Wie man meine Brille nicht fallen lässt

Wie man meine Brille nicht fallen lässt

Lesebrillen sind eine große Hilfe für diejenigen von uns, die müde Sehvermögen haben, aber sie werden ein Ärgernis, wenn sie locker sind und ständig auf die Nasenspitze fallen . Allerdings, wenn Ihre Brille locker ist, sollten Sie nicht unbedingt einen Augenarzt beauftragen, um sie steifer zu machen, oder für eine neue Brille bezahlen. Wenn Sie wissen, wonach Sie suchen, können Sie die Brille mit ein paar einfachen Werkzeugen zu Hause reparieren.

Sie benötigen:

Schritte zu folgen:
1

Finde das optische Zentrum der Lesebrille . Setzen Sie dazu die Brille auf Ihr Gesicht und Sie finden das optische Zentrum direkt vor Ihren Augen. Schau direkt in einen Spiegel, ohne nach oben oder unten zu schauen. So sollten die Halterungen im Gesicht gehen.

2

Sehen Sie, ob die Brille um Ihre Nase oder um Ihren Kopf herum loser ist.

3

Wenn die Halterung um die Nase loser ist, verbinden Sie die Nasenpads mit Hilfe einer Nadelzange mit Klebeband. Führen Sie diesen Vorgang sorgfältig aus, indem Sie die beiden Pads gleichzeitig zusammendrücken. Stellen Sie sicher, dass Sie nur kleine Anpassungen vornehmen.

4

Wenn die Halterung um den Kopf herum loser ist, ziehen Sie die Schrauben an den Scharnieren mit einem Schraubenzieher an.

5

Wenn die Brille weiter fällt, suchen Sie einen Optiker auf, um den Zustand der Halterung zu überprüfen.

Tipps
  • Wenn die Brille keine Nasenpads hat, können Sie nur die Rahmen einstellen.
  • Wenn die Objektive nach dem Anpassen frei laufen, müssen Sie sie möglicherweise in ein Augenarztbüro bringen, um mögliche Probleme zu lösen.
  • Nehmen Sie nur kleine und seltene Anpassungen an Ihrer Lesebrille vor, um sie nicht zu beschädigen.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.