moskitos zu reduzieren.

  • Obwohl viele Menschen etwas anderes glauben, wird empfohlen, leichte Kleidung zu tragen, um die Aufmerksamkeit von Moskitos nicht zu erregen. Dunkle Farben, wie Schwarz oder Marineblau, sind diejenigen, die Moskitos mehr angezogen fühlen.
  • Vermeiden Sie das Vorhandensein von Objekten, in denen Wasser stagnieren kann, wie z. B. Eimer, Reifen usw.
  • Verwende keine süßen Parfums, da sie Mücken anziehen.

Warum stechen sie mich nur?

Es gibt immer Menschen, die durch den Stich von Moskitos mehr als andere verletzt werden. Das hat einen Grund und wir werden es Ihnen erklären, damit Sie Zweifel ein für alle Mal hinter sich lassen.

  • Art von Blut Ja, es wird gezeigt, dass die Blutgruppe eine Mücke für die eine oder andere Person attraktiver machen kann. Zum Beispiel wurde in einer Studie nachgewiesen, dass Menschen mit Blut oder solche, die dazu neigen, mehr Stiche zu erleiden, fast doppelt so häufig betroffen sind wie Typ A-Blut.
  • Stoffwechsel Moskitos sind in der Lage, Substanzen zu entdecken, die von unserem Körper freigesetzt werden. Unsere Haut setzt chemische Verbindungen zusammen mit Schweiß, wie Milchsäure und Harnsäure, Ammoniak und Steroiden frei. Daher neigt eine Person, die zum Schwitzen neigt oder die ausgeübt hat und nicht geduscht hat, eher zu einer Mücke.
  • Vorhandensein von Bakterien in der Haut . Unsere Haut ist voll von Bakterien, und es hat sich gezeigt, dass einige Moskitos mehr als andere anziehen können.
  • Schwangerschaft Schwangere Frauen bekommen häufiger Mückenstiche. Die Beziehung, die festgestellt wurde, ist eine höhere Körpertemperatur, die mehr Moskitos anzieht.
  • Kohlendioxid Moskitos werden vom Kohlendioxid angezogen, das Menschen mit jedem Atemzug produzieren. Infolgedessen sind Menschen, die eine größere Menge Kohlendioxid emittieren, anfälliger für Mückenstiche.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.